Citroen C4

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Citroen C4

Fu Kin Fast
read
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
Angeblich gibt es in Frankreich am Montag die Preise ... Und der Bestellstart soll sich zeitnah abschließen 😇

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
Ist zwar schon Mittwoch, aber heute gab es nun die französischen Preise 😎:

http://worldscoop.forumpro.fr/t13183p40 ... c4-iii-c41

Ich gehe mal auf Grund des Vergleiches zu 208 und 2008 davon aus, das die Kurse in Deutschland auch günstiger sind 😁

Re: Citroen C4

Fu Kin Fast
read
Oha, ganz schoen ambitionierte Preise - dafuer, dass sie mit einem 45kWh-ID.3 ab 30k konkurrieren (ob 45 oder 46kWh ist auch egal), der mit sinnvollen Extras "nur" vielleicht 3k teurer wird.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
Ambitioniert? Die sind schon so deutlich günstiger als ein vergleichbarer Ioniq. Da komme ich auf 41.000 € im Konfigurator. Beim C4 bleibe ich definitiv drunter - der ShinePack für gut 38.000 € ist quasi volle Hütte :D . Wenn wir von 35.000 für den Feel als Startpreis mit Wärmepumpe, 11-KW-Lader (im Gegensatz zum Einphasenlader wie in F), 100 kW Ladeleistung sehen, mag es zwar etwas teurer als ein Id.3 sein, aber den Lader und die Ladeleistung gibt es dort beim Pure wohl weder für Geld noch gute Worte - oder es wird ähnlich teuer :lol:

Re: Citroen C4

Fu Kin Fast
read
Gemaess Ludego gibt es beim ID.3 Pure auch schnellere DC-Ladung - wuerde ich mir allerdings nicht kaufen.

Dafuer gibt es bei VW andere Gimmicks - Heckantrieb, geringer Wendekreis, CO2-neutrale Produktion, bessere Platzausnutzung, CO2-basierte Waermepumpe, einstellbare Ladelimits, serienmaessiges Segeln, Rekuperation auch wenn vollgeladen, ... Klar, wenn man mit einem ueberteuerten Ioniq vergleicht, wirkt der C4 relativ guenstig.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
Stimmt fast alles. Aber bei den großzügigeren Platzverhältnissen wäre ich mir nicht so sicher. Die Rücksitzbank des C4 scheint höher und nicht so schräg wie beim Id.3, der Knieraum wohl absolut gleichwertig - es könnte für die hinteren Mitreisenden durchaus komfortabler sein :thumb: ...

Und zum schnelleren Laden beim VW - ich hab da noch nirgend wo was belasbares zu gefunden - eher waren die offiziellen Aussagen immer so zu verstehen, das beim 45er eben kein 11-kW-Lader (und ev. auch 100 kW an CCS) möglich wäre(n). Ich lasse mich natürlich gern eines Besseren belehren ;-) ...
Zuletzt geändert von StussyCB am Mi 9. Sep 2020, 21:40, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
@Fu Kin Fast: was soll bitte an "serienmaessiges Segeln" besonders sein? Der e208 den ich Probegefahren bin segelte auch in 'D', deshalb wird das wohl bei allen PSA Autos die auf der selben Plattform aufbauen so sein.

Ich finde "serienmaessiges Segeln" übrigens nervig, der Citigoe hat das auch, deshalb muß ich jedes Mal bei der Abfahrt erst wieder in D3 umschalten.
One-Pedal driving ist viel angenehmer als segeln.

Re: Citroen C4

Ludego
read
StussyCB hat geschrieben: Stimmt fast alles. Aber bei den großzügigeren Platzverhältnissen wäre ich mir nicht so sicher. Die Rücksitzbank des C4 scheint höher und nicht so schräg wie beim Id.3, der Knieraum wohl absolut gleichwertig - es könnte für die hinteren Mitreisenden durchaus komfortabler sein :thumb: ...

Und zum schnelleren Laden beim VW - ich hab da noch nirgend wo was belasbares zu gefunden - eher waren die offiziellen Aussagen immer so zu verstehen, das beim 45er eben kein 11-kW-Lader (und ev. auch 100 kW an CCS) möglich wäre(n). Ich lasse mich natürlich gern eines Besseren belehren ;-) ...
In dem Dokument aus Norwegen wurden von einer 100kW Option für den 45 gesprochen aber auch der 50er ENYAQ hat in Norwegen wohl 100kW DC aber mal schauen was der offizielle Konfigurator sagen wird.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/

Re: Citroen C4

Fu Kin Fast
read
drilling hat geschrieben: @Fu Kin Fast: was soll bitte an "serienmaessiges Segeln" besonders sein? Der e208 den ich Probegefahren bin segelte auch in 'D', deshalb wird das wohl bei allen PSA Autos die auf der selben Plattform aufbauen so sein.
Der e-208 und Corsa-e segeln nur in D, wenn der Akku rappelvoll ist.
Ich finde "serienmaessiges Segeln" übrigens nervig, der Citigoe hat das auch, deshalb muß ich jedes Mal bei der Abfahrt erst wieder in D3 umschalten.
One-Pedal driving ist viel angenehmer als segeln.
Da hat jeder andere Vorstellungen von. Ich liebe das Segeln. Nur wenn es steil bergab geht oder ich im innerstaedtischen Gewusel rumfahren muss, schalte ich auf B. D1-D3 hatte ich anfangs im e-Golf ab und zu mal genutzt, jetzt aber nicht mehr.

Ich vergass noch zu erwaehnen, dass PSA nach dem Anhalten an der Ampel und Fuss vom Gas kriecht. Der VW bleibt bei ebener Strasse stehen (kriecht aber beim Losfahren oder Einparken).

Zurueck zu den Preisen: ein 58kWh-netto-ID.3 geht ab 35k los, ist also guenstiger als der 46kWh-C4. Citroen-Modelle waren in der Vergangenheit, insbesondere im Vergleich zu VW-Modellen, nicht sonderlich teuer. Warum dann jetzt beim e-C4?
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Citroën - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag