Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Wenn er ab September bestellbar ist, müsste man ihn doch auch gleich bezahlen können - nur so ein Gedanke.
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

anoe
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Fr 5. Jun 2020, 10:36
  • Wohnort: Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
es geht aber um den Zeitpunkt der Leistungserbringung und nicht der Zahlung.
BMW i3 bestellt; 14kWp PV; openWB Wallbox

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Wenn du einen pfiffigen und willingen Händler findest und die Papiere bekommst und ihn im Dezember noch zulassen kannst, dann ist eine Rechnungsstellung mit 16% ok bzw. möglich.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MKM3
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
...ja denn jeder Händler hat schließlich riesiges Interesse daran ab Januar 2021 ins Finanzloch zu fallen weil JEDER Kunde unbedingt 2020 kaufen MUSS.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Ich dachte dass das Datum der Rechnungsstellung relevant ist für die MwSt - das Datum der Zulassung ist doch nur für den Antrag des Bonus relevant.
MKM3 hat geschrieben: ...ja denn jeder Händler hat schließlich riesiges Interesse daran ab Januar 2021 ins Finanzloch zu fallen weil JEDER Kunde unbedingt 2020 kaufen MUSS.
Ob ich das Auto im Dezember oder im Januar bezahle dürfte dem Händler wurscht sein. Und für den Flottenverbrauch hat nur das Datum der Zulassung Relevanz.

Aber vielleicht irre ich auch - habe mich mit dem Thema noch nicht intensiv beschäftigt. Das ist nur das was ich von den üblichen geschäftlichen Handlungen her kenne - und da ist immer das Datum der Rechnungslegung wichtig für die Steuer.
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

rage
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 15. Jul 2020, 13:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
read
Der Vorverkauf des ID.3 ist heute mit der 62kWh und der 82kWh Batterie gestartet. Jetzt kann man nur hoffen, dass Skoda dem Enyaq auch zum Start die große Batterie spendiert.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

West-Ost
  • Beiträge: 1717
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 1595 Mal
read
E-Auto-Tester hat geschrieben: Wenn er ab September bestellbar ist, müsste man ihn doch auch gleich bezahlen können - nur so ein Gedanke.
Bestellstart des ENYAC iV ist der 1. September. Ausstattung einer evtl. "First Edition"...abwarten.

Die Basis bildet zukünftig immer die Design Selection Loft – auf dieser aufbauend können anschließend aus den Selections Lounge, Lodge, Suite und Eco-Suite das gewünschte Material und Design gewählt werden.

Ausnahmen gibt es bei der Einstiegsversion sowie dem ENYAQ RS, für die das Angebot der Design Selections abweichen wird.

Pakete:

Convenience
Drive
Fahrassistenz
Family
Licht & Sicht
Infotainment
Klimatisierung
Sitzkomfort
Parken
Transport

Mit Ausnahme des Pakets Transport wird jedes Paket zukünftig in einer „Basic“- oder „Plus“-Variante erhältlich sein.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Hat sich skoda alle Schreibweisen mit Namensrechten gesichert?

enjack...enjak...enyack...enyak...enjaq

Transport gleich Ahk oder Lieferwagen ohne glas?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MKM3
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
So viel Auswahl - dazu mit Abstufung in Basic und Plus - hört sich leider schon mal teuer an. Es wird spannend...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Misterdublex
  • Beiträge: 3340
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 398 Mal
read
Das ist doch gut. Wir brauchen nicht viel.

Unser e-Golf „Comfort-Line“ hat schon mehr als wir brauchen. Uns würde ein Skoda Enyaq auf dem Niveau der VW „Trendline“ reichen. Ergänzt um:

- Manuelle Klimaanlage,
- Elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel,
- ACC,
- Elektrische Fensterheber hinten,
- Kleines Navigationssystem,
- Sitzheizung,
- ggf. Spurhalteassistent,
- Parkpipser vorne und hinten,

Also ein etwas erweitertes Trendline.

Achja, „Robuststoffsitze“ wie aus dem VW Caddy wären richtig cool, plus gummierter Fußboden (statt Stoff) und Gummifußmatten und gummierter Laderaum (statt Nadelfilz). Lässt sich einfach besser reinigen.

Der Gebrauchsgegenstand (Auto) soll ja lange halten und familientauglich von A nach B befördern.

Unseren e-Golf finde ich da fast schon zu empfindlich. Ausgedrückte, noch oben gespritzte Quetschies gehen von so einem Stoffdachhimmel echt schlecht (gar nicht) ab.

Hoffentlich bekommen wir da von Skoda ein echtes Nutzfahrzeug! Er wurde ja als Familienauto beworben.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag