Erfahrungen mit der Reichweite

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

USER_AVATAR
read
PhilGHP hat geschrieben: Ich war relativ vorsichtig, weil ich nur zwei Apps am Handy hatte, aber keinerlei Ladekarten oder Chips,
Das würde ich aber schleunigst ändern. Bei vielen Säulen brauchst du eben doch eine Karte. Ich habe 3 Stück, benutze aber ausschließlich die enBW/ADAC-Karte. Die wurde bislang überall akzeptiert.
Seit 02/2021: Twingo electric vibes in orange
Anzeige

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

USER_AVATAR
  • PhilGHP
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mi 8. Sep 2021, 13:37
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Ich kann nichts dafür, dass die Ladekarten bzw. Chips nicht kommen. Wären sei 10Tagen bestellt, sind angeblich verschickt.
>> Momentan ist es nicht so, wie es sonst immer so ist, sondern es ist so, wie es sonst nicht immer so ist <<
Twingo ZE Googlealbum

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

USER_AVATAR
read
PhilGHP hat geschrieben: Ich kann nichts dafür, dass die Ladekarten bzw. Chips nicht kommen. Wären sei 10Tagen bestellt, sind angeblich verschickt.
Achso, dann habe ich dich falsch verstanden. Dachte, du hättest noch keine Karte bestellt.
Aber so ist ja alles gut.
Seit 02/2021: Twingo electric vibes in orange

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

Fremderregt
  • Beiträge: 173
  • Registriert: Sa 17. Apr 2021, 18:50
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Zwar kommt man mit den Apps schon recht weit, aber spätestens in einer Tiefgarage mit Ladesäule ist die RFID-Karte unersetzlich.
Twingo Electric Vibes seit 11/21

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

Melkus
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Di 11. Mai 2021, 06:13
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Nepumuk hat geschrieben: Ich habe 3 Stück, benutze aber ausschließlich die enBW/ADAC-Karte. Die wurde bislang überall akzeptiert.
Wenn ich die GratisLadesäule in der nächsten Stadt mit der enBW/ADAC Karte freischalte, dann bekomme ich die Ladung berechnet.
Hier brauche ich noch die Shell-Karte zusätzlich, mit der ist es dann wirklich umsonst.
Pauschalurteile sind immer falsch!

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3504
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 607 Mal
  • Danke erhalten: 655 Mal
read
Ich habe für Gratissäulen eine Karte von Newmotion ohne hinterlegte Kontodaten.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

USER_AVATAR
read
Melkus hat geschrieben:
Nepumuk hat geschrieben: Ich habe 3 Stück, benutze aber ausschließlich die enBW/ADAC-Karte. Die wurde bislang überall akzeptiert.
Wenn ich die GratisLadesäule in der nächsten Stadt mit der enBW/ADAC Karte freischalte, dann bekomme ich die Ladung berechnet.
Hier brauche ich noch die Shell-Karte zusätzlich, mit der ist es dann wirklich umsonst.
Ok, diese Situation hatte ich noch nicht. Ich muss auch wirklich nur gelegentlich extern laden, meistens lade ich zuhause oder auf der Arbeit. Ansonsten komme ich mit der einen Karte klar, aber das sicherlich nicht die finanziell optimierte Lösung sondern eher die bequeme Lösung.
Seit 02/2021: Twingo electric vibes in orange

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

USER_AVATAR
  • PhilGHP
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mi 8. Sep 2021, 13:37
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Heute 130km überland, 5-14°C, 12,0kWh/100km Schnitt geschafft ohne Kriechen. Grund: Ladesäule in Salzburg war defekt, 96Eur per Paypal "reserviert" aber nix geladen. Hat gestresst, aber Support konnte klären, ich hatte dann aber keinen Bock mehr auf Ladesäulen und bin ohne Zwischenladen heim.
Start 100%, Ankunft 18%, Restreichweite angebl. noch 33km. Aktuell nun etwas wärmer, das merkt man sofort beim Verbrauch. Bin jetzt ohne Mühe bei 13,5kWh/100km Verbrauch.
Und egal wie sparsam ich fahre, steige ich in den 120PS Familienkombi um, und der geht ansich nicht schlecht, dann denk ich die Handbremse ist angezogen. Krasser Effekt.
>> Momentan ist es nicht so, wie es sonst immer so ist, sondern es ist so, wie es sonst nicht immer so ist <<
Twingo ZE Googlealbum

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

USER_AVATAR
  • elemer
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Mi 28. Jul 2021, 10:02
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
PhilGHP hat geschrieben: Ich kann nichts dafür, dass die Ladekarten bzw. Chips nicht kommen. Wären sei 10Tagen bestellt, sind angeblich verschickt.
Ich habe mir für den Notfall die Karte der Stadtwerke München bestellt, war am übernächsten Tag im Briefkasten.
Für uns in Rosenheim perfekt weil alle Säulen der Stadtwerke Rosenheim und bei den umliegenden Gemeinden im Ladenetz.de-Verbund sind.
Twingo Electric Vibes seit 11/2021

Re: Erfahrungen mit der Reichweite

USER_AVATAR
  • PhilGHP
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mi 8. Sep 2021, 13:37
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Super Tipp, @elemer, das habe ich nun auch gemacht. Somit nun bald drei Karten/Chips vorhanden. Die SWM Karte bietet einen echt günstigen Tarif mit 38Ct/kWh.
>> Momentan ist es nicht so, wie es sonst immer so ist, sondern es ist so, wie es sonst nicht immer so ist <<
Twingo ZE Googlealbum
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Twingo Electric - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag