Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

USER_AVATAR
  • Scout59
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Do 18. Apr 2019, 13:34
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Moin an alle.

Habe eben diese Schocknachricht gelesen: https://www.focus.de/finanzen/versicher ... 61762.html

Da vergeht einem der Spass an dem Outi....☹

Gruß von der Küste....
LG Stephen

Outlander PHEV Plus + FAP in Platinumgrau. EZ 07/19
Bild
Anzeige

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

Marsch
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:48
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Gilt das auch für das alte Modell?

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

miresc
  • Beiträge: 1321
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 147 Mal
  • Danke erhalten: 548 Mal
read
Gilt das auch für das alte Modell?
Laut neuen Tabellen der Versicherungswirtschaft ist der 2,4 (ab MJ 2019) ab 2022 in Vollkaskoklasse 28 eingestuft, der 2,0 (bis MJ 2018) in 26.

Wenn, wie bei mir, auch noch eine Höherstufung der Regionalklasse dazukommt, liegt der Prozentsatz der Preissteigerung nochmals höher und ist nicht mehr spaßig. Es fragt sich, ob das an einer nochmals erhöhten Diebstahlsrate liegt, wobei der Outlander bekanntermaßen besonders leicht zu knacken ist.

Ich erinnere mich, dass vor rund 10 Jahren ähnliches bei dem damals aktuellen Toyota RAV4 der Fall war (der mir prompt in Hamburg gestohlen wurde). Toyota hat damals als Hersteller eine eigene günstigere Versicherung für den RAV4 angeboten (die für mich aber doch noch teurer gewesen wäre als die bei der HUK Coburg). Es wäre also an der Zeit, dass Mitsubishi Deutschland sich etwas ähnliches einfallen lässt.

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

ATh
  • Beiträge: 184
  • Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
War ja 2x vom Diebstahl betroffen. Und die Outlander-Diebstähle gehen munter weiter. Änderung der Klasse wird dem Rechnung tragen. Wird solange weitergehen bis weniger Outlander verkauft werden als man liefern kann. Vermutlich erst dann wird Mitsubishi was dagegen tun. Oder es löst sich mit neuer Generation.

Vermisse meinen PHEV von 2017 immer noch.

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

muinasepp
  • Beiträge: 1242
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
ATh hat geschrieben: War ja 2x vom Diebstahl betroffen. Und die Outlander-Diebstähle gehen munter weiter. Änderung der Klasse wird dem Rechnung tragen.
Wobei Diebstahl von der Teilkasko abgedeckt wird, nicht von der Vollkasko. Entwickelt sich denn die Teilkasko-Einteilung ähnlich?

Edit: Gerade nachgelesen: Haftpflicht von 18 hoch auf 19, Teilkasko von 26 hoch auf 29, Vollkasko von 26 hoch auf 28 (bis Mj. 2017 unverändert bei 26). Wird teuer. :cry: (da ist unser Mini SE mit 15/18/16 ein Schnäppchen, und der A2 erst mit 13/15/11)
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV - Nova Motors eRetro Star - Mini Cooper SE

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

miresc
  • Beiträge: 1321
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 147 Mal
  • Danke erhalten: 548 Mal
read
muinasepp hat geschrieben:
Wobei Diebstahl von der Teilkasko abgedeckt wird, nicht von der Vollkasko. ...
Das ist prinzipiell und theoretisch richtig, aber es gilt: Teilkasko ist in Vollkasko enthalten - und wird im Schadensfall nicht herausgerechnet. Wenn also ein Fahrzeugtyp vollkaskoversichert häufig gestohlen wird, steigt anschließend die Vollkaskoklasse, wenn nur teilkaskoversichert die Teilkaskoklasse - hier beides.

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

muinasepp
  • Beiträge: 1242
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
miresc hat geschrieben: muinasepp hat geschrieben:
Wobei Diebstahl von der Teilkasko abgedeckt wird, nicht von der Vollkasko. ...
Das ist prinzipiell und theoretisch richtig, aber es gilt: Teilkasko ist in Vollkasko enthalten - und wird im Schadensfall nicht herausgerechnet. Wenn also ein Fahrzeugtyp vollkaskoversichert häufig gestohlen wird, steigt anschließend die Vollkaskoklasse, wenn nur teilkaskoversichert die Teilkaskoklasse - hier beides.
Ja klar. Und daher sollte man mit Mj. 2017 bei VK nochmal Glück gehabt haben.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV - Nova Motors eRetro Star - Mini Cooper SE

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

miresc
  • Beiträge: 1321
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 147 Mal
  • Danke erhalten: 548 Mal
read
Ich hatte wegen des Problems Mitsubishi Deutschland MMD unter Verweis auf diesen Thread angeschrieben und angefragt, ob es dort Überlegungen gibt, von Importeursseite (ähnlich wie Toyota bei gleicher Sachlage beim RAV4 um das Jahr 2010) uns PHEV-Haltern mit einem eigenen oder vermittelten günstigeren Versicherungsangebot entgegenzukommen. Die Antwort lautet in einem Wort zusammengefasst: Nein! Hier der gesamte Wortlaut:
"Sehr geehrter Herr ......,
Ihre weitere Anfrage haben wir erhalten und uns Ihrem Anliegen gerne erneut angenommen.
Einstufungen der Versicherungswirtschaft werden vom GDV, dem Gesamtverband der deutschen Versicherer, durchgeführt und eventuelle Änderungen der Typklassen jährlich zum 1. Oktober vorgenommen. Diese Anpassungen resultieren aus den tatsächlichen Kosten der abgewickelten Versicherungsfälle eines jeden Fahrzeugmodells. Neben Diebstahlschäden sind ebenfalls Unfallschäden, das Ausmaß der Reparaturen und deren Instandsetzungskosten, generelle Anhebungen der Berechnungsparameter und viele weitere Faktoren ausschlaggebend für die Kaskoeinstufung. Entgegen Ihrer Meinung verfügt der Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid über einen ausreichenden Diebstahlschutz. Die im Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid verwendeten Komponenten sind von der Allianz, Partner des GDV im Bereich Diebstahlschutz, geprüft und für gut befunden worden.
Natürlich stehen wir in ständigem Dialog mit den Versicherungsgesellschaften, um mit den uns zur Verfügung stehenden Argumenten günstige und realistische Einstufungen zu erzielen. Auf die letztendliche Einstufung haben wir jedoch keinerlei Einfluss, zumal wir die genannten Faktoren nicht beeinflussen können. Ihrem Wunsch einer positiven Kostenregelung können wir daher nicht entsprechen.
Auch wenn uns nicht die gewünschte Rückmeldung möglich ist, hoffen wir, zur Klärung beitragen zu können.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards ..."

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

Michael_Ohl
  • Beiträge: 4403
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 795 Mal
read
Natürlich kann Mitsubishi nichts für den völlig unzureichenden Diebstahlschutz und die mangelnde Raparturfreundlichkeit ihrer Fahrzeuge auch die völlig überzogenen Ersatzteilpreise hat doch Mitsubishi nicht zu verantworten.
So viel Arroganz bestraft man am besten mit den Füßen und geht wo anders kaufen.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 120500km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 93000km, E-UP seit 2020, 8800km, C180TD seit 2019 30000km , max G30d seit 2020 500km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 7000km

Re: Vollkassko für den PHEV ab 2022 um bis zu 25% teurer 😱🤬

muinasepp
  • Beiträge: 1242
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Michael_Ohl hat geschrieben: So viel Arroganz bestraft man am besten mit den Füßen und geht wo anders kaufen.
Naja jetzt muss ich aber auch mal sagen, in Sachen Arroganz hab ich schon ganz andere Sachen erlebt, z. B. bei Mercedes. Und auch die deutschen Hersteller brauchen sich bei Ersatzteilpreisen nicht mehr zu verstecken. Bei Mitsubishi muss man immerhin sagen, dass der Kaufpreis dafür schon relativ günstig kalkuliert ist.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV - Nova Motors eRetro Star - Mini Cooper SE
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag