Citroën Berlingo Electric L2 Profi - gebraucht? Was beachten?

Citroën Berlingo Electric L2 Profi - gebraucht? Was beachten?

Snoopy70
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 19:12
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem günstigen E-Transporter mit ein wenig Ladefläche für die Stadt.
Dabei ist der Berlingo in L2 und Profi auf das Raster gekommen.

Leider scheint dieser ja nicht so verbreitet zu sein.
Ich finde hier nur wenig Informationen darüber.

Der Händler ist z.B. nicht in der Lage den SOH auszulesen bzw. weiss nicht wo dies stehen soll.
Am Diagnosegerät war er schon.

Gibt es neben der Antriebswelle und der Verbindung zwischen Motor und Achse noch andere Stellen, die ich beachten sollte?
Dies war auch ein Rückruf, oder?

Wäre klasse, wenn jemand hier Erfahrungen beisteuern könnte.

Gerne auch ein Abraten von diesem Fahrzeug bzw. der Serie wegen xyz.

Alternative ist der Nissan NV200 oder der Kangoo.
Wobei der Nissan wegen dem Akkugate eher nicht so mein Ding ist.
Anzeige

Zurück zu „Citroën - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag