Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

USER_AVATAR
  • SwissDriver
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 21. Jun 2020, 14:02
read
Liebe Outlander

Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines Outlander PHEV Diamond 2020. Ich bin überwältigt vom Fahrgefühl und den vielen Möglichkeiten, welches dieses tolle Auto bietet. Ein Problem stellt sich mir aktuell:

Meine Garage ist leider zu tief, um die Heckklappe ganz öffnen zu lassen. Manuell stellt dies kein Problem dar. Nun frage ich mich, ob man den Öffnungswinkel für das elektronische Öffnen speichern kann oder falls nicht, ob der Mechanismus automatisch stoppt, wenn die Klappe anstösst, sprich keinen Schaden nimmt - weiss hierzu jemand näheres?

Liebe Grüsse aus der Schweiz
SwissDriver
Outlander PHEV Diamond 2020 seit 22.6.2020
Anzeige

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Hallo und willkommen im Forum!

Und natürlich gleich vorweg viel Spaß mit deinem Neuen!

Eigentlich sollte so etwas in der Bedienungsanleitung stehen, bei meinem zukünftigen Volvo braucht man nur die Heckklappe händisch in die gewünschte Stellung drücken und den Taster zum Schließen ein paar Sekunden drücken. Dann merkt sich das Auto diese Position als Endposition.
Habe dieses Verfahren auch schon bei anderen Autos so gesehen.

Roland
Volvo XC40 T5 Recharge (seit 07.2020)

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

Bach
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mi 17. Jan 2018, 17:23
  • Wohnort: Raum Aachen
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Hallo Swiss Driver,
leider kann man die Öffnungshöhe bei der Heckklappe nicht variieren.
Ich behelfe mit in der Garage mit der manuellen Öffnung.
Um eine Beschädigung der Heckklappe zu verhindern habe ich das Garagentor innen gepolstert.
Ich wünsche dir viel Spaß mit den Fahrzeug.

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

USER_AVATAR
read
Leider ja, kann man nicht speichern. Aber selbst getestet, die elektrische Klappe fährt hoch und wenn ein Gegenstand kommt fährt sie wieder herunter. Ich helfe mir in meiner kleinen Reihenhausgarage auch mit der manuellen Methode.
Outlander PHEV 2020 (Ausstattung Top / Farbe Dynamik Rot)

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

flusix
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 30. Jun 2019, 12:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Tja, wie so viele andere Dinge was ein gewöhnliches Serienauto Made in Germany kann, u.a. auch Heckklappeneinstellung, kann man von Mitsubishi mit seiner rückständigen und veralteten Technik und den vielen Defiziten z.B. an dem von mir seit 09/2019 gefahrenen OUTLANDER PHEV Mj 2020 PLUS m. Fahrassistenz nicht erwarten.

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

USER_AVATAR
read
Es soll sogar noch Neuwagen geben, die haben gar keine elektrische Heckklappe :o
Aber das sind bestimmt Märchen :ironie:
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

Andi07
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Fr 14. Feb 2020, 08:54
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Wenn der Outlander so rückschrittliche und veraltete Technik hat, frage ich mich warum du ihn dann gekauft hast :roll: Da wär doch so ein tolles modernes deutsches Auto besser gewesen :!:

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

pelziger37
  • Beiträge: 363
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
nu ja ..die asiatische Kongurenz wird halt bei manchen Angestellten hier in Deutschland nicht so gerne gesehen ..
manchmal reicht halt auch der Aufkleber Made in Germany nicht mehr aus ,wenn ehe schon der größte Teil in
Asien oder im weiten Osten gefertig wird ..da kann man schon Angst bekommen ..nicht ??
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

flusix
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 30. Jun 2019, 12:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
@Andi07 Wenn der Outlander so rückschrittliche und veraltete Technik hat, frage ich mich warum du ihn dann gekauft hast :roll: Da wär doch so ein tolles modernes deutsches Auto besser gewesen :!:

Die alte Leier hier im Forum; wird man kritisch , verhalten sich einige User wie verzogene kleine Jungen denen man ihr Spielzeug wegnehmen will. Also auch wie der typisch deutsche Autofahrer, der für sein Auto nicht kritikempfänglich ist, sondern die Auffassung vertritt alles richtig gemacht zu haben. Sich auch gerne betrügen lassen ( VW ) und in nicht nachvollziehbarer Weise von dem gleichen Hersteller ein neues (Betrugs) Auto kaufen ! Aber alles richtig gemacht !

Viele Dinge sind vor einem Kauf nun einmal nicht vorrausschauhbar, sondern werden immer erst in der Fahrpraxis ermittelt. Wenn ich jetzt feststelle, dass der Outlander PHEV erhebliche Macken und Defizite aufweist, und eine teilweise rückständige Ausstattung (hat, dann ist das nicht dahergefaselt sondern Fakt.
Dieses Forum ist nicht eine heilige Kuh, wo nur Annehmlichkeiten und Beweihräucherungen für den Outlander PHEV sondern auch kritische Beiträge möglich sein sollten .
Ich könnte nach einer Fahrpraxis seit Sept. 2019 für den Outi eine derartig lange Liste von Schwachpunkten aufzeigen, dass bei einigen Usern nur die Lesebrille beschlagen würde. Mit der überzeugenderen Qualitätsarbeit deutscher Autobauer, außer VW, kann der Outi leider nicht mithalten.

Überzeugt hat der Outi mich bisher nicht !

Re: Elektrische Heckklappe: Öffnungswinkel variabel?

Andi07
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Fr 14. Feb 2020, 08:54
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Dann hast du dich vor dem Kauf nicht ausreichend über den Outlander informiert, ich habe ihn vor dem Kauf mehrere Tage probegefahren , mir alle Tests über ihn angeschaut und mich belesen, mich hat beim erhalt meines Outi nichts überrascht, weder negativ noch positiv, weil ich genau wusste was ich mir da kaufe!
Ich habe ihn wegen seiner Vorzüge und trotz seiner Schwächen gekauft ! Wer sich vor dem Kauf nicht ausreichend informiert ist selber Schuld. Das der Outi mit deutschen Premium Herstellen nicht mithalten kann, war mir vorher klar. Meine Aussage ist also nur der Verwunderung geschuldet wie man sich ein Auto kaufen kann ohne sich vorher ausreichend zu informieren, denn man findet auch und gerade zu den defiziten die der Outi nun mal hat etwas im Netz! Deshalb habe ich mich ganz bewusst für den Basis entschieden, weil mich das z.B. mit der Heckklappe nach kürzester Zeit genervt hätte und so einige andere Dinge wo er halt nicht auf dem Stand der heutigen Technik ist, wie App konnektivität, Navi usw. .
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag