Der große Akku-Heizungs-Thread

Der große Akku-Heizungs-Thread

USER_AVATAR
read
Da ich gerade wieder etwas unterwegs war, das Auto in einer nur 8 Grad kalten Garage stand und es außerhalb bei 6 Grad geregnet hat, würde mich mal interessieren, ab wann die Akkuheizung im Enyaq angeht. Meine Vermutung war, dass er erstmal den Akku auf Temperatur bringt. Aber weder in den Anzeigen noch am erhöhten Verbrauch (bei dieser Fahrt mit 16,2kWh bisher sogar den niedrigsten Wert gehabt) habe ich etwas in der Richtung gemerkt.

Gibt es denn schon irgendwo Informationen wann die Heizung aktiv ist? Im Handbuch ist sie auf Seite 201 namentlich genannt, mehr aber nicht.
seit 05/2018: VW e-Golf (190)
seit 04/2021: Skoda Enyaq iV60
Anzeige

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

Helfried
read

E-Auto-Tester hat geschrieben:Da ich gerade wieder etwas unterwegs war, das Auto in einer nur 8 Grad kalten Garage stand und es außerhalb bei 6 Grad geregnet hat, würde mich mal interessieren, ab wann die Akkuheizung im Enyaq angeht.
Unter 8 Grad, denk ich. Bis der Akku so weit abkühlt, dauert es "ewig", also keine Akkuheizung.

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

Nitech
  • Beiträge: 117
  • Registriert: So 11. Apr 2021, 09:01
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Wenn das so ist bin ich beruhigt, im ID.3 Forum wird vor allem die Akkuheizung stark kritisiert, welche bei Kurzstrecken den Verbrauch extrem belastet. Hoffe dass Skoda das besser im Griff hat.
mfg

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

wasntme42
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 5. Apr 2021, 18:48
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Damit die Software eine Chance hat richtige Entscheidungen (wie viel und wann heizen) zu treffen, hilft es wahrscheinlich mit Navi zu fahren, auch wenn man die Strecke kennt. Zumindest so lange bis das Auto auf Basis der Historie oder von Kalendereinträgen automatisch weiß wohin es geht. Aber davon ist VW wahrscheinlich jahrelang entfernt 😃

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

USER_AVATAR
read
@Helfried Da im Auto (Enyaq) keine Akku-Temperatur-Anzeige ist, hat man da auch keine Kontrolle. Im ID.3 Akku-Heizungstest von nextmove war meine ich die Schwelle bei 13 Grad - bis dahin hat er geheizt. Bei welcher Temperatur er aber angefangen hat, das weiß ich nicht mehr.

Der Akku könnte bei mir tatsächlich noch etwas wärmer gewesen sein, da auch die Garage nicht so schnell auskühlt und es gestern noch deutlich wärmer war.
seit 05/2018: VW e-Golf (190)
seit 04/2021: Skoda Enyaq iV60

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

West-Ost
read
wasntme42 hat geschrieben: Damit die Software eine Chance hat richtige Entscheidungen (wie viel und wann heizen) zu treffen, hilft es wahrscheinlich mit Navi zu fahren, auch wenn man die Strecke kennt. Zumindest so lange bis das Auto auf Basis der Historie oder von Kalendereinträgen automatisch weiß wohin es geht. Aber davon ist VW wahrscheinlich jahrelang entfernt 😃
Das Lernen von Nutzungsverhalten ist (sofern vom Nutzer aktiviert) Serie im Infotainment der MEB-Baureihe und auch bei anderen Konzernfahrzeugen. "Jahrelang entfernt" war dann wohl eher "geraten"?

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

USER_AVATAR
  • E-nyaQ
  • Beiträge: 10
  • Registriert: So 2. Mai 2021, 21:53
  • Wohnort: Otzberg
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Heute morgen 11km zur Arbeit gefahren aussen temp 5°c, 26KW im Verbrauch war defeinitiv die Akku Heizung an, was mich noch gewundert hat trotz voll eingeschalteter Lenkradheizung ist diese nur mässigst warm geworden.

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

USER_AVATAR
read
Habe die Lenkradheizung gestern auch mal ausprobiert. Auf Stufe 2 sehr angenehme Wärme, es dauert nur deutlich länger als bei der Sitzheizung.
seit 05/2018: VW e-Golf (190)
seit 04/2021: Skoda Enyaq iV60

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

Helfried
read
E-nyaQ hat geschrieben: gefahren aussen temp 5°c, 26KW
im Verbrauch war defeinitiv die Akku Heizung an
Relevant ist aber die Akkutemperatur, nicht das Wetter!

Re: Der große Akku-Heizungs-Thread

wasntme42
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 5. Apr 2021, 18:48
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Korrekt, das kannte ich noch nicht. Danke für den Tipp! Wenn ich mir die onboard Routenplanung Tests auf Youtube ansehe (9h 11kw Charger statt Ionity), bin ich aber eher skeptisch wie gut dieses Learning funktioniert.

Gute Kalenderintegration wäre noch ein Hit für intelligentes Akku heizen abhängig vom Weg. Mein BJ 2019 Mini hat das zwar als Zieleingabe-Unterstützung dabei, aber sehr mühsam zu verwenden.


West-Ost hat geschrieben:
wasntme42 hat geschrieben: Damit die Software eine Chance hat richtige Entscheidungen (wie viel und wann heizen) zu treffen, hilft es wahrscheinlich mit Navi zu fahren, auch wenn man die Strecke kennt. Zumindest so lange bis das Auto auf Basis der Historie oder von Kalendereinträgen automatisch weiß wohin es geht. Aber davon ist VW wahrscheinlich jahrelang entfernt 😃
Das Lernen von Nutzungsverhalten ist (sofern vom Nutzer aktiviert) Serie im Infotainment der MEB-Baureihe und auch bei anderen Konzernfahrzeugen. "Jahrelang entfernt" war dann wohl eher "geraten"?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag