Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

Cinnamon
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 11. Aug 2019, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Liebe Outilander-Gemeinde, vielleicht könnt ihr helfen. Bei meiner ersten längeren Fahrt bei Außentemperaturen um 5 Grad war ich nicht in der Lage ein homogenes Klima im Auto hinzubekommen. Füße warm, Oberkörper, Arme, Kopf kalt. Es zieht permanent leicht und kühl in Richtung Oberkörper. Egal, ob 25 Grad eingestellt sind und wie ich die Luftverteilung reguliere. Egal, ob manuell oder Automatik, egal, ob Klimasymbol oder nicht. Die kühle Luft kommt aus dem Frontscheibenbereich. Nach einer Weile habe ich kalte Hände und möchte eine Jacke anziehen. Von meinen bisherigen Fahrzeugen kenne ich so etwas nicht und bin daher etwas ratlos.
Viele Grüße
Cinnamon
Anzeige

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

MrMaus
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Das kenne ich so nicht; ich muss auf Oberkörper stellen, damit der Kleine hinten auch Wärme abbekommt...

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Cinnamon hat geschrieben: Es zieht permanent leicht und kühl in Richtung Oberkörper. Egal, ob 25 Grad eingestellt sind und ...

also ich fahre im Augenblick nur mit der Luftverteilung Fußraum + Windschutzscheibe, kann Deine Erfahrungen nicht nachvollziehen. Die Temperatur stelle ich im Eco-Modus auf 21-22°C, Lüftung auf Stufe 1 oder 2. Die warme Luft hält so die Scheibe frei und die Füße warm, die warme Luft aus dem Fußraum verteilt sich mit der Zeit automatisch nach oben. So bin ich auch schon beim Vorgängerfahrzeug gut gefahren. Bei Bedarf weiß ich aber die Lenkradheizung sehr zu schätzen :thumb:.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

jpsvensk
  • Beiträge: 75
  • Registriert: So 13. Jan 2019, 12:01
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
johjoh66 hat geschrieben:
Cinnamon hat geschrieben: Es zieht permanent leicht und kühl in Richtung Oberkörper. Egal, ob 25 Grad eingestellt sind und ...

also ich fahre im Augenblick nur mit der Luftverteilung Fußraum + Windschutzscheibe, kann Deine Erfahrungen nicht nachvollziehen. Die Temperatur stelle ich im Eco-Modus auf 21-22°C, Lüftung auf Stufe 1 oder 2. Die warme Luft hält so die Scheibe frei und die Füße warm, die warme Luft aus dem Fußraum verteilt sich mit der Zeit automatisch nach oben. So bin ich auch schon beim Vorgängerfahrzeug gut gefahren. Bei Bedarf weiß ich aber die Lenkradheizung sehr zu schätzen :thumb:.
So ähnlich mache ich es auch, wenn es richtig kalt ist und genieße dazu die Sitzheizung. Ich lasse nur den Eco-Modus weg. Bei mir zieht da nichts.
Outlander PHEV Top 2019
MB100 Concorde Womo, Citroen Visa und BX

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

USER_AVATAR
read
[quote=Cinnamon post_id=1123736
time=1574095837 Nach einer Weile habe ich kalte Hände und möchte eine Jacke anziehen.
[/quote]
Der kalte Griff des Alters☻
Ich stell auf 24...25 Grad und die Lüftung auf Mitte und Füsse passt.
Sitzheizung kleine Stufe und Lenkradwärmer an
Gemütlich fehlt nur noch Feuer auf dem Bildschirm und Glühwein aus dem Kocher :)

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

Cinnamon
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 11. Aug 2019, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Vielen Dank bis hierhin! Die schleichende Vergreisung muss man immer berücksichtigen 😉 Meine Beifahrerin war ein 50-jähriger Jungspund und klagte genauso. Aufschlussreich ist, dass es bei euch nicht von der Frontscheibe her kühl zieht. Vielleicht ist bei meinem irgendetwas nicht i.O.

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
jpsvensk hat geschrieben: wenn es richtig kalt ist und genieße dazu die Sitzheizung.

ach richtig, die Sitzheizung vergaß ich noch: kleine Stufe reicht aber (will ja im Auto keine Eier kochen :lol:).
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

USER_AVATAR
read
Den kühlen Zug von der Frontscheibe habe ich auch, deshalb ja die relativ hoch eingestellte Temperatur. Das mischt sich dann.

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

pelziger37
  • Beiträge: 363
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
kenn ich auch nicht mit der Zugluft..war erst Samstag und Sonntag auf der Bahn mit 130 KMH
Temp auf 22 Grad und Automatik ..alles gut .zumindestens bei mir
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen

Re: Zugluft im Winter - wie erhalte ich ein angenehmes Raumklima?

4504
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Mi 20. Feb 2019, 10:21
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Hallo Cinnamon,
in den Fahrrzeugeinstellungen kann man individuelle Einstellungen für Kopf- und Fussbereich der Lüftung festlegen.

Grüße,
4504
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag