Enyaq bestellen / bestellt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Enyaq bestellen / bestellt

USER_AVATAR
read
Dazu müsste er erst einmal dort geleistet sein.

Ich hab mich gefragt, warum skoda es für den enyaq "Visualizer" genannt hat und er nicht bei der Auswahl unter den Konfiguratoren auftaucht.

Vielleicht weil noch kein Händler was damit anfangen kann in Deutschland.. Und dann natürlich APL, Carwow, MeinAuto.de nicht an ihren konfiguratoren basteln..
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017
Anzeige

Re: Enyaq bestellen / bestellt

MatthiasGTE
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Mi 13. Feb 2019, 13:24
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
jimrockford hat geschrieben:
Ucla hat geschrieben:... Da muss schon deutlich was gehen, ...
Die Frage ist hier doch, welche Marge der Händler beim Enyaq hat. Ich nehme mal an, dass diese deutlich niedriger ist als bei den Verbrennern. Ergo kann es auch keine größeren Nachlässe geben.
Warum sollte die niedriger sein als beim Verbrenner? Weil vielleicht schon mit weniger kalkuliert wurde? Insgesamt lässt sich doch das E-Wägelchen viel günstiger produzieren...

Re: Enyaq bestellen / bestellt

West-Ost
  • Beiträge: 1801
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 1633 Mal
read
@m.baumgaertner ...weil nur in der neuen Form des "Visualizers"auch Inhalte darstellbar sind, die zukünftig geliefert werden können. Auch den dort erzeugten Code kann der Skoda Partner nicht übernehmen..dazu braucht er aktuell ein PDF. Hiermit versetzt sich Skoda in die Lage, gegenüber seinen Kunden mit einem breiteren Angebot auftreten zu können. Gerade in einem Markt, der in den kommenden Monaten sicherlich weitere Dynamik aufnehmen wird, ist es wichtig, sich vom
Start weg aussagekräftig zu positionieren.

Carwow und Co. bedienen sich nicht der Original - Daten aus den Herstellerkonfiguratoren sondern bekommen diese je Marke von einem Anbieter aufbereitet geliefert, in der Regel von Jato.

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Ucla
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Sa 5. Sep 2020, 14:32
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
MatthiasGTE hat geschrieben:
jimrockford hat geschrieben:
Ucla hat geschrieben:... Da muss schon deutlich was gehen, ...
Die Frage ist hier doch, welche Marge der Händler beim Enyaq hat. Ich nehme mal an, dass diese deutlich niedriger ist als bei den Verbrennern. Ergo kann es auch keine größeren Nachlässe geben.
Warum sollte die niedriger sein als beim Verbrenner? Weil vielleicht schon mit weniger kalkuliert wurde? Insgesamt lässt sich doch das E-Wägelchen viel günstiger produzieren...
Es geht ja um die Händlermarge. Klar verkauft ein Händler einen Verbrenner lieber. Ölwechsel, öfter Bremsen Wechsel, Motor Verschleiß, Auspuff-, Getriebe-, Kupplung-, Sensor-, Fühler- etc. Probleme. Ein moderner Verbrenner ist ein viel komplexere System als ein Elektromotor. Ich habe mal von 35% weniger Teileumsatz + Arbeitszeit gelesen. Selbst wenn das am Ende zum Teil innerhalb der Garantie nicht der Kunde sondern der Händler mit dem Hersteller abrechnen sollte.

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Herbs
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
Klar verkauft ein Händler einen Verbrenner lieber.
Das ist ein wenig arg pauschal.
Habe jetzt nicht das Gefühl, als wolle @West-Ost lieber Verbrenner verkaufen. 😜
e-Golf seit 11/2019.

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Herbs
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
Mamuc hat geschrieben: Das geht doch heute mit Carwow & Co. ganz gut?
Ja, aber dann muss man ja noch APL, meinAuto usw befragen und beim AH nachverhandeln. Und eigentlich möchte ich mein Auto auch nicht irgendwo in Bayern bestellen, sondern umme Ecke wäre mir lieber zum Festpreis. Ist eine persönliche Präferenz, ich verhandele auch nicht gerne 😀
e-Golf seit 11/2019.

Re: Enyaq bestellen / bestellt

luxtra
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mi 17. Jun 2020, 19:39
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ucla hat geschrieben:
MatthiasGTE hat geschrieben:
jimrockford hat geschrieben:
Die Frage ist hier doch, welche Marge der Händler beim Enyaq hat. Ich nehme mal an, dass diese deutlich niedriger ist als bei den Verbrennern. Ergo kann es auch keine größeren Nachlässe geben.
Warum sollte die niedriger sein als beim Verbrenner? Weil vielleicht schon mit weniger kalkuliert wurde? Insgesamt lässt sich doch das E-Wägelchen viel günstiger produzieren...
Es geht ja um die Händlermarge. Klar verkauft ein Händler einen Verbrenner lieber. Ölwechsel, öfter Bremsen Wechsel, Motor Verschleiß, Auspuff-, Getriebe-, Kupplung-, Sensor-, Fühler- etc. Probleme. Ein moderner Verbrenner ist ein viel komplexere System als ein Elektromotor. Ich habe mal von 35% weniger Teileumsatz + Arbeitszeit gelesen. Selbst wenn das am Ende zum Teil innerhalb der Garantie nicht der Kunde sondern der Händler mit dem Hersteller abrechnen sollte.

Wenn der Händler also schon am Folgegeschäft weniger verdient, dann soll er auch gleich beim Neuwagenverkauf weniger verdienen?

Nach aktuellem Wissensstand wird die Produktion nicht ausreichen um die Nachfrage zu bedienen. Da müssten die Händler ja schön blöd sein, die Kisten zu verramschen.

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Ucla
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Sa 5. Sep 2020, 14:32
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Schrieb ich ja bereits, Leben und Leben lassen. Auch ich mach mir keine Illusion das wir 30% auf Liste bekommen wie bei einem Ladenhüter, völlig abstrus...

Andererseits ist es immernoch "nur" ein Skoda und auch der Enyak ist für die breite Masse "nur" ein Elektroauto mit allen Vorurteilen. Auch wenn er mit seiner Größe zu dem Preis unter den E Autos bisher ein Alleinstellungsmerkmal hat. Besteht die Nachfrage aktuell auch aus Leuten denen andererseits ein bißchen mehr auch nicht weh tut und hadern lieber auf den Audi Q4 E-tron oder den ID 4 oder gar den id Space Vizzion zu warten. Oder welche die sich nüchtern die Frage stellen ob ein gebrauchtes Übergangsauto für deutlich weniger Geld der bessere Weg ist als. Genauso wie die Leute die die die Kiste zur Not auch zum Listenpreis kaufen weil sie das Auto schlicht haben wollen. Aber hauptsächlich richtet sich gerade der Enyak als praxistaugliches Familienfahrzeug an eine Käufergruppe die sehr wirtschaftlich entscheidet. Gibt ja nicht umsonst bisher fast nur elektrische City Hüpfer. Oder prestige Fahrzeuge bei denen man sich sehr bewusst einen kleinen Traum erfüllen will. Ich glaube gerade beim Enyak ist die Nachfrage nicht representativ für das was am Ende wirklich verkauft wird.

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Sven81
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Sa 9. Mai 2020, 14:13
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
read
Mal eine doofe Frage: Ihr wollt ein Auto bestellen, dass ihr noch gar nicht live gesehen habt? Oder ist die Gefahr so groß, dass man nach der Händlervorstellung keinen mehr bis Ende 2021 bekommt? Das klingt ja eher nach DDR, als nach Aufbruch in die neue Elektrowelt ;-)

Re: Enyaq bestellen / bestellt

Mamuc
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 11:34
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ich hatte schon einen Termin beim Mitsubishi-Händler um einen Outlander zu kaufen. Von daher kann ich wohl blind ein anderes Auto kaufen und kann nur besser wegkommen.

Davon abgesehen: Vor allem wenn man ein Auto als Gebrauchsgegenstand ansieht und die wirklich wesentlichen Eigenschaften tatsächlich aus der Ferne beurteilt werden können, dann kann das Risiko nicht allzu groß sein.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag