Wartezimmer Twingo Z.E.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

Pflunz
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Fr 13. Aug 2021, 13:32
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Hier beispielsweise:
https://www.youtube.com/watch?v=vZXfN6GMC-E
12:18 min.
Anzeige

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

Fremderregt
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Sa 17. Apr 2021, 18:50
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
@Scout Wenn du ein Vibes-Paket auf der Bestellung/Rechnung hast, dann hast du höchstwahrscheinlich das Sondermodell Vibes bestellt und nicht das Vibes-Modell aus dem Modelljahr 2021. In diesem Falle hättest du das Navi nämlich auch noch aufpreispflichtig bestellen müssen für 690€ laut Preisliste von damals. Kann also sein, dass kein Navi drin ist.
Twingo Electric Vibes seit 11/21

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

Melkus
  • Beiträge: 350
  • Registriert: Di 11. Mai 2021, 06:13
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Scout hat geschrieben: Hmmm wo genau im Startbildschirm finde ich die Funktion?

Laut Vertrag ist ein "Vibes-Paket" für 550 Euro enthalten. Eine Rückfahrkamera ist eingebaut und die geht auch.
Es ist die Funktion, die den mit Abstand größten Teil des Bildschirms ein nimmt... :shock:
Pauschalurteile sind immer falsch!

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

USER_AVATAR
read
Im Startbildschirm ist eine große Landkarte oder lässt sich dort hinzufügen.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

USER_AVATAR
  • tom89
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mo 29. Nov 2021, 22:09
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Scout hat geschrieben: Sodele, am Wochenende war ich im Autohaus und konnte auf der langen Rückfahrt den Twingo schon gut kennenlernen. (...)
Darf man fragen, in welchen km-Etappen du zwischen den Ladestopps gefahren bist? Bei mir ist es auch am Wochenende soweit, zwar keine 500km, aber ein bisschen hibbelig ist man schon irgendwie. Wo laden, hfftl funktionierts, etc. pp. ;)
Renault Twingo Electric Zen

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

Scout
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Di 9. Nov 2021, 08:20
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
tom89 hat geschrieben: Darf man fragen, in welchen km-Etappen du zwischen den Ladestopps gefahren bist
Ich habe es auf fb beschrieben:

So bin Sonntags früh daheim angekommen 🙂 Abfahrt von zu Hause um 2:00 und nach Nürnberg, Weiterfahrt mit dem Fernbus, zweimal Umsteigen auf Bahnen und dann ins Autohaus nach Dorsten, Abfahrt um 12:15 und Heimkehr um 1:30 am Sonntag. Ich habe allerdings auch unterwegs Verwandtschaft besucht. Das Schlimmste waren Ladestationen, die ich nicht zum Laufen brauchte und die deswegen und wegen der Umwege viel Zeit gefressen hatten. Ich hatte Thermounterwäsche an und viel die Sitzheizung in Gebrauch, die Lüftung war auf kalt gestellt, also ohne Heizung. Gestartet mit 100%. Erster Stopp nach 125 km Fahrt (Ladesäule an der A3 ging nicht( und mit 25% Restanzeige, Tanken beim Aldi. Diese Reichweite fand ich schon echt gut! Temperaturen im Rheinland 3 bis 6° C. Kostenloses Tanken auf 87% und weiter, 93 km und AFAIR 27% in Limburg. Gefüllt auf 80%, derweilen einkaufen gewesen und gesnackt. Nächster Halt in Kelsterbach, dort ging die Ladesäule wieder nicht, also weiter nach Neu-Isenburg. Ladesäule belegt, also noch eine aufgesucht, die etwas weiter im Gewerbepark arg versteckt lag. OK, 25% nachgefüllt und dann weiter bis Waldaschaff/Spessart, Die Verwandtschaft längere Zeit besucht und was gegessen. In der Zwischenzeit auf 100% gefüllt. 107 km über die A3 bis Wiesentheid (ab dort war nachts eine längere Sperrung der A3), an 5 Ladesäulen an 2 Örtlichkeiten mit der ADAC-Karte gescheitert. Bis nach Hause schaffe ich es gerade nicht mehr, ich muss also tanken. Mittlerweile hat es Frost, also blöd auf Landstraßen. Daher langsam bis nach Geiselwind geschlichen, einen versteckten 11 KW-Lader gefunden, habe mich bei Frost im Auto eingeschlossen, Sitzheizung an. tatsächliche Ladeleistung waren nur 8 KW, also gut 20% nachgefüllt (gefühlte Ewigkeit) und dann wieder vorsichtig über Landstraßen bis nach Hause zurück. Da nur 9% übrig waren und man bei Frost den Akku ja nicht so leer zurücklassen sollte habe ich nachts gleich noch mal die Wallbox eingeweiht und 12% nachgefüllt. Lief Gott Sei Dank auf Anhieb. Auto in die Garage gestellt (Wallbox steht in der mit dem Nachbar geteilten Einfahrt und Garage hat keinen Strom) und ab ins Bett.

Also auf ECO und Heizung aus, Tempomat auf 90 bis 96 sind es gut 160 km Reichweise bei etwas über 0° C. Knapp 13 KWh/100 km. Rückwärts gerechnet könnte man die Fahrt mit ABRP stimmig rechnen wenn man den Referenzverbrauch auf 135 Wh/km (statt wie dort als Defaultwert 168!) ansetzt, die Temperatur passend einträgt und meine 90 km/h annimmt. So würde ich deine Strecke planen.
Heizung kostet halt extra, je nach Temperatur. Aber so grob 1 KW (bzw. 1 KWh je Stunde Fahrzeit oder 1,1 KWh auf 100 km bei 90km/h oder 10% deiner Reichweite) würde ich mal als Ansatz wagen. Die Akkuleistung sollte bei der Langstrecke gleich bleiben, der wird ja ständig benutzt dabei.

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

Scout
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Di 9. Nov 2021, 08:20
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Melkus hat geschrieben:
Scout hat geschrieben: Hmmm wo genau im Startbildschirm finde ich die Funktion?

Laut Vertrag ist ein "Vibes-Paket" für 550 Euro enthalten. Eine Rückfahrkamera ist eingebaut und die geht auch.
Es ist die Funktion, die den mit Abstand größten Teil des Bildschirms ein nimmt... :shock:
Dann ist es also nicht vorhanden?
Bild
Bild

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

woodbert
  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 23. Feb 2020, 11:51
  • Wohnort: Falkensee
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
  • Website
read
Nein. Kein Trost, aber mir ging es genauso. So wie er dastand, habe ich ihn im Autohaus gekauft in der irrigen Meinung, dass alle Vibes-Modelle ein Navi inklusive haben. Leider hat Renault da ziemliches Wirrwarr. Nachrüsten geht auch nicht oder nur mit erheblichem Aufwand laut Renault.
Ich habe CarPlay Wireless nachgerüstet, damit kann ich jetzt leben.

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

USER_AVATAR
read
Scout hat geschrieben:
tom89 hat geschrieben: Darf man fragen, in welchen km-Etappen du zwischen den Ladestopps gefahren bist
Also auf ECO und Heizung aus, Tempomat auf 90 bis 96 sind es gut 160 km Reichweise bei etwas über 0° C. Knapp 13 KWh/100 km. Rückwärts gerechnet könnte man die Fahrt mit ABRP stimmig rechnen wenn man den Referenzverbrauch auf 135 Wh/km (statt wie dort als Defaultwert 168!) ansetzt, die Temperatur passend einträgt und meine 90 km/h annimmt. So würde ich deine Strecke planen.
Heizung kostet halt extra, je nach Temperatur. Aber so grob 1 KW (bzw. 1 KWh je Stunde Fahrzeit oder 1,1 KWh auf 100 km bei 90km/h oder 10% deiner Reichweite) würde ich mal als Ansatz wagen. Die Akkuleistung sollte bei der Langstrecke gleich bleiben, der wird ja ständig benutzt dabei.
Das kann man machen. Im Winter ohne Heizung, dass ist mir dann doch zu krass und 90 auf der Autobahn zu langsam. Die 168Wh/km vom ABRP passen bei 100-110km/h auf der Autobahn mit Heizung. Aber 135km Reichweite sind dann im Winter natürlich nicht drin.

Bei Problemen mit der Ladekarte, solltest du übrigens unbedingt versuchen, die Säule mit der App (z.B. enBW) zu starten. Das hat bei mir fast immer funktioniert, auch wenn die Karte nicht ging. Das geht viel schneller, als zu einer anderen Säule zu fahren.
Seit 02/2021: Twingo electric vibes in orange

Re: Wartezimmer Twingo Z.E.

haidi
  • Beiträge: 279
  • Registriert: Fr 17. Sep 2021, 13:57
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ich frag mich, warum man eigenen Ladekarten braucht - schließlich gibt es Kreditkarten.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Twingo Electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag