Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
sko hat geschrieben: Trackingfunktionen (mit Fencing, Bewegungserkennung und Alarmierung) werden mit Mitsubishi Connect kommen.

mag sein, aber es müssten extreme Langfinger-Amateure sein, wenn Sie nicht nach wenigen Kilometern die SIM-Karte entfernen.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:
Anzeige

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

ATh
  • Beiträge: 172
  • Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Fest verbaute e-Sim wäre die Lösung zumindestens dagegen. Machen einige Autohersteller so.

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

axtc
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Sa 16. Apr 2016, 18:33
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Mein Firmen Outlander PHEV wurde auch gerade in Hamburg gestohlen. Die scheinen gerade belibt zu sein :-(.

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

USER_AVATAR
  • Hotoyo
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Da es kein 100% Diebstahlschutz gibt kann man eigentlich nuch die Zeit verlängern die man zum Klauen benötigt. Lenkrad, Reifenkrallen Pedalschutz sind mir zu sperrig und umständlich. Mein Idee ist es ein versteckten Microschalter um Ddie Zeit etwas zu verlängern, frage ist nur wo könnte ich den Schalter anschließen der Outlander hat leider kein Zündschloss.
Outlander 2019
Fendt Bianco
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Piaggio Sfera 125
Regierung Hyundai I10

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

USER_AVATAR
read
...einen Schalter kann man sehen und leicht finden/ertasten, oder?
meine erste, blöde Idee wäre ein eigener RFID-/NFC-Leser (Basis ESP oder Ardunio-Nano) *hinter* die Abdeckung, zB links im Mittel-/Getriebetunnel, da wo das Knie des Gasfusses sitzt.
Man könnte das Ding mit der Zugangskarte des Parkhauses, der 4ma, des Perso, der Wallbox, dem Handy... verknüpfen.
Google ist voll davon....
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

Disasterman
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Sa 1. Jun 2019, 16:32
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
An sich eine gute Idee.....müsste aber mit Fehlerstrom seitens der Wegfahrsperre kooperieren, sonst braucht man nur die RFID Lösung zu deaktiviere und könnte normal weiter vorgehen.

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

TorstenW
  • Beiträge: 1769
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
Moin,

mal als "Spielverderber": Egal was und wo man an Unterbrechern einbaut, man darf KEINE "fahrtrelevanten" Stromkreise unterbrechen!
Bedeutet: Anlasser ja, Zündung, Kraftstoffpumpe oderwasweissich NEIN!
Das Fahrzeug verliert bei solcher "Bastelei" sofort seine Zulassung.
Weil, man stelle sich nur mal vor, bei 200 auf der Bahn verschmort ein Kontakt, eine Spule brennt durch und das Relais fällt ab.....
Zugelassene (Nachrüst)- Wegfahrsperren haben deshalb generell 2 Kontakte parallel und arbeiten mit Ruhekontakten.
Nur mal so......

Grüße
Torsten

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

pelziger37
  • Beiträge: 370
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
das weiß doch jeder ..juckt blos keinen ..
bis es passiert
das Atomkraftwerk in der Ukraine sollte alle 10 000 Jahre höstens ein Störfall haben ..
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

ATh
  • Beiträge: 172
  • Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Bei mir war ein solcher Zusatz-Abschalter eingebaut, hat auch nichts genützt. Hatte der Händler eingebaut wo ich den PHEV gekauft hatte, daher kein Problem mit Garantie. Aber es gibt nicht viele Stellen wo der Schalter elektronisch eingreifen kann und quasi keine, wo der Schalter nicht gefunden wird.
Und die Diebstahlinteressenten kennen die Autos halt.

Ohne feste Sim und ohne Zweifaktorverifikation wird das mit dem neuen System von Mitsubishi auch nicht besser.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag