Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

blackcrow
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 9. Feb 2019, 09:16
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
neue TPM Sensoren müssen „angelernt“ werden. Was sagt denn dein Reifenhändler dazu???
VG Christoph
Mitsubishi Outlander 2019 Intro Plus
Anzeige

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

USER_AVATAR
read
Texel hat geschrieben: Danke für die Rückmeldung. Ich finde das ziemlich benutzerunfreundlich. Andere Hersteller haben das besser gelöst.
.
Interessehalber: wie "besser gelöst"?

Das einfachste ist immer, sich für den 2. Radsatz Klonsensoren einbauen und auf die IDs des ersten Radsatzes programmieren zu lassen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

USER_AVATAR
read
Das Prozedere ist bei allen Herstellern mit akiven Systemen gleich. Neue Sensoren müssen angelernt werden. Wie das kundenfreundlich gelöst werden kann, verstehe ich nicht.

Schuld hat dein Reifenhändler, der das hätte wissen müssen. Auch er kann die Sensoren anlernen.

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

Texel
  • Beiträge: 39
  • Registriert: So 30. Dez 2018, 10:55
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Also zusammenfassend zu den vorangegangen Kommentaren:

Gespart ? Werde ich am Freitag sehen, wenn ich die RE für den Tester Einsatz bekomme.

Was sagt mein Reifenhändler? Ihn werde ich morgen treffen, den er ist 450km entfernt von mir. Ist aber ein guter Bekannter, mit dem ich auch hin und wieder geschäftlich zu tun habe. Ich halte mein Geld gern im Freundes-, Bekannten- und Geschäftspartnerkreis. Ich hatte die Reifen noch im März bekommen, aber nicht mehr angesteckt. Der Outlander kam auch diesen März neu.

So und nun wo ist es benutzerfreundlicher gelöst ?

An meinem 2018er 5er BMW.

Auch hier habe ich die Räder gewechselt. Natürlich hat der ein aktives TBM . Der Radsatz war nicht original auf diesem Auto verbaut, ist aber ein passender original BMW Radsatz natürlich mit Radsensoren für dieses Auto.

- nach dem Wechsel einfach los fahren
- es poppt eine Meldung auf dem Bildschirm auf " Reifenwechsel erkannt"
- kurz anhalten
- "Sommerräder" oder "Winterräder" auswählen
- " Reifengröße" auswählen
- " unbeladen " oder " teilbeladen" auswählen
- bestätigen
- weiterfahren mit Ladeanzeige wie bei einem Update bis 100% ( einmal um den Block)
- fertig

Das nenne ich einfach und benutzerfreundlich !

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

blackcrow
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 9. Feb 2019, 09:16
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
So ähnlich ist es z.B. auch bei Hyundai.
VG Christoph
Mitsubishi Outlander 2019 Intro Plus

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Allgemein ist Mitsubishi bei diesen Sachen "hinten dran". Gerade das in meinen Augen intelligente PHEV-Konzept passt oft nicht zur sonstigen oft überholt wirkenden Bedienlogik. Vielleicht will man so Kunden an die Vertragswerkstätten binden. Dort hört man ja auch oft die Aussage, dass andere Felgen als original Mitsubishi ohnehin nicht zulässig wären. :roll:
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

USER_AVATAR
read
Ich empfehle beim freundlichen Felgen und Reifen aus dem Programm mit aufziehen, programmieren, einlagern sowie Versicherung.
Das ist im Paket sehr attraktiv gewesen.

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

USER_AVATAR
read
Ich empfehle beim freundlichen Felgen und Reifen aus dem Programm mit aufziehen, programmieren, einlagern sowie Versicherung.
Das ist im Paket sehr attraktiv gewesen.

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

Texel
  • Beiträge: 39
  • Registriert: So 30. Dez 2018, 10:55
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hier noch mein Bericht zum Räder anlernen bei meinem Mitsubishi Händler. Es hat alles gut funktioniert und die neuen Räder aus dem freien Zubehör sind nun als 2. Satz im TPM angelernt. Das ganze hat ca. 20-30 Minuten gedauert und 25,-€ Brutto gekostet. Irgendwelche Bemerkungen bzgl. Borbet Felgen gab es seitens des Service nicht. Nur mein Verkäufer fand die Borbet sehr schick.


Gruß
Sven

Re: Nach Reifenwechsel leuchtet die Reifendruck-Warnleuchte

Texel
  • Beiträge: 39
  • Registriert: So 30. Dez 2018, 10:55
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
muinasepp hat geschrieben: Allgemein ist Mitsubishi bei diesen Sachen "hinten dran". Gerade das in meinen Augen intelligente PHEV-Konzept passt oft nicht zur sonstigen oft überholt wirkenden Bedienlogik. Vielleicht will man so Kunden an die Vertragswerkstätten binden. Dort hört man ja auch oft die Aussage, dass andere Felgen als original Mitsubishi ohnehin nicht zulässig wären. :roll:
Damit triffst du für mich den Nagel auf den Kopf. Sehr intelligentes Antriebskonzept ( aktuell fast noch konkurrenzlos) zum attraktiven Preis, trifft auf stellenweise völlig überholte und willkürliche Bedienlogik.
Beste Beispiel ist das ACC (auch wenn es hier nicht hergehört). Das wirklich jedes Fahrzeug was erkannt wird oder das Radar wieder verlässt mit einem Piepton dem Fahrer gemeldet wird ist absolut überflüssig und nervend. Leider kann man das Piepen laut Werkstatt nicht deaktivieren oder leiser stellen. Daher nutzen wir nur noch den normalen Tempomat. Schade, denn auch hier gibt es auf dem Markt ( wie auch für das Anlernen der Reifendrucksensoren) wesentlich benutzerfreundlichere Systeme.

Ich hoffe auf den neuen Outlander PHEV zum Ende nächsten Jahres. Wenn es ein Meilensprung in der Benutzerfreundlichkeit und Bedienlogik wird, wäre ich sogar bereit früher als geplant das Fahrzeug zu tauschen. Also ich hoffe das es ein großer Wurf wird.

Bleibt nur zu hoffen, das auch die Vertragshändler mit der Entwicklung mithalten. Aktuell habe ich zumindest den Eindruck, das einigen gar nicht bewusst ist was für ein interessantes PHEV Fahrzeug sie dort verkaufen und betreuen.

Gruß
Sven
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag