Enyaq bestellen / bestellt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Enyaq bestellen / bestellt

peterrle
  • Beiträge: 415
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 11:50
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Wer so gute Angebote hat, gerne PN mit dem Händler an mich. Vielleicht kriegen wir da ja noch eine Gruppenbestellung hin!
Commander.Bond hat geschrieben: Ich lese hier schon eine Weile mit und hab mich jetzt auch mal registriert. Habe meinen ENYAQ vor 2 Wochen bestellt. Kein Leasing, sondern Kauf.
Bei meinem kleinen Skoda-Händler um die Ecke hier in Thüringen habe ich als Neukunde ungefragt(!) 10% (vor Eigenanteil des Herstellers!) Rabatt bekommen. Konnte ich erst gar nicht glauben und habe gedacht, die hätten das nur falsch kalkuliert oder so. Insgesamt waren da bei meiner Konfiguration knapp 5000€ Nachlass vom Händler drin.
Insofern würde ich euch ja Mut machen, dass es auch ohne Verhandlungen möglich ist, auf bessere Konditionen zu kommen.
Mein Händler hatte 2 Quoten bis Jahresende und ich war die erste Bestellung.
VW eGolf 11/2019 - 09/2020
Skoda Enyaq 80 bestellt, LT 04/2021 - wers glaubt...
Anzeige

Re: Enyaq bestellen / bestellt

USER_AVATAR
read
Meine Konfiguration für den iV 80:

Quartz-Grau
Design Loft
Regulus Aero
Convenience Basic
Fahrerassistenz Basic
Infotainment Basic (Upgrade-Wunsch hinterlegt...)
Wärmepumpe
AHK
Remote Services
125 kW Ladeleistung

geht voraussichtlich Ende Mai in Produktion

Für mich der erste Stromer und ich hätte ihn lieber früher als später. Unser alter Golf V hat noch bis März TÜV und ist für die Familie inzwischen auch zu klein. Habe lange gewartet, bis es endlich was mit viel Kofferraum und Platz gibt. Der ID.4 ist mir zu viel SUV und der ENYAQ gefällt mir innen und außen 100x besser. Einziges Detail, dass ich von VW gerne hätte: das Lichtband unter der Windschutzscheibe finde ich dort absolut genial.
Skoda ENYAQ 80 bestellt

Re: Enyaq bestellen / bestellt

USER_AVATAR
read
Misterdublex hat geschrieben: Ein iV60 für 300 €/Monat wäre kaum mehr als unser e-Golf300 jetzt. Da wäre ich verlockt den einfach zurück zu geben, wenn dann noch was ist Topf ist. 😉
Vorsicht, ich habe wenig Ausstattung drin und bin nur bei 39k€ BLP (nach Abzug Herstelleranteil im Konfigurator). Daher halte ich die 300€ bei 3j-Leasing mit nur 10.000km für machbar. Die hier teilweise genannten 500€ sind ja dann für 50k BLP mit mehr Kilometern - oder Restwertleasing.
peterrle hat geschrieben: Nur zum Verständnis:
Meine Anfragen sind alle auf Barkauf. Ich habe noch nie geleast und hab keine Ahnung, ob der Händler dabei vergleichbare Preise macht.
Die 357 brutto hören sich aber gar nicht so schlecht an (lese teilweise 500 netto), da wird schon einiges an Nachlass drin sein und nicht mehr viel gehen.
Ich habe ein Gewerbeangebot mit einer Rate von 303€ (netto) erhalten. Das war der 80er mit WP und ein bisschen Ausstattung dazu.
Fördertopf: Kein Politiker wird die Emobilität direkt vor der Wahl schön medienwirksam (Shitstorms, Härtefälle in Talkshows usw) abwürgen. Also wird man nachlegven und die Förderung langsam reduzieren, um den Übergang abzufedern.
Es ist tatächlich denkbar, dass die Prämie ohne Förderhöhe bis Ende kommenden Jahres unverändert bleibt, sowie es auch bei den Händlern Stimmen gibt, die davon ausgehen dass die 16% MwSt bis Ende 2021 verlängert wird.
Klingt zwar alles plausibel, darauf verlassen möchte ich mich aber nicht.
seit 05/2018: e-Golf (190)
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq iV60 bestellt 10/2020 - voraussichtlicher Liefertermin: 05/2021
(ersetzt Benziner Golf 6 Variant)

Re: Enyaq bestellen / bestellt

USER_AVATAR
read
Ich sehe überhaupt keinen Vorteil für einen Händler 10 Stück auf einen Schlag los zu werden, außer er möchte sich danach zur Ruhe setzen.

Verfallen nicht genutzte Kontingente? Dann würde es natürlich Sinn machen.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Enyaq bestellen / bestellt

USER_AVATAR
read
Ich würde vermuten das verfällt. Bei 10% Nachlass könnte ich mir sogar einen Kauf vorstellen. Dann wäre ich (Achtung, ich spreche vom iV60!) nach Abzug aller Prämien knapp unter 30k€.
seit 05/2018: e-Golf (190)
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq iV60 bestellt 10/2020 - voraussichtlicher Liefertermin: 05/2021
(ersetzt Benziner Golf 6 Variant)

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Baler
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Do 6. Okt 2016, 23:31
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ich bin auch schon seit Anfang September 2020 dabei Angebote einzuholen.

Zwei Angebote von Monatsmitte waren bei 0% Nachlass ohne Herstelleranteil.

Zwei Angebote waren bei 3% Nachlass.

Zwischenzeitlich ist klar, dass das Fahrzeug über einen VW Rahmenvertrag unserer Obergesellschaft zu erwerben ist und beim ersten Angebot gab es schon mehr Nachlass als 3%, aber deutlich weniger als 10%. Soweit ich verstanden habe, darf der Betrag wohl nicht offen genannt werden.

Ein weiteres Angebot mit Rahmenvertrag steht noch aus.

Manche Händler wussten genau, wieviele Fahrzeuge sie bekommen und haben sich darüber beklagt, dass es so wenige sind und die Marge auch noch nicht feststand.

Ein ID.4 hatte genau den gleichen Rabatt in Prozent wie der Enyaq jedoch ist der (Listen-)preis wohl zu hoch, dass das Fahrzeug über dem Budget liegt.

Bei einer Bestellung für mich müsste das Paket ParkenPlus mit Area View 360 Grad schon verfügbar sein. Infotaiment Plus hätte ich gerne. Überschreitet aber wohl der Budget, daher müsste dann die Wärmepumpe raus.

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Denson
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 14:50
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Weiss einer wie das mit Schwerstbeschädigtenrabatt beim Enyaq ist? Ein Händler meinte das gäbe es nicht. Wundert mich ehrlich gesagt.

Re: Enyaq bestellen / bestellt

peterrle
  • Beiträge: 415
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 11:50
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Schwerbehindert hate ich zwei oder dreimal angefragt, Antwort jeweils negativ. Dafür müsste ich aber auch einen Angehörigen vorschicken

ID3 / 4 war privat nur für Listenpreis zu bekommen.
Der ID3 gefällt mir aber eh nicht wirklich, und wäre mit Wunschausstattung teurer als der Enyaq
Beim ID4 bin ich mir nicht sicher, ob ich den mag. Wäre aber auch teurer.
VW eGolf 11/2019 - 09/2020
Skoda Enyaq 80 bestellt, LT 04/2021 - wers glaubt...

Re: Enyaq bestellen / bestellt

lebenslanggrünweiss
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 2. Sep 2020, 17:29
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Denson hat geschrieben: Weiss einer wie das mit Schwerstbeschädigtenrabatt beim Enyaq ist? Ein Händler meinte das gäbe es nicht. Wundert mich ehrlich gesagt.
Sagte meiner auch. Kein Schwerbeschädigtenrabatt
Skoda Enyaq 80 RWD bestellt, quarzgrau, AHK, 125kW, Suite, WP etc.
Go-Echarger Home+ 11kW

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Ucla
  • Beiträge: 109
  • Registriert: Sa 5. Sep 2020, 14:32
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Für den ID4 spricht die bessere Grundausstattung, mehr Kofferraumvolumen (auf dem Papier) und eine höhere (bestätigte) Anhängelast, frühere Verfügbarkeit und (serienmäßige) Ausstattungsdetails die beim Enyaq schlicht noch nicht bestellbar sind. Sowie ggf. mehr Prestige und dadurch ggf. besserer Werterhalt.

Für den Enyaq spricht das bessere aussehen innen und außen (aber Geschmackssache) und das man deutlich flexibler auf seine Wünsche konfigurieren und sparen kann. Aber das wird bei VW ja auch bald der Fall sein.

Ich habe es nicht ins Detail verglichen aber ein voll ausgestatteter ID4, sprich die 1st Max Edition. Ist nicht mal teurer als ein vollausgestatteter Emyaq 80 IV. (wenn man alles beachtet auch 21"er usw.) Ausstattungsumfang müsste sich ziemlich decken.
ID4 58.438€ Brutto
Enyaq 59.040€ Brutto

(ja die MWSt unterscheidet sich, aber den Unterscheid bezahlt ein Käufer ja auch nicht, wenn er den ID4 noch 2021 bekommt.)

Eigentlich hat ein Skoda deutlich günstiger zu sein als der Konzernpappa. Das wird sich zu der Lieferzeitsituation auch auf die Rabatte auswirken müssen. Wobei hier mal die Rede war das VW eine ID, 0% Rabattpolitik betreibt, falls das stimmt sind wir ja dennoch etwas besser bedient.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag