Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Misterdublex
  • Beiträge: 4270
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 605 Mal
read
Das ist mal eine Aussage. Bin gespannt. VW hat sich diesbezüglich ja noch gar nicht so richtig geäußert.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 17.12.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MKM3
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 380 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Vielleicht sollte man sich als Hersteller, der die Elektromobilität voranbringen will lieber darauf konzentrieren die Akkus nicht künstlich zu beschränken, sondern lieber standardmäßig die maximal technisch mögliche Leistung des Packs freizugeben.
Kann mir nicht vorstellen dass es für Ladesäulenanbieter viel Sinn macht wenig Strom an den Kunden zu bringen, nur weil der Kunde nicht bereit war über ein €500 DLC den maximal theoretisch möglichen Ladepeak zu entsperren und so deren die Infrastruktur doppelt so lange belegt.

Eventuell scheut man sich als Hersteller nur vor krummen Werten? Dann bietet der 50er maximal z.B. 67kW Peak, der 60er 85kW und der 80er unter optimalsten Bedingungen im Sommer eben 125kW.

Bin mal gespannt was denn nun wirklich geliefert wird, hoffentlich überdenkt man die Strategie noch etwas.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Misterdublex hat geschrieben: Ich habe vorhin nochmal im Skoda Konfigurator rumgespielt, da steht beim iV50 unter „Technische Daten“ Ladedauer 100 kW (DC) 5-80% (optional): 38 Min (statt 50 Min an 50 kW) und Anhängelast (gebremst) 1.000 kg.

Sind das nur allgemeine Werte oder lässt das doch noch auf die Optionen auch in Deutschland beim iV50 hoffen?
Gut beobachtet. Skoda nimmt Geld ein, für etwas was künstlich reduziert wurde.

Wie sieht die Ladekurve „iv60“ ohne 100 kW option an einem Hpc den eigentlich aus?

Hier mal für die Akten ein Bild für den 52 kWh netto Akku.
Dateianhänge
C0DF42B3-F7BA-4F43-9AD7-90B071204A3C.png
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 4220
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1089 Mal
  • Danke erhalten: 1399 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben:
Misterdublex hat geschrieben: Ich habe vorhin nochmal im Skoda Konfigurator rumgespielt, da steht beim iV50 unter „Technische Daten“ Ladedauer 100 kW (DC) 5-80% (optional): 38 Min (statt 50 Min an 50 kW) und Anhängelast (gebremst) 1.000 kg.
Gut beobachtet. Skoda nimmt Geld ein, für etwas was künstlich reduziert wurde.
in Sache Peak und Ladekurve kann es auch sehr gut sein, dass mit dem Mehrpreis einfach die erhöhte Garantieanfälligkeit der Akkus bei häufigem schnellen Laden kompensiert wird.

Ansonsten hat man eben viel von Tesla gelernt .. die sind 6 Jahre voraus. Jetzt haben sie das Rücktrittsrecht vom Kauf offenkundig abgeschafft. Mal sehen, wie das mit EU-Recht in Sachen Online-Kauf zu vereinbaren ist.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MKM3
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 380 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Wenn man nur fähig ist die Ladeleistung statisch zu begrenzen hat man eh was falsch gemacht. Je nach gegebenen Temperaturen sollte das der Job des BMS sein und nicht des Geldbeutels des Kunden. Gegen diese Theorie spricht auch die gleichbleibende Garantie bei allen Akkugrößen (als Negativbeispiel: siehe Tesla mit weniger Garantie km auf den Akku des SR+).

Man hat die Möglichkeit erkannt ohne Aufwand Geld zu scheffeln, dann wird es eben gemacht so lange der Kunde mitspielt. Bietet auch eine sehr einfache Möglichkeit im Nachhinein Goodies / DLC :) anzubieten oder sehr spontan Aktionen durchzuführen ("Bestelle noch diese Woche und erhalte 125kW und 2 Jahre Ionity dazu!").

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Dann sollen DIE es auch so verkaufen. Mehr Ausfälle wegen Ladefolter. (Rücklagen für Garantien)
Ich nenn es Schröpfungsoption. Multible Einsetzbar im Laufe des Wagenlebens.

Habe Überschlagen, daß der kleine Akku am HPC im Schnitt mit 62 kW befüllt. 39,6 kWh in 38 min.
Bei 50 kW lädt er nahe am Optimum. 47 kW im Schnitt.

Ob die Vielfalt der Akkugrößen für 6 kWh nötig waren?
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 4220
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1089 Mal
  • Danke erhalten: 1399 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Dann sollen DIE es auch so verkaufen. Mehr Ausfälle wegen Ladefolter. (Rücklagen für Garantien)
Das ist nun wirklich etwas viel verlangt .. dass man die kalkulierte Garantiefrequenz veröffentlicht.
Außerdem hat das Tesla nicht vorgemacht.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

SCURRR
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Di 27. Okt 2020, 13:36
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Gibt es schon Infos, ab wann die Produktion startet?
Glücklicher Skoda Enyaq Besitzer :clap:

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 4220
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1089 Mal
  • Danke erhalten: 1399 Mal
read
SCURRR hat geschrieben: Gibt es schon Infos, ab wann die Produktion startet?
hoffentlich späer .. damit bei ID.3 und ID.4 die Software noch ordentlich nachreifen kann.
Mein Diesel läuft noch und wenn jetzt die Nigeria-connection dicht gemacht wird werde ich ihn auch nicht mehr zu gutem Preis los.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
SCURRR hat geschrieben:Gibt es schon Infos, ab wann die Produktion startet?
Ab kw51.

Steht weiter oben im Thread
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag