Der Land Rover ist elektrisch

Hier kannst du über deinen Elektroauto-Umbau berichten

Der Land Rover ist elektrisch

menu
esk
    Beiträge: 5
    Registriert: Fr 9. Mär 2018, 19:49
folder Mo 21. Jan 2019, 18:39
Guten Tag,

nach 3 Jahren Restaurations- und Umbauzeit hat mein zweiter Elektro Land Rover Ende letzten Jahres die "Hürden" der Zulassung erfolgreich überwunden. Mehr Informationen gibt es unter:

blackcockatoos.wordpress.com
Zugelassen2.jpg
Viel Spaß
Jens
Anzeige

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
Benutzeravatar
    Klappstuhl
    Beiträge: 27
    Registriert: Di 27. Feb 2018, 22:17
folder Mo 21. Jan 2019, 18:47
Kommt gut für den Wald. Was ist das für ein Controller? Gibt es ein Link zum Shop?

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
Benutzeravatar
folder Mo 21. Jan 2019, 18:54
45 kWh in einem Umbau sind sehr respektabel, allerdings bietet der LR wohl auch deutlich mehr Platz für die Akkus als ein Durchschnittsauto.

Ich sehe gerade der zweite hat sogar 62kWh! :o

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
motoqtreiber
    Beiträge: 683
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
    Wohnort: Erlangen
    Hat sich bedankt: 115 Mal
    Danke erhalten: 36 Mal
folder Mo 21. Jan 2019, 19:22
Finde ich cool!
Genau wie den Kreisel-Umbau des Benz von Schwarzenegger.

Das sind eben richtige Geländewagen und keine Kindergartenlieferpanzer wie die SUV.

Daktari wird elektrisch :-)
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - VW ID.3 reserviert

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
Benutzeravatar
    Valkberni
    Beiträge: 15
    Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:38
    Wohnort: Kiel
folder Di 22. Jan 2019, 09:45
Super gemacht! Respekt!
Gruß
Berni

2010 bis 2015 18000km Tazzari.
Seid 9.2015 VW 181 (Kübel) Selbstumbau! 30 St. 200Ah LiFeYPo4, EMUS BMS, 44kW 220Nm.
Reicht für 100km in Kiel und Umgebung 8-)

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
esk
    Beiträge: 5
    Registriert: Fr 9. Mär 2018, 19:49
folder Di 22. Jan 2019, 17:36
Hallo Klappstuhl,

den Controller findest Du unter:

http://www.scottdrive.co.nz

Viele Grüße
jens

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
Steff
    Beiträge: 203
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 09:18
    Wohnort: auf der deutschen Seite von Straßburg
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Mi 23. Jan 2019, 09:01
Sieht gut aus.
Wie sind den jetzt die Geländeeigenschaften?
Welche Wattiefe traust Du deinem Gefährt den zu?

Gruß
PV 4,98 KW/p Bj 2010, PV 9,88 KW/p Bj 2011 Sion bestellt, bis dahin muss mein Kangoo Bj 1999 noch halten.

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
esk
    Beiträge: 5
    Registriert: Fr 9. Mär 2018, 19:49
folder Do 24. Jan 2019, 20:06
Hi Steff,

die Geländeeigenschaften sind durch die tiefhängenden Batterieboxen rechts und links eingeschränkt und sind auf dem Niveau eines heutigen "SUV". Aber das Gefährt ist nicht vordergründig zum Fahren im Gelände entstanden. Es wird im Alltag genutzt. Ein Geländewagen habe ich u.a. deswegen für den Umbau gewählt, weil er stabil, lange haltbar, langsam und praktisch komfortfrei ist (und damit das vollständige Gegenteil eines modernen SUV darstellt). Die Batterieboxen sind inklusive der Anschlüsse wasserdicht, eine Watttiefe von 75 cm sollte möglich sein. Irgendwann probiere ich es aus und werde berichten...

Viele Grüße
Jens

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
Steff
    Beiträge: 203
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 09:18
    Wohnort: auf der deutschen Seite von Straßburg
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Do 24. Jan 2019, 20:51
esk hat geschrieben: Die Batterieboxen sind inklusive der Anschlüsse wasserdicht, eine Watttiefe von 75 cm sollte möglich sein. Irgendwann probiere ich es aus und werde berichten..
Würde mich auf jedenfall intressieren.
Rivian gibt für ihren Pickup 100 cm an. Mehr wird schwierig da der Wagen sonst aufschwimmt. :-)

Gruß Stefan
PV 4,98 KW/p Bj 2010, PV 9,88 KW/p Bj 2011 Sion bestellt, bis dahin muss mein Kangoo Bj 1999 noch halten.

Re: Der Land Rover ist elektrisch

menu
efb
    Beiträge: 2
    Registriert: Sa 24. Nov 2018, 18:23
folder Fr 25. Jan 2019, 22:14
esk hat geschrieben:
Irgendwann probiere ich es aus und werde berichten...
Hallo Jens, das wirst Du ja nun hoffentlich nicht machen :-)
Wozu auch? Wenn man die tiefen Batterieboxen sieht, weis man, das es mit dem schweren Gelände (und erst recht mit einer tiefen Wasserdurchfahrt) nichts mehr wird - muss man in Deutschland ja auch schon bezahlen dafür, wenn man so was in natura haben will...

Tolle Arbeit und sehr kurzweiliger Bericht!!

Viel Spaß mit dem Teil (auch auf Wald- und Feldwegen)!

Ernst
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Dein Elektroauto-Umbau Projekt“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag