Outlander PHEV Kupplung?

Outlander PHEV Kupplung?

USER_AVATAR
  • andreass
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mi 17. Jul 2019, 13:11
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
read
Hallo,
fahre seit ca. 1 Jahr einen Outlander PHEV Modell 2019.
Seit meiner letzten Urlaubsfahrt ist mir aufgefallen, dass das Auto im Seriellen Modus (Save) besonders unter Last beginnt zu ruckeln.
Extrem scheint es mir im Sport Modus zu sein, da steigt bei starken Beschleunigen die Drehzahl ohne den gewohnten Vortrieb.
Gibt es in dem Auto sowas wie ne Kupplung für den Antriebsstrang des Benzieners? Rein elektrisch ist alles gut und fährt super.
Wäre toll wenn mir jemand einen Tipp geben kann da gerade meine Inspektion ansteht.
Grüße
Andreass
Outlander PHEV 2019er PLUS mit Fahrassistenz-Paket - Nur mit DBCAM glücklich!
Anzeige

Re: Outlander PHEV Kupplung?

USER_AVATAR
read
ja, es gibt natürlich eine Kupplung, die den ICE auf die Achse bringt.
Sollte bei so einem neuen Modell eigentlich keine Probleme machen.

Das ganze ist ein Teil von GKN: https://www.gknautomotive.com/en/insigh ... nsmission/

Hier der entscheidende Satz:
Parallel Hybrid mode: the combustion engine’s torque feeds through to the Multimode via a hydraulic clutch, which remains disengaged in both other modes. Front and rear motors then supplement the petrol engine. Battery charging still occurs too.
Zuletzt geändert von MBj1703 am Do 23. Jan 2020, 09:18, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Outlander PHEV Kupplung?

USER_AVATAR
  • andreass
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mi 17. Jul 2019, 13:11
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
read
Danke für die schnelle Antwort. Ich werde meine Werkstatt mal darauf ansprechen.
Übrigens hatte ich den ersten "Kontakt" mit der Kupplung nach einer längeren vollbeladenen Autobahnfahrt. Es roch danach sehr stark nach Gummi oder "Kupplung".

Viele Grüße
Andreass
Outlander PHEV 2019er PLUS mit Fahrassistenz-Paket - Nur mit DBCAM glücklich!

Re: Outlander PHEV Kupplung?

USER_AVATAR
read
Das kann eigentlich gar nicht sein, weil die Kupplung NUR benutzt wird, um den ICE an die Achse zu kuppeln. Erst, wenn es wieder in seriell oder EV geht, öffnet sie.
Hydraulic Clutch is designed so smoothly connect and disconnect the ICE. For both EV and Serial Hybrid modes it remains in the OFF position.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Outlander PHEV Kupplung?

USER_AVATAR
  • andreass
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mi 17. Jul 2019, 13:11
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
read
Verstehe, aber gibt es evtl. noch einen anderen Grund für das Ruckeln? Ich versuche hier meine Autofahrer Erfahrung zu interpretieren die beim PHEV wahrscheinlich garnicht mehr zutrifft.
Outlander PHEV 2019er PLUS mit Fahrassistenz-Paket - Nur mit DBCAM glücklich!

Re: Outlander PHEV Kupplung?

pmd
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Wenn das Auto auf 99kW Leistung hochdreht, dann bedeutet das meiner Erfahrung nach immer, dass der Benziner als Generator die E-Motoren mit befeuert.

Angenommen du fährst 80km/h auf Benzin, gehst auf Sport und/oder machst einen Kickdown - dann wird das Auto kurz ruckeln um den ICE abzukoppeln, der Motor komplett hoch drehen auf 99kW Leistung und die E-Motoren mit jedem Watt das sie bekommen alles geben was möglich ist. Theoretisch müsste so bei 120km/h dann der nächste Ruck kommen, wenn der ICE wieder eingekoppelt wird.

Sobald du wirklich Leistung forderst, versucht das Auto möglichst viel Leistung zu geben und das bedeutet, dass "ICE gekoppelt an Räder" nicht bei 65km/h stattfinden kann, sondern erst deutlich später.

Wenn du also gemütlich hochbeschleunigst, merkst du bei 65km/h wie der Motor leiser wird und die benötigte Leistung sinkt, da darf dann kein richtiger Ruck zu spüren sein. Da wird dann für beste Effizienz der Motor möglichst früh an die Räder gekoppelt. Forderst du aber Leistung, dann wechselt er je nach Geschwindigkeit auch wieder in den E-Betrieb mit Generator - hab ich nicht so oft aber ich meine da dann deutlicher einen Ruck auch zu spüren.

Re: Outlander PHEV Kupplung?

USER_AVATAR
read
@andreass: Schwer zu sagen...kann viele Ursachen haben. Ich würde das offen beim Service ansprechen.

@pmd: absolut richtig und gut erklärt!

@andreass: du musst dich vom normalen Verbrenner "verabschieden". Machmal ist Drehzahl "anders als erwartet".
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Outlander PHEV Kupplung?

USER_AVATAR
  • andreass
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mi 17. Jul 2019, 13:11
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
read
Danke für eure Antworten und die gute Erklärung.
@pmd: ich werde jetzt mal darauf achten. Mit deiner Erklärung kann ich das bestimmt gut nachvollziehen
@MBj1703: ich werde das bei der Inspektion mal ansprechen. Die Antwort poste ich dann mal hier

Viele Grüße
Andreass
Outlander PHEV 2019er PLUS mit Fahrassistenz-Paket - Nur mit DBCAM glücklich!

Re: Outlander PHEV Kupplung?

sko
  • Beiträge: 213
  • Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
andreass hat geschrieben: Extrem scheint es mir im Sport Modus zu sein, da steigt bei starken Beschleunigen die Drehzahl ohne den gewohnten Vortrieb.
Im Sport-Modus wird sowieso nur Parallel gefahren, da damit die maximale Systemleistung abrufbar ist. D.h. der Motor ist nicht an die VA gekoppelt sondern treibt nur den Generator an. Die Verbindung mit dem Generator ist starr und in diesem Modus ist die Kupplung offen.
Motordrehzahl und Vortrieb/Geschwindigkeit haben im Sport-Modus also keinen direkten Bezug zueinander.

Wenn man im Save-Modus während des seriellen Betriebs (stärker) beschleunigt, wird der Motor ebenfalls abgekoppelt, da wie gesagt im parallelen Modus mehr Leistung verfügbar ist. Zum auskuppeln muss die Last kurz verringert werden, danach dreht der Motor sofort hoch um am Generator die angeforderte Leistung zu erzeugen. Diese kurze Lastverringerung kann als leichter "Ruck" empfunden werden, erst recht wenn danach (akustisch ungewohnt) der Motor hochdreht.
Bei leerem Akku ist der Vortrieb dann trotzdem auf die vom Generator verfügbare Leistung begrenzt (ca 60% der Systemleistung), dann ist die Beschleunigung natürlich auch deutlich verringert was den gefühlten Effekt noch verstärken kann.


@pmd:
Der Verbrenner wird bei >120km/h nicht zwingend angekoppelt (z.B. im Sport-Modus). Im Normal- oder Save-Modus wird er angekoppelt sobald nach dem Beschleunigen die Antriebsleistung aus dem Verbrennungsmotor ausreicht. Ggf wird dabei "überschüssiges" Drehmoment vom Generator abgegriffen um den Akku zu laden. Der Motor kann dann Entdrosselt (=mit vollständig geöffneter Drosselklappe) betrieben werden, die Lastabgabe an die VA wird vom Generator geregelt.
Die ~120 km/h "Grenze" bezieht sich nur auf die Vmax die rein Elektrisch erreicht werden kann. Darüber wäre die Leistungsentnahme allein aus dem Akku zu hoch, deshalb wird der Verbrennungsmotor (als Generator) benötigt.
Der Seriell-Modus ist einfach nur ein Betriebsmodus der in bestimmten Situationen effizienter sein kann und deshalb vom System gewählt wird (sofern nicht z.B. durch Sport- oder Lock-Modus unterbunden). Das wäre theoretisch völlig unabhängig von der Geschwindigkeit, aber bedingt durch die feste Untersetzung erst ab ~75km/h möglich.
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra

Re: Outlander PHEV Kupplung?

USER_AVATAR
read
Das hast aber leider total falsch rum beschrieben:

Parallel = ICE an der Vorderachse
Seriell = ICE treibt nur den Generator an

Sport Mode = Seriell

Viel benötigte Energie (unter ca. 135km/h) = Seriell

Über ca. 135km/h = Parallel
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag