DS 3 Crossback

DS 3 Crossback

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Heute drin Probe gesessen. Fahren ging noch nicht. Der Wagen kann über AC z.Z. nur mit 3.6 kW geladen werden. Die Inneneinrichtung hat mir gefallen. Das Platzangebot war Ok, wenn ich aber mit meinen 1,83m vorne bequem gesessen habe wurde es hinter mir schon eng.
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009
Anzeige

Re: DS 3 Crossback

USER_AVATAR
  • tom9404
  • Beiträge: 465
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Das nenne ich mal Selbstbewusstsein: :o
https://www.comparis.ch/carfinder/markt ... es/elektro

Die wollen das Teil wohl nicht wirklich verkaufen. :roll:
seit 09.04.2019 Model 3 LR AWD / Alternative: Honda GL 1800 f6c
Wirklich tolles Auto, das Model 3. Aber leider sind die "Assistenzsysteme" z.T. unbrauchbar bis gefährlich.

Re: DS 3 Crossback

USER_AVATAR
read
Also laut Prospekt hat er einen 11-kW-AC-Lader ...

Re: DS 3 Crossback

roland_geheim
  • Beiträge: 203
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
ist auch der grund wieso es hier keine postings gibt: das auto ist sowas von lächerlich gepreist, dass eine diskussion über andere dinge zeitverschwendung sind...

Re: DS 3 Crossback

Hermann M
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 7. Feb 2020, 17:10
  • Wohnort: 68789
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Probefahrt letzte Woche hat mir richtig gut gefallen.
Mit 150 km Restreichweite hat die 50 minütige Rundfahrt begonnen. Über Leimen
ging es hoch auf den Königstuhl (Rrw120km) und über kleine Strässchen zurück in die Rheinebene.
Das überholen von Verkehrshindernissen (Daimler, Womo und Co.) funktioniert auch
im Normalmodus recht gut. Im Sportmodus gehts aber doch zügiger.
Enttäuscht war ich von der Reku im D-Modus. Die Verzögerung ist hier genau so
schwach wie beim Clio-Diesel meiner LAG oder Kona/Niro Level1. Der B-Modus
ist dann ungefähr Level 2oder3 bei Kona/Niro. Beim antippen der Bremse, bevor diese
Wirkung zeigte, erhöhte sich nochmal die Reku.(so mein Eindruck)
Federung und Dämpfung sind im Komfortbereich ohne dadurch schwammig zu sein. Leicht
untersteuernd ist die sehr leichtgänige Lenkung.
Mit 150 km Restreichweite :shock: habe ich den E-Tense wieder beim Händler abgestellt.
Dann die Überraschung: Lieferzeit 8-10 Wochen

+ Materialgüte , Sitze , Innenraum- und Sitzheizung sau schnell , Rückfahrkamera

- Reku , breiter,tiefer Einstieg

Da es von Opel und Peugeot noch keine Probefahrzeuge gibt, muss ich mich wohl
zwischen DS3 Crossback E-Tense und Kona 64kWh entscheiden. :)

Re: DS 3 Crossback

wosch
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Fr 28. Okt 2016, 15:30
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Hermann M hat geschrieben: Enttäuscht war ich von der Reku im D-Modus. Die Verzögerung ist hier genau so
schwach wie beim Clio-Diesel meiner LAG oder Kona/Niro Level1.
Ich denke, dass der da segeln soll und die Reku gar nicht aktiv ist, was energetisch auch am sinnvollsten ist.
Machen alle neuen, sinnvoll ausgelegten, E-Fahrzeuge. 1-Pedalfeeling ist ein Komfortmerkmal, aber energetisch eher unsinnig.

Re: DS 3 Crossback

USER_AVATAR
  • tom9404
  • Beiträge: 465
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
"Dann die Überraschung: Lieferzeit 8-10 Wochen"
Naja, bei dem unverschämten Preis der da aufgerufen wird, sollte das Gerät sofort zum mitnehmen sein. Nun gehe mal ich von wirklich hochwertiger Verarbeitung und Qualität aus, verteile jetzt mal ungesehen Vorschusslorbeeren. Trotzdem sehe ich einen 64er Kona technisch mit halbwegs ordentlicher Ladeleistung, Fahrleistungen und auch Reichweite vor einem DS3. Auch für weniger Geld gibt es bei Hyundai mehr, leider wohl auch mehr Hartplastik. Garantie auch so nebenbei nicht zu vergessen.
seit 09.04.2019 Model 3 LR AWD / Alternative: Honda GL 1800 f6c
Wirklich tolles Auto, das Model 3. Aber leider sind die "Assistenzsysteme" z.T. unbrauchbar bis gefährlich.

Re: DS 3 Crossback

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
@ tom9404: Stimmt sehe ich auch so und vom Preis her nicht zu schlagen der Kona. Du weit aber das es bald einen neuen Kona gibt.
Wobei es jetzt beim DS3 auch Preisnachlass gibt. Ihn soll es dann schon ab 27.500 € geben. Wurde mir gesagt........ ich habe aber nichts schriftliches :roll:
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009

Re: DS 3 Crossback

Naheris
  • Beiträge: 3626
  • Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
  • Hat sich bedankt: 801 Mal
  • Danke erhalten: 605 Mal
read
Hat der DS3 übrigens ein ACC? Ich konnte nämlich in der Doku keines finden, ganz im Gegenstz zu den Geschwistern. Fände ich irgendwie seltsam.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: DS 3 Crossback

USER_AVATAR
  • tom9404
  • Beiträge: 465
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Hansi090 hat geschrieben: @ tom9404: Stimmt sehe ich auch so und vom Preis her nicht zu schlagen der Kona. Du weit aber das es bald einen neuen Kona gibt.
Naja, neu ist das Modeljahr 2020 mit drei Phasen 11kW Lader, Bluelink. Hätte es den vor einem Jahr schon gegeben... :roll: Ist doch auch sofort verfügbar.

"Hat der DS3 übrigens ein ACC? Ich konnte nämlich in der Doku keines finden, ganz im Gegenstz zu den Geschwistern. Fände ich irgendwie seltsam."
Ohne Gewähr auf den Text, oder wirklich nur für die Ölverbrenner?
"Durch die Verschärfung der Vorgabe beim Crashtest EuroNCAP ist eine automatische Notbremsung inzwischen üblich; dazu addieren sich diverse Assistenzsysteme vom adaptiven Tempomaten, der Geschwindigkeitsanpassung durch die Verkehrszeichenerkennung bis zur Einparkhilfe. Die Liste der möglichen Assistenten allein beeindruckt kaum: Im Alltag ist entscheidend, wie zuverlässig sie arbeiten. In dieser Hinsicht gibt es zwischen den Herstellern noch immer dramatische Unterschiede."
https://www.heise.de/autos/artikel/Vors ... ml?seite=2
Schafft Tesla mit dem M3 noch immer nicht, schon lächerlich.
seit 09.04.2019 Model 3 LR AWD / Alternative: Honda GL 1800 f6c
Wirklich tolles Auto, das Model 3. Aber leider sind die "Assistenzsysteme" z.T. unbrauchbar bis gefährlich.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „DS3 Crossback e-Tense - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag