Citroen C4

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
Schau dir das Heck an, das ist für den cW Wert viel günstiger als das eines kurzen Kleinwagens wie der e208.
Anzeige

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
Fu Kin Fast hat geschrieben:
StussyCB hat geschrieben:
Fu Kin Fast hat geschrieben:

Negativ:
- warum nur muss heute alles wie ein SUV aussehen (und so hoch sein)?
Der ë-C4 ist 1,525 m hoch und damit 4,5 cm flacher als ein ID.3 und 1,5 cm flacher als ein Leaf 😁
Ich finde das hoch. Schau mal, wie hoch ein e-Golf oder e-208 ist. Mir ist schleierhaft, wie sie aus dem gleichen Antrieb wie beim e-208 mit größerer Querschnittsfläche mehr Reichweite rausholen wollen. Ist der cw-Wert soviel besser?
Dann schau dir noch Mal den ID.3 wegen der Höhe an 😆

Die Front-Fläche ist im Vergleich zum 208 nicht so viel größer ca. 3 cm mehr Bodenfreiheit bei 9,5 cm mehr Gesamthöhe sind effektiv nur 6,5 cm mehr Höhe bei weniger als 1,6 m Breite im Dachbereich. Fläche kommt da also nicht so viel dazu. Der 208 hat einen cw-Wert von 0,30 und eine Frontfläche von 2,1 m². Die Form des C4 bei 30 cm mehr Länge lässt da einen deutlich besseren Wert erwarten. Das bisschen mehr Fläche (am Ende ungefähr 2,2 m²) spielt schon bei einem cw-Wert von 0,28 für den C4 (da x a von 0,63 gegen 0,616). Bei einem cw-Wert von 0,27 kommt der C4 auf einen Koeffizienten von 0,594 ... Und das die Aerodynamik ein essentieller Bestandteil der Entwicklung war, beweist das Heck. Nach der Aussage eines Designers wurde die Endform des Heckspoilers auf den Millimeter im Windkanal festgelegt ...

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
Hier sind mal die wichtigsten technischen Daten auf einem Blick direkt von Citroen:

Technische Daten im Überblick

Länge: 4.360 mm;

Breite: 1.800 mm / 2.032 mm mit ausgeklappten Spiegeln / 1.834 mm mit eingeklappten Spiegeln ;

Höhe: 1.525 mm

Radstand: 2.670 mm;

Raddurchmesser: 690 mm

Wendekreis: 10,9 m;

Bodenfreiheit: 156 mm

Kofferraumvolumen: 380 l;

Höhe Ladekante: 715 mm



100% ëlektrischer Citroën ë-C4:

Leistung: 100 kW (136 PS);

Drehmoment: 260 Nm

Batterie: Lithium-Ionen mit 50 kWh Kapazität;

Reichweite: 350 km nach WLTP

Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h; 0-100 km/h: 9,7 s (Sport-Modus)

Ladezeiten:

Öffentliche Ladestation mit 100 kW: 80 Prozent innerhalb von 30 Minuten; dies entspricht einer Ladezeit von 10 km/min;
Wall Box dreiphasig mit 11 kW: Rund 5 Stunden

Quelle:
https://www.citroen.de/citroen-markenwe ... e-neu.html

Re: Citroen C4

USER_AVATAR
read
Weiter interessante Angaben aus der selben Pressemitteilung:

Die neue Kompaktlimousine wird in sieben verschiedenen Außenlackierungen erhältlich sein: Polar-Weiß, Obsidian-Schwarz, Stahl-Grau, Platinium-Grau, Elixir-Rot, Karamel-Braun und Iceland-Blau.

Eine Auswahl an 16-, 17- und 18-Zoll-Felgen sorgen für noch mehr Individualität.

Citroën LED Vision, bestehend aus LED-Tagfahrleuchten, drei mitlenkenden LED-Scheinwerfern auf jeder Fahrzeugseite und LED-Nebelscheinwerfern, sorgt auch nachts für beste Sicht.

fünf unterschiedliche Innenraumambiente (Urban Grey, Metropolitan Grey, Metropolitan Blue, Hype Black, Hype Red)

Ab September bestellbar.

Re: Citroen C4

Fu Kin Fast
read
StussyCB hat geschrieben: Dann schau dir noch Mal den ID.3 wegen der Höhe an 😆
Ja, den finde ich auch zu hoch. Naja, warten wir mal ab, ob Citroën es schafft, den cw-Wert zu kommunizieren.

Der C4 Cactus war auch flacher als er aussah und kam auf erstaunlich niedrige Verbräuche bei Spritmonitor (der sparsamste Kompaktwagenbenziner ohne Hybrid).

Es gibt sogar einen Flux-Kompensator: https://www.netcarshow.com/citroen/2021 ... per_32.htm :D
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Citroen C4

sheridan
  • Beiträge: 363
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Ich hab den alten C4 (nicht Cactus) gefahren, das war noch ein schönes Auto. Die Neuauflage hat damit leider überhaupt nichts mehr zu tun. So ein SUV-Pseudo Coupé brauche ich nicht. Ich glaube auch nicht daran, dass die Neuauflage Erfolg am Markt haben wird.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric

Re: Citroen C4

Fu Kin Fast
read
In meinem (nicht e-Auto-affinen) Bekanntenkreis kaufen sie jedenfalls SUV (z.B. Mercedes GLC, Skoda Karoq) - und das sind alles normalgesunde Menschen in den 40ern. OK, der Citroën hat jetzt nicht das Image eines Mercedes und sieht außen noch gewöhnungsbedürftiger aus als ein aktueller Skoda, aber wenn der Preis stimmt, könnte es laufen. Besser als der vorige C4 oder C4 Cactus, die offenbar nicht so zu den Zulassungskönigen zählen, sollte jetzt keine große Challenge sein. Schade, dass es keinen ë-C3 gibt.
Innen scheint Citroën mit dem neuen C4 jedenfalls viel richtig gemacht, und aus einigen Fehlern gelernt zu haben - Stichwort vielkritisierte Klimabedienung, die beim Cactus nur über Touchscreen ging.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Citroën - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag