Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Cleanairs
  • Beiträge: 179
  • Registriert: Mi 6. Mär 2019, 14:04
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Ja und? Ich seh da nix interessantes
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Wenn das ein SUV sein soll, ist der BMW i3 auch einer. Für mich ist das ein (durch den Akku) etwas höherer Kombi. Ich Frage mich bei den Skizze vs Erlkönig Bildern, wie die Türen wohl werden. Das sieht auf der Skizze deutlich gefälliger aus. Könnte bei der Tarnung aber auch leicht durch Aufklebungen verschleiert worden sein...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Executer255
  • Beiträge: 86
  • Registriert: So 10. Feb 2019, 08:27
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Entweder sie haben für die Erlkönige deutlich andere Stoßstangen, Türen gebaut oder die Skizzen haben wenig mit der Realität zu tun. Ich hoffe Ersteres ;)

Warum das Auto ein SUV sein soll verstehe ich auch nicht, die Bodenfreiheit ist (zum Glück) ähnlich einem normalen PKW. Diese Geländewagen Optik (Kodiaq,...) ginge für mich gar nicht.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Ettikettenschwindel?
Für den der ein Suv haben wollte....ist ein Suv
Wer den Kombi bislang vermisste...ein Kombi

Fakt ist..er hat Raum...er ist hoch...er wird niemals ein Ioniqverbrauchswunder...
Ich sage zum Glück, ich will ne anständige 2 Reihe, deshalb ist auch Tesla raus.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

GyAkUsOu
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Di 26. Feb 2019, 05:37
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Executer255 hat geschrieben: Entweder sie haben für die Erlkönige deutlich andere Stoßstangen, Türen gebaut oder die Skizzen haben wenig mit der Realität zu tun. Ich hoffe Ersteres ;)

Warum das Auto ein SUV sein soll verstehe ich auch nicht, die Bodenfreiheit ist (zum Glück) ähnlich einem normalen PKW. Diese Geländewagen Optik (Kodiaq,...) ginge für mich gar nicht.
So abgeklebt, wie der Erlkönig ist, kann außer den grundlegenden Proportionen ja auch nicht viel erkennen. Gerade die Türen haben zahlreiche Fake-Linien/Kanten. Und bei der Stoßstange kann man den trapezförmigen Lufteinlass in der Mitte sowie die markanten seitlichen Lufteinlässe erkennen, die Ähnlichkeiten mit der Skizze aufweisen.

Und ja, wenn überhaupt sieht dann die RS-Version so aggressiv aus wie das Marketing-Bild.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MKM3
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
@Blue shadow
Mit der aktuellen Generation des MEB dürfte es schwierig werden einen klassischen Kombi zu realisieren. Vermutlich wird das erst was mit Zellen die eine höhere Energiedichte aufweisen und dann eine kleinere Bauform des Akkus ermöglichen dürften.

Hoffe einfach dass EVs den Trend zu "ich fresse Feldwege zum Frühstück"-Optik samt cw Wert einer Schrankwand endgültig beenden. Unter den Gesichtspunkten ist mir der Enyaq noch viel zu konservativ, hat was von Subaru Forester ohne dessen Bodenfreiheit natürlich.

Laut NextMove verbrauchte das US Model Y auf der Autobahn bei 130km/h (soweit möglich) bei aktuellen, top Bedingungen ~20kWh/100km, wenn da der Enyaq 80X auf 220-230Wh/km kommt wäre ich zufrieden (ungefähr 300km AB Reichweite im Sommer, neuem Fahrzeug, etc).

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

jimrockford
  • Beiträge: 103
  • Registriert: Mo 23. Dez 2019, 22:33
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Mit 22 kWh/100 km und (netto) 77 kWh großem Akku käme man dann aber schon auf eine Reichweite von 350 km. Ich gehe bei der Heckantriebsvariante eher von einem Verbrauch von min. 24 kWh, eher 25 kWh auf 100 km bei 130 km/h aus - cw 0,27 und die recht große Stirnfläche haben ihren Anteil daran. Dann käme man auch auf 300 km Reichweite.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MKM3
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Bis zur letzten Wattstunde wird keiner das Fahrzeug freiwillig leerfahren wollen. Habe da eher die tatsächliche, praktikable Reichweite (SoC 90-10%) als die rein rechnerisch mögliche Maximalreichweite gemeint.
Befürchte auch dass Deine Vermutungen eher zutreffen könnten, mit +25kWh beim RWD Enyaq wäre der Griff zum Model Y wieder interessanter.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

rage
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 15. Jul 2020, 13:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
read

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Ja, sieht gut aus, aber mir wäre eine "glatte Haut" lieber, das ist einfacher zu reinigen! Hoffe nicht dass die die ganzen Falten, Sicken usw. in die Serie bringen. Das nervt bei meinen jetzigen Autos schon. Bin da eher für den praktischen Nutzen als für optische Spielereien.
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag