Welche Ladeleistung bzw Ladepeak Enyaq 85

Welche Ladeleistung bzw Ladepeak Enyaq 85

DQ500
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Do 18. Jan 2018, 18:47
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo,
ich habe da mal ne Frage bezüglich der Ladeleistung.
Ich habe in einem youtube tube video gesehen das nur die 85x Variante des neuen Enyaq die 175KW schafft.
Was schafft der 85 er im Peak bzw. wie ist der Unterschied zwischen den 80 und dem neuen 85er.
Es sollen ja auch neue Zellen in dem 85er verbaut sein.
Danke für die Antworten.
Anzeige

Re: Welche Ladeleistung bzw Ladepeak Enyaq 85

USER_AVATAR
read
Ich glaube ich hab mal in einem YT-Video eine Ladekurve vom langen ID.Buzz gesehen, der hat ja als erstes Modell die neue Technik bekommen. Ich kann mich aber nicht mehr wirklich dran erinnern. Theoretisch sollten in der MEB-Hardware 200kW Peak möglich sein - es bleiben aber noch die Faktoren BMS und Software ME4.0, die ebenfalls großen Einfluss auf die Ladekurve haben.

Ich persönlich erwarte nicht unbedingt höhere Peak-Werte, aber mit (hoffentlich) verbessertem Thermalmanagement ein stabileres Plateau und damit trotzdem kürzere Ladezeiten.
Elektro als Daily seit 2017, aktuell Skoda Enyaq 80

Re: Welche Ladeleistung bzw Ladepeak Enyaq 85

USER_AVATAR
read
Schon beim 80er wurden die Akkus wild gemischt. Meine Kollegen haben einen wilden Mix aus Akkus die entweder 135kW oder 175kW im Peak schaffen. Im Endeffekt macht das aber keinen spürbaren Unterschied in der Ladezeit. Ist eher so ein psychologishces Thema.
Unser 80x schaffen alle die 175kW, aber wir haben auch etliche 80 mit diesen Akkus.
Gruß Ingo

Re: Welche Ladeleistung bzw Ladepeak Enyaq 85

USER_AVATAR
read
DQ500 hat geschrieben: Was schafft der 85 er im Peak bzw. wie ist der Unterschied zwischen den 80 und dem neuen 85er.
Es sollen ja auch neue Zellen in dem 85er verbaut sein.
Meines Wissens gibt es da keine anderen Zellen.

Die Peak-Ladeleistung ist nur eingeschränkt hilfreich; es ist im Allgemeinen wichtig, die gesamte Ladekurve zu betrachten.
Spüli hat geschrieben: Meine Kollegen haben einen wilden Mix aus Akkus
Nach allem, was man weiß, ist das kein "wilder Mix", sondern bis ca. Bauzeitraum Herbst 2021 wurden in allen 80ern LG-Akkus verbaut, die später auch der 80x und RS bekamen. Ab Herbst 21 wurden in den 80ern CATL-Akkus verbaut.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Welche Ladeleistung bzw Ladepeak Enyaq 85

Helfried
read

A.Q. hat geschrieben: Nach allem, was man weiß, ist das kein "wilder Mix"
Die Qualität der verbauten Zellen soll aber durchaus recht variabel gewesen sein zeitweise.

Re: Welche Ladeleistung bzw Ladepeak Enyaq 85

USER_AVATAR
read
Maximal die gefühlte Qualität vielleicht.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag