Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3089
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 617 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Heute erschien der FAZ-Bericht zum Enyaq

Wichtige Aussagen:
- Basispreis 35.000 Euro
- Einführungsedition 50.000 Euro
- AC-Ladung in der Grundversion 7,2 kW
- DC-Ladung per Standard 50 kW aber OTA ("ferngesteuert") höher einstellbar

Ob das alles so stimmt .. ?
Ich vermute, dass die DC-Ladegeschwindigkeit bei kleinen Akku nicht höher zu drehen ist denn das würde eine höhere Degradation verursachen.
Ladegeschwindigkeit und Akkugrößer hängen zusammen.
Die Preisgerüchte stabilisieren sich aber.

5.000 euro Aufschlag auf die Standard-Version des ID.3 trotz größerem Akku/mehr Platz/AHK-Option - das erscheint realistisch.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

CaptainPicard
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
Beim ID.3 kann man beim kleinen Akku auch optional 100 kW DCFC dazu kaufen.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Was wird die First für 50.000€ bieten? Alles bis auf Allrad?

Mit meinen Must haves bin ich locker bei 45000€ ....das ist mir zu viel für ein gutes Gewissen und dort Tummelt sich auch ein Ford Rennpferd rum. Der mir optisch mehr Geld locker machen könnte.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Ich vermute, dass die DC-Ladegeschwindigkeit bei kleinen Akku nicht höher zu drehen ist denn das würde eine höhere Degradation verursachen.
Wenn man die Info hinzuzieht, dass die IDs mit kleinstem Akku mit max. 100kW laden können, würde ich eher sagen, dass beim 82er, der ja die gleiche Systemspannung hat, sogar noch mehr als 125kW drin wären, zumindest wenn man die C-Rate beider Batterien zugrunde legt. :)

Mit der Übersicht aus diesem Beitrag und den Informationen aus der FAZ ergibt sich zudem folgendes Bild über die Lademöglichkeiten:
55kWh: 50kW Serie, kein Upgrade möglich
62kWh: 50kW Serie, Upgrade auf 100kW möglich
82kWh: 50kW Serie, Upgrade auf 125kW möglich

Wobei ich statt "möglich" wohl eher "nötig" schreiben sollte, denn viele Kunden werden mit 50kW sicher nicht glücklich werden, auch wenn die Batterie diese Performance über einen sehr weiten SoC-Bereich halten kann. ;)

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

dmruhs
  • Beiträge: 47
  • Registriert: So 10. Mai 2020, 12:38
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Was wird die First für 50.000€ bieten? Alles bis auf Allrad?

Mit meinen Must haves bin ich locker bei 45000€ ....das ist mir zu viel für ein gutes Gewissen und dort Tummelt sich auch ein Ford Rennpferd rum. Der mir optisch mehr Geld locker machen könnte.
Der ist mit 4,71 nochmal ein gutes Stück länger und mir damit definitiv zu groß Autos müssen eigentlich nicht wirklich >4,60m sein.
Ich bin echt gespannt, wie der Enyaq am Ende wirklich aussieht, weil er weder so richtig SUV, noch Van, noch Kombi ist.

Mein geschätzter Preis für "All-In" von Mitte 50T€ sollte am Ende auch gut hinkommen. Interessant werden dann die Leasingkonditionen.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Naheris
read
Wenn die DC-Ladeleistung wirklich einstellbar ist, dann wäre das ein interessantes Feature um den Akku zu schonen. Ob das aber die HPC-Anbieter auch so sehen werden? Hmm...
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3089
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 617 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Was wird die First für 50.000€ bieten? Alles bis auf Allrad?

Mit meinen Must haves bin ich locker bei 45000€ ....das ist mir zu viel für ein gutes Gewissen und dort Tummelt sich auch ein Ford Rennpferd rum. Der mir optisch mehr Geld locker machen könnte.
Wollen wir mal abwarten ... :P :P :P

VW/Skoda werden sich vom Preis-Leistungsverhältnis garantiert so positionieren, dass sie den Massenmarkt erreichen. Ich unterstelle allerdings, dass sie den Ford nicht auf dem Radarschirm nehmen. Gute Freunde lässt man leben ....
VW wird doch seinen x-hundertausend-MEB-Komplettplattformen-Kunden nicht in den Ruin treiben :P
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Naheris hat geschrieben: Wenn die DC-Ladeleistung wirklich einstellbar ist, dann wäre das ein interessantes Feature um den Akku zu schonen. Ob das aber die HPC-Anbieter auch so sehen werden? Hmm...
Einstellbar im Sinne von "Der Kunde kann es im Menü einstellen" oder im Sinne von "Der Kunde kann es beim Kauf wählen oder evtl. später eine höhere Leistung nachbestellen"? Schlecht ist die Idee jedenfalls nicht, dem Kunden hinsichtlich max. Ladestand und Ladeleistung beim DC-Laden eine gewisse Freiheit zu lassen, aber hier geht es ja eher darum, dauerhaft auf eine höhere Ladeleistung upgraden zu können.

Wenn die HPC-Anbieter eine Zeitkomponente in ihren Tarif einbauen, wäre das für die sicher auch weniger ein Problem. ;)

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Naheris
read
Es soll über die App gehen. Da gehe ich mal von einem vom Kunden nicht nur einmal wählbaren Einstellung gegen die Überweisung von Zahlungsmitteln aus. ;)
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Okay, die Info ist mir neu, woher stammt die denn? :shock:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag