Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3075
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 599 Mal
  • Danke erhalten: 877 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Deshalb ist west-ost auch nicht mehr gesehen....nach langer Zeit mal wieder Geld verdienen.
West-Ost ist garantiert mit id.3 -Auslieferungen beschäftigt.
In Norwegen kann man das wunderbar verfolgen. Da gehen die Zulassungszahlen fast im Sekunden/minuten-Takt rauf.
Zuletzt geändert von Schaumermal am Fr 11. Sep 2020, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Wer Tesla nacheifert, muß halt lernen schlagartig auszuliefern. Schiffsladungen voller begehrter Flitzer. Das kennt die deutsche Autoindustrie schon lange nicht mehr.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3075
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 599 Mal
  • Danke erhalten: 877 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Wer Tesla nacheifert, muß halt lernen schlagartig auszuliefern. Schiffsladungen voller begehrter Flitzer. Das kennt die deutsche Autoindustrie schon lange nicht mehr.
in Norwegen werden die ID.3 schon seit 1 Woche kontinuierlich angemeldet.
Ansonsten kann man beim ID.3 jetzt natürlich von einem gewollten 'Peak' ausgehen aber danach wird VW (wie alle Konzerntöchter) kontinuierlich ausliefern.
Ich schätze ( alleine auf Grund der Bestellzahlen), dass der ID.3 bis zum Jahresende in allen wichtigen europäischen Märkten klar an der BEV-Spitze stehen wird.
Tesla-Schiffe hin oder her
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Misterdublex
  • Beiträge: 3337
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 398 Mal
read
Eine Differenz unter 3 dB(A) ist nachgewiesener Weise selbst in der TA-Lärm irrelevant, eben weil sie keine Auswirkungen auf das Geräuschempfinden hat.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2055
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben: Aber - angesichts der Tatsache, dass sie erst mal nur den 80er verkaufen - sollte jetzt völlig klar sein: Es gibt für VW keinen Akku-Mangel.
Ganz im Gegenteil. Sie haben reichlich und zu guten Preisen.
Mein Händler behauptete das Gegenteil. Lieferzeit selbst bei Hybriden sei im zweistelligen Monatsbereich. Und die hätten ja nur kleine Akkus.

Denke die 80er kommen wegen der höheren Marge zuerst. Denn der Aufpreis zum kleineren macht mehr aus als das Bissl an Mehrkapazität.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3075
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 599 Mal
  • Danke erhalten: 877 Mal
read
eve hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: Aber - angesichts der Tatsache, dass sie erst mal nur den 80er verkaufen - sollte jetzt völlig klar sein: Es gibt für VW keinen Akku-Mangel.
Ganz im Gegenteil. Sie haben reichlich und zu guten Preisen.
Mein Händler behauptete das Gegenteil. Lieferzeit selbst bei Hybriden sei im zweistelligen Monatsbereich. Und die hätten ja nur kleine Akkus.
Meine Interpretation:
Wenn ein Fahrzeug (Hybrid .. ) knapp ist kann das sehr viele Gründe haben,
wenn aber von 3 Fahrzeugvarianten nur die mit dem dicksten Akku lieferbar ist kann das eigentlich nur bedeuten -
- man verdient gut Geld daran
- UND man hat genug Akkus
- UND die Kisten werden einem aus den Händen gerissen.

Wenn das letztere nicht wäre hätte der Hersteller nix von den vielen Akkus - nur verkaufte Akkus bringen Geld.

Hybriden?? vielleicht vom Ansturm überrascht (Fertigungskapazitäten zu knapp) ODER Marge bei anderen Fahrtzeugen höher ODER ...
Bei diesen Mini-akkus kann Zellknappheit kein Faktor sein.

Ob die Händler-Geschichten belastbar sind wage ich zu bezweifeln. Denen höre ich immer freundlich zu .. stelle mal ne Frage über Dinge die ich sicher weiß und kann dann i.d.R. den restlichen Schwall als Verkäufersprech einordnen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Blue shadow hat geschrieben: Wer Tesla nacheifert, muß halt lernen schlagartig auszuliefern. Schiffsladungen voller begehrter Flitzer. Das kennt die deutsche Autoindustrie schon lange nicht mehr.
Geh mal nach Bremerhaven...wenn man Fabriken vor Ort hat braucht man keine Schiffe.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

nomonor
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 7. Sep 2020, 16:23
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Eine Differenz unter 3 dB(A) ist nachgewiesener Weise selbst in der TA-Lärm irrelevant, eben weil sie keine Auswirkungen auf das Geräuschempfinden hat.
Eine Änderung um 3 dB(A) sind nach TA-Lärm nicht irrelevant, sondern hinzunehmen. Das ist ein Unterschied.

-2 dB(A) entsprechen einer Verringerung der empfundenen Lautheit auf 87%, einer Verringerung des Schalldrucks auf 79% und einer Verringerung der Schallintensität auf 63%.
Bei -3 dB(A) sind die Werte: empfundene Lautheit 81%, Schalldruck 71% und Schallintensität 50%.

-> nicht irrelevant.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Misterdublex
  • Beiträge: 3337
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 398 Mal
read
Gut, die Begriffe irrelevant und hinzunehmen sind so tatsächlich besetzt.

Nur macht es keinen Unterschied. Die 3 dB(A) sind hinzunehmen, da sie keine Auswirkungen haben
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
  • Uhu
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Sa 27. Jan 2018, 18:54
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Eine Differenz unter 3 dB(A) ist nachgewiesener Weise selbst in der TA-Lärm irrelevant, eben weil sie keine Auswirkungen auf das Geräuschempfinden hat.
Wenn das Ganze nachgewiesen wurde, wie Du schreibst, kannst Du uns doch sicher die Quelle nennen, die das belegt. Ideal wäre die Original-Studie, also keine Zweitverwertung, da die fehlerbehaftet sein kann. Oder der Original-Versuchsaufbau. Irgendwas muss es doch geben.

Oder hast Du diese Erfahrungen selbst gemacht?
Zero DSR 2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag