Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Na da hat sich aber jemand Mühe gegeben. Also wenn die 100kW-DC-Ladefähigkeit aufpreispflichtig ist... kann ich auch den 50er nehmen. Holzklasse reicht mir, der kann vermutlich dann immer noch mehr als mein e-Golf. :lol:
Na gut, auf die Sitzheizung kann ich (bzw. meine Frau) nicht verzichten, alleine deshalb müssen wir zum 60er greifen. Andererseits fehlt der 50er hier in der Preisliste. Da kann man doch sicher irgendwas dazu kaufen - und wenn es nur ein Kofferraum-Einlegeboden ist.

Mir gefällt das Auto äußerlich wie innerlich, aber mit so einer Aufpreispolitik kann man natürlich auch den Kundenkreis klein halten. :(
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung...
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

sheridan
  • Beiträge: 432
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Der beleuchtete Frontgrill kostet schlappe 624€. Das Kreuz auf der Aufpreisliste kann man getrost weglassen.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

sheridan
  • Beiträge: 432
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Cumulus7 hat geschrieben: Au Backe... Aufpreisliste ist heftig.
Matrix-LED 1200€
Wärmepumpe 1200€
etc. etc...

Tja... dann eben nicht... :-(
Bei VW ähnlich teuer.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

jobasch
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mi 24. Jun 2020, 15:58
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Gibt es denn bereits Infos zum Bestellstart in DE? Oder kann ich ab morgen schon zum Skoda-Händler laufen und mir ein Angebot rechnen lassen?

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
sheridan hat geschrieben: Der beleuchtete Frontgrill kostet schlappe 624€. Das Kreuz auf der Aufpreisliste kann man getrost weglassen.
Würde ich nicht machen. Mit dem fällt man am Abend besser auf als mit jedem Sportwagen.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

jobasch
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mi 24. Jun 2020, 15:58
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Dass ich mit meinem Auto auffallen „muss“, ist Jahre her...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
So also noch einige Details:

Ja die 60er Variante hat aufpreispflichtig die 100 kW.
Da die Spannung ja ist wie sie ist, wird der sicher gut an die 50 kW kommen beim Laden, denn die Amps können ja kaum limitieren, wenn man es auf 100 kW upgraden kann (höheres Amperelimit durchs BMS).

Die Pakete sind nicht so frech, vieles gibt es ja bei anderen nicht mal (Tesla, hust...)

Würde mal faire 3000 Euro rechnen.
Somit kommt man beim 80er auf 50k Liste und effektiv 41-45k (DE/AT).

Wobei die MwSt hier ja mit 20% mehr weh tut als in DE, wo aber die 16% auch wieder fallen werden...)

Was noch:

- Schuko ist nice (optional)
- Carplay ist serienmäßig und wireless was ich gehört hab
- die Abdeckung im Chargeport wirkt, als würde sie den DC Port mit erfassen
- Allrad Aufpreis soll bei 3000 Euro+ liegen

Und sonst seien wir ehrlich:

- 2 Zonen Klima
- groß
- LED Scheinwerfer Serie (wenn auch nicht Matrix)
- Parksensoren nur hinten Serie ist mäh

Erinnert alles an den e-Golf
Wenigstens CCS Serie

Und:
1 Jahr Ionity gratis wenn man die DC Leistung freischalten lässt
(Ich nehme mal frech an, beim 50er wird es das nicht geben - nur beim 60er...).

Würde mich nicht wundern wenn der 50er (52 netto) nur ein software kastrierter 60er ist (58 netto).
Denn die 45er Batterie beim ID.3 hat weniger Module wurde mir mal gesagt ergo weniger Spannung ergo müssten die Amps hoch für die 100 kW und das wird man wohl dort nicht machen.

Sehe den 60er auch als solide Basis.
Allrad wäre fein, aber dann wird es schon üppiger im Preis.

13 Zoll Touch nicht serienmäßig für den 50er

Frunk gibts nicht...
Umlegen ja, aber flachlegen ist nicht...
Dateianhänge
6EE64648-20F7-48BB-85C0-30BA0163E64A.jpeg
34A7E6A3-9165-4ADD-BABD-C2DB25AE4EFD.jpeg
ED0C7B22-CF4D-4974-B265-CDED2312C5CC.jpeg
D1AD9D1A-B083-406B-9B87-5E597D5FAB72.jpeg
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Man kann bei umgeklappter Rückbank die Stufe vermeiden in dem man den Boden oben einhängt zusehen:

Ab 21:00

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

150kW
  • Beiträge: 4573
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
Würde mich nicht wundern wenn der 50er (52 netto) nur ein software kastrierter 60er ist (58 netto).
Nein, so was gibt es nicht, ist alles "echt".

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Paranormal
  • Beiträge: 311
  • Registriert: So 4. Aug 2019, 19:42
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
sheridan hat geschrieben: Der beleuchtete Frontgrill kostet schlappe 624€. Das Kreuz auf der Aufpreisliste kann man getrost weglassen.
Das ist krass, bei BMW kostet der beleuchtete Grill nur 500 Euro Aufpreis. Nicht dass man noch verwechselt wird :lol:

Aber das Auto gefällt mir von innen echt sehr gut. Müsste ich nur noch SUVs mögen, also doch auf den El Born warten...
Zuletzt geändert von Paranormal am Mi 2. Sep 2020, 06:53, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag