Genauigkeit Verbrauchsanzeige

Genauigkeit Verbrauchsanzeige

Eminsch4
  • Beiträge: 43
  • Registriert: So 8. Nov 2020, 10:17
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hallo,
bekanntlich gibt es eine Verbrauchsanzeige (kWh/100km) im Display.
Hat schon mal jemand nachgeprüft, ob z.B. 12 kWh/100km im Display auch tatsächlich mit der Realität übereinstimmen?
Also um beim Beispiel zu bleiben, hat man dann tatsächlich laut der Ladesäule-Anzeige in Summe 36 kWh getankt und ist damit 300 km weit gekommen?.
Bin mal gespannt. Unabhängig von den Antworten werde ich das selbst auch mal prüfen und hier kundtun.
Anzeige

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

XR20E
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Do 13. Mai 2021, 15:43
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Ganz so einfach ist es nicht. Die Ladeverluste sind bei dem, was die Ladesäule anzeigt, zu berücksichtigen. Dafür gibt es aber wiederum keine feste Größe. Das ist ein Punkt. Es gibt sicher weitere.
Zoe 40

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

Melkus
  • Beiträge: 352
  • Registriert: Di 11. Mai 2021, 06:13
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Beim zurücksetzten / Nullen der Verbrauchsanzeige werden erstmal 12kWh/100Km angezeigt.
Danach nicht mehr - zumindest bei mir.

Anzeige ist bei mir
15kWh im Sommer mit ca 150Km Reichweite
17kWh im Winter mit max 120 Km Reichweite

passt aus meiner Sicht ziemlich genau
Pauschalurteile sind immer falsch!

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

jürgen58
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Fr 28. Mai 2021, 21:45
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
würde ich auch so sagen - die Anzeige passt
Twingo Vibes 05/2021
Kona 64Kw EZ 12/2020 seit 05/2022

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
Also ich würde mich wundern wenn man 36 kWh lädt (am Stück) ;-)

Ansonsten wie die anderen sagen die Anzeige ist recht korrekt, ladeverluste kann man dort aber natürlich nicht berücksichtigen.
Die einzige Überprüfung wäre Nullen und dann leer fahren.

Das einzige komische hier, er zeigt keine 11,4 an
Von 11,3 Verbrauch springt er direkt auf 11,5 und ebenso andersrum 😅
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

Trouve
  • Beiträge: 115
  • Registriert: Sa 6. Nov 2021, 19:46
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ja, das mit der fehlenden 11,4 ist mir auch schon aufgefallen.

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

USER_AVATAR
  • svrroot
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mo 23. Dez 2019, 05:38
  • Wohnort: Tulln
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Verschwender!! Meine Frau schafft 10,6kwh/100km! ;-))
Tesla Model 3BP (seit 09/19)
MG ZS EV (seit 01/20)
Renault Twingo ZE (seit 01/22)
Peugeot iOn (von 09/11-11/21)

PV:14,8kWp
BYD Speicher 19,2kWh inkl. 3Phasen Notstrom

Fronius WattPilot 11kW + Fronius OhmPilot

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

Bloofi
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mi 14. Jul 2021, 12:15
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Nach meiner Erfahrung ist die Anzeige sehr genau. Ist auch nicht gerade eine technische Herausforderung mehr, den exakten Verbrauch von Strom zu messen. Ladeverluste sind ein komplett eigenes Thema, haben mit der Anzeige nix zu tun.
Ich jedenfalls kann sehr exakt die Reichweite nutzen, die der BC errechnet und die passt exakt zum Verbrauch.

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
svrroot hat geschrieben: Verschwender!! Meine Frau schafft 10,6kwh/100km! ;-))
Im Schnitt? ;-)
Wenn ich nur Stadt fahre schaffe ich unter 10.
Niedrigstes bisher (und so war war es ja noch nicht) 9,1 kWh auf 100km
Und ich wohne hier im „Tal“ muss immer erst 100hm hoch.
Um die 11 kWh wird sich der Verbrauch wohl einpendeln. Das finde ich super (i3 war bei 13 kWh (wobei der auch mehr Autobahn gefahren ist) und eTron 22 kWh. eSoul derzeit um die 17 kWh)
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Genauigkeit Verbrauchsanzeige

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3548
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 610 Mal
  • Danke erhalten: 665 Mal
read
svrroot hat geschrieben: Verschwender!! Meine Frau schafft 10,6kwh/100km! ;-))
Meine immer locker über 20kWh/100km.... und da rede ich von aktuellen Temperaturen.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Twingo Electric - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag