Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
murghchanay hat geschrieben: Gibt es einen Grund warum der Enyaq so untermotorisiert ist? Die 0-100 kmh Zeit ist ja mit über 11 Sekunden lahmer als bei einer Zoé.
Das ist der 50er, der ist auch beim Motor kastriert worden - nur 220nm - der 60er darf schon in 9 sek. auf 100 sprinten. Das ist doch völlig ausreichend. Wer ein sportliches E-Auto will, muss einen Tesla kaufen. :roll:
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Basel10
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mi 2. Sep 2020, 12:03
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo, gibt es schon Details zu den Preisen? Als fünfköpfige Familie ist die Mittelkonsole wohl für den in der Mitte auf der Rückbank Sitzenden unangenehm, weil ihm/ihr dann die Knie ins Gesicht stehen ;-) Beim Model 3 besser gemacht.
Ciao,
Alex

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

svaro
  • Beiträge: 156
  • Registriert: Do 22. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

West-Ost
  • Beiträge: 1713
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 1592 Mal
read
Die PL war doch hier https://www.skoda-media.de/model/105/27 ... ENYAQ%20iV glaube kaum dass bei knapp 16 cm mehr Sitzbreite gegenüber M3 Probleme entstehen, trotz Konsole

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

anoe
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Fr 5. Jun 2020, 10:36
  • Wohnort: Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
murghchanay hat geschrieben: Gibt es einen Grund warum der Enyaq so untermotorisiert ist? Die 0-100 kmh Zeit ist ja mit über 11 Sekunden lahmer als bei einer Zoé.
??? Beim 60er 8,9s und beim 80er 8,7s. Vgl. https://cdn.skoda-storyboard.com/2020/0 ... -iV-en.pdf
Reißt mich nicht vom Hocker, ist aber schneller als mein 150PS Oktavia.
edit: man bin ich langsam, bis ich fertig getippt habe, interessiert es schon nicht mehr
BMW i3 bestellt; 14kWp PV; openWB Wallbox

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
E-Auto-Tester hat geschrieben:Der Verbrauch beim 80er ist deutlich höher als beim 60er.
Naja, da ist ja eine Spannweite angegeben. Die jeweils niedrigsten Werte liegen 0,6 kwh auseinander... Das ist nicht viel und über Gewicht und Räder erklärbar.

Die Höchstwerte haben einen Unterschied von 4,2 kwh... Das ist in der Tat beachtlich. Hier tippe ich auf die Räder, denn beim 80er kann man noch mehr aufrüsten..

Reduziert die WP nicht den Verbrauch? Ist das nicht berücksichtigt bei den Verbrauchsangaben weil optional? (oder gilt der geringe Wert nur, wenn man die Option gewählt hat..??)
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

OliverH
  • Beiträge: 11
  • Registriert: So 26. Jul 2020, 10:39
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Suche ein kompakteres Auto zu unserem Model X, was nicht von Tesla kommt (das Thema Tesla ist für mich abgeschlossen). Habe mir gestern die ersten Bilder und Fakten des Enyak angeschaut. Sehr schönes Auto, aber..
- mir fehlen noch Angaben zu Deichsel-/ Stützlast AHK für Fahrradträger (4 Räder)
- Dachlast? für Dachbox wegen Kofferraumgrösse
- Äusserst schade ist der fehlende Tiefkofferraum (analog Tesla)
- richtig enttäuscht bin ich beim ID4 und Enyak vom fehlenden Frunk, da ist so sinnlos Platz verplempert mit „liebloser“ Komponentenanordnung (Packungsdichte)
- beim cw Wert verschenkt man auch Effizienz. Mein alter Wagen von 2003 (Saab 95 Kombi) hatte bei cw x A fast gleiche Werte. Das ist doch nicht mehr Stand der Technik

Nicht falsch verstehen, der Enyak ist, glaube ich, ein tolles Auto. Aber mit mehr Engagement wäre man jetzt nicht Jahre hinter Tesla. Man ist ja bereit Kompromisse einzugehen, aber das ist schon strapazierend (Ladenetz und Auto)
Zuletzt geändert von OliverH am Mi 2. Sep 2020, 12:47, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model X 100D, 6 Sitzer, AHK

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

West-Ost
  • Beiträge: 1713
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 1592 Mal
read
m.baumgaertner hat geschrieben:
E-Auto-Tester hat geschrieben:Der Verbrauch beim 80er ist deutlich höher als beim 60er.
Naja, da ist ja eine Spannweite angegeben. Die jeweils niedrigsten Werte liegen 0,6 kwh auseinander... Das ist nicht viel und über Gewicht und Räder erklärbar.

Die Höchstwerte haben einen Unterschied von 4,2 kwh... Das ist in der Tat beachtlich. Hier tippe ich auf die Räder, denn beim 80er kann man noch mehr aufrüsten..

Reduziert die WP nicht den Verbrauch? Ist das nicht berücksichtigt bei den Verbrauchsangaben weil optional? (oder gilt der geringe Wert nur, wenn man die Option gewählt hat..??)
Eine Wärmepumpe hat im WLTP-Zyklus keinerlei Einfluss auf die Reichweite.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Frunk ist bei manchen Autos, kommt auf den Einsatzzweck an, eine Fehlkonstruktion. Längere Haube, bessere Aerodynamik und Frunk vs Kompaktere Außenlänge und vielleicht sogar besserer Wendekreis weil größerers Radhaus

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

West-Ost
  • Beiträge: 1713
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 1592 Mal
read
OliverH hat geschrieben: Suche ein kompakteres Auto zu unserem Model X, was nicht von Tesla kommt (das Thema Tesla ist für mich abgeschlossen). Habe mir gestern die ersten Bilder und Fakten des Enyak angeschaut. Sehr schönes Auto, aber..
- mir fehlen noch Angaben zu Deichsel-/ Stützlast AHK für Fahrradträger (4 Räder)
- Dachlast? für Dachbox wegen Kofferraumgrösse
- Äusserst Schade ist der fehlende Tiefkofferraum (analog Tesla)
- richtig enttäuscht bin ich beim ID4 und Enyak vom fehlenden Frunk, da ist so sinnlos Platz verplempert mit „liebloser“ Komponentenanordnung (Packungsdichte)
- beim cw Wert verschenkt man auch Effizienz. Mein alter Wagen von 2003 (Saab 95 Kombi) hatte bei cw x A fast gleiche Werte. Das ist doch nicht mehr Stand der Technik

Nicht falsch verstehen, der Enyak ist, glaube ich, ein tolles Auto. Aber mit mehr Engagement wäre man jetzt nicht Jahre hinter Tesla. Man ist ja bereit Kompromisse einzugehen, aber das ist schon strapazierend (Ladenetz und Auto)
...alle gesuchten Daten sind hier im Thread bereits verlinkt und/oder besprochen worden. Ansonsten kann ich nur sagen, Jahre hinterher, wenig Engagement klingt in meinen Ohren in Bezug auf die E-Offensive des VW Konzerns seltsam.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag