Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Leider nein. Auf Android Auto sind nur Google Maps und Waze erlaubt bisher. Soll sich aber ändern - ABRP hofft wohl, eine Android-App anbieten zu können.

Leider war, zumindest als ich geschaut habe, die Akkutemperatur nicht Teil der Android Auto API. Bei manchen Autos ist die aber wichtig für die Planung (bei gekühlten Akkus wie beim Enyaq aber natürlich weniger).
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Oder unterkühlten Zellen...

Die Anbindung der Ladesäulennetzwerke wird noch ne spannende Sache. Bitte Route ohne Wegelagerer berechnen!
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MatthiasGTE
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Mi 13. Feb 2019, 13:24
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Am Ende entscheidet ja der Hersteller auf welche Daten zugegriffen werden kann. Technisch möglich ist so einiges. Was diese ganze Thematik angeht sind die Hersteller leider nicht gut aufgestellt und sowas von hinterm Mond. Bei meinem GTE heißt es von offizieller Stelle "Verbrauchsdaten können nicht ausgelesen werden". Nun hatte ich eine Testphase mit einer App und siehe da... die bekommen sogar die Werte kw/h und Benzin.

Wünschenswert wären ja auch Funktionen, die die Belegung einer Ladestation/Ladeparks mit berücksichtigen. Und das auch unabhängig ob eine Navigation läuft.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Das kriegen die schon hin. Das hat Tesla vorgemacht. Nur haben die es in Ihrem Kosmos halt einfacher, die Routen/Akkustände an die Säulen zu verteilen. Da sind Echtzeitdaten echte Gamechanger. Sie gewinnen Zeit.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read

West-Ost hat geschrieben:Entweder ein 60 iV UPE ca. 49 T oder ein 80 iV UPE ca. 59 T Euro.
Der 80er dürfte bei dem Preis volle Hütte sein. Der 60er nicht ganz.

Aber: wenn das Soundsystem, AR und der LED Grill erst Q1 bestellt (+geliefert) werden können, kommt man nicht auf die Summe..
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

wosch
  • Beiträge: 213
  • Registriert: Fr 28. Okt 2016, 15:30
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Bisher habe ich nichts zu der Verkehrszeichenerkennung gefunden.
In der Preisliste steht, dass es mit einem Paket kommt, aber bei keinem Paket ist das mit angegeben.
Der id.3 hat die ja Serienmässig. Ab wann sind denn die Kameras verbaut?
Sehe ich das richtig, dass, wenn man das 800€ teure Convenience BASIC-Paket nicht nimmt, da nicht mal Platz für die Handys ist, sondern man nur die 2 USB-Steckplätze hat?

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MatthiasGTE
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Mi 13. Feb 2019, 13:24
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
vielleicht gibt es diese Box ja trotzdem nur ohne Ladetechnik etc...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

West-Ost
  • Beiträge: 1741
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 1603 Mal
read
m.baumgaertner hat geschrieben:
West-Ost hat geschrieben:Entweder ein 60 iV UPE ca. 49 T oder ein 80 iV UPE ca. 59 T Euro.
Der 80er dürfte bei dem Preis volle Hütte sein. Der 60er nicht ganz.

Aber: wenn das Soundsystem, AR und der LED Grill erst Q1 bestellt (+geliefert) werden können, kommt man nicht auf die Summe..
Die Vorführwagen kommen ja auch erst im II. Quartal...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

ElectroDriver
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Sa 22. Aug 2020, 12:02
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Sich das Infotainment Basic Paket zu sparen klingt finde ich auch interessant.
Das im Auto integrierte Navi ist für mich sowieso eher ein Notfallnavi. Sobald längere Strecken gefahren werden verwende ich auch Maps mit Apple CarPlay.
Ich finde die Beschreibung von Infotainment Basic aber auch ziemlich spärlich. Was genau ist denn da dabei, und was ist serienmäßig verbaut? Mich interessier vor allem:
- Hat man ohne Infotainment gar keine Navigation mehr oder nur keine Online-Navigation?
- Kann man noch Radio hören?
- Kann man sich per Bluetooth für Musik mit dem Auto verbinden?
- Geht Apple CarPlay?

Ich mach da mal nen neuen Thread zu um Infotainment-Bereich auf


Und das mit der Schildererkennung hat mich auch schon zum Wahnsinn getrieben, also ob es das überhaupt gibt und wenn ja in welchem Paket...

Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Mamuc
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 11:34
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
ElectroDriver hat geschrieben: - Hat man ohne Infotainment gar keine Navigation mehr oder nur keine Online-Navigation?
- Kann man noch Radio hören?
- Kann man sich per Bluetooth für Musik mit dem Auto verbinden?
- Geht Apple CarPlay?
...
Das ist alles Serie...

Wireless SmartLink für Apple CarPlay und Android Auto
Digitaler Radioempfang DAB+
Sprachbedienung
Vorbereitung für Navigationssystem

Zumindest kann man das Navi später aufschalten lassen, wenn man es doch will. Dann vermutlich mit Mehrpreis.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag