Dachhimmel hinten abbauen

Dachhimmel hinten abbauen

Scorpikor
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 11:23
  • Wohnort: Kemnath
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Hallo Outlander PHEV Gemeinde,



so, ich hatte schon einige Prinzipfragen gestellt. Jetzt kommt aber eine eine "how to" Frage :( Ich habe vor ein Paar Stunden mir beim Rausfahren aus der Garage die Antennenflosse am Dach ausgerissen . Die Plastikabdeckung ist heil geblieben(hat sich ausgeclipst). Der GPS-Empfänger(zumindest denke ich, dass es ein GPS Empfänger ist) ist zwar recht verbogen aber auch heile und sieht die Satelliten. Wlan funzt auch. DAB habe ich noch nicht geprüft, mache ich morgen. Die komplette Flossenbaugruppe hat sich von dem Stoß vollständig vom Fahrzeug gelöst(wurde rausgehebelt).



Jetzt muss ich die Befestigungsmutter lösen, die Haltezunge wieder ins Dach einführen und von Innen festziehen.



So, und jetzt fängt mein Problem an. Wie baue ich die Dachhimmel innen drin ab? Sonst komme ich nicht auf die Mutter nach der Einführung. Hat jemand schon ähnliches Problem selber beseitigt? Viel Aufwand? Aus meiner Sicht sollte sich in Grenzen halten. Evtl. gibt es schon eine "how to" Anleitung?



Danke schon mal im Voraus und Gruß,



Scorp
Mitsubish PHEV Plus mit FA MJ2018
Anzeige

Re: Dachhimmel hinten abbauen

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Den Dachhimmel kann man einfach runterziehen, da ist nix dabei. Man sollte nur schauen, dass man nicht zu stark zieht, denn die Knickstellen im Material sieht man dann einige Zeit lang. Ich hatte den bereits herunten, weil ich die originale Flosse (Mj. 2017 Basis ohne DAB) gegen eine Stabantenne mit DAB getauscht hab, was problemlos möglich ist.
So sieht die Antennenbefestigung von unten aus:
20171005_175816.jpg
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Dachhimmel hinten abbauen

USER_AVATAR
  • RL-PHEV
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Mo 23. Sep 2019, 09:23
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Moin, Scorpikor,
Laut Bedienungsanleitung Sitzt der GPS Empfänger vorne mittig im Armaturenbrett und die Wlan Antenne ist in der C-säule Fahrer seit eingebaut. (Rand Notiz: Wlan Standard beim Outi ist nur 802.11 b).
Schau mal hier:
http://mmc-manuals.ru/manuals/outlander ... dex_M1.htm

Ist zwar alles in English aber Infos zum auseinander bauen.
Gruß
Roland

Mitsubishi Outlander PHEV TOP 2020 Granit Braun, 09/2019

Re: Dachhimmel hinten abbauen

Scorpikor
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 11:23
  • Wohnort: Kemnath
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Danke für die Antworten! Das mit dem Dachhimmel, den man runterziehen kann, freut mich, da ich aus der Anleitung mir das schwerer vorgestellt habe.
20191022_081420.jpg
20191022_081405.jpg
20191022_081424.jpg
Das Handbuch auf der russischen Seite(meine Muttersprache) habe ich gestern kreuz und quer gelesen, bin aber nicht wirklich schlau geworden, da erstens die Bilder nicht gerade zielführend sind und zweitens ohne Suchfuntion findet man nur schlecht was. Außerdem ist die DAB-Flosse nirgendwo beschrieben :(

Heute beim Tageslicht ist der Ausmaß der Katastrophe etwas besser einschätzbar. Und zwar - DAB-Antenne ist hin. Kein Empfang von nichts und man sieht die zerrissene Platine innen drin. Das Dach hat auch etwas geliten, wobei ich das als kleinstes Problem sehe. Flossenabdeckung ist komplet heil. Nicht mal notierbarer Lackschaden.

Was mache ich jetzt? Mir hat die Originalflosse schon gefallen. Aber ich finde keine Ersatzteilenummer dafür :( Gibt es irgendwo eine Übersicht?
muinasepp hat geschrieben: >>... Ich hatte den bereits herunten, weil ich die originale Flosse (Mj. 2017 Basis ohne DAB) gegen eine Stabantenne mit DAB getauscht hab, was problemlos möglich ist ...<<
hast du die Originalantenne auch im Auswahl gehabt, als du nachgerüstet hast? Hast du die Ersatzteilenummer evtl.?

Danke!
Mitsubish PHEV Plus mit FA MJ2018

Re: Dachhimmel hinten abbauen

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Nein, ich hab die ET-Nummer nicht. Die hat aber Dein Mitsubishi-Händler, das wird ja das kleinere Problem sein. Gefragt hatte ich damals auch, war mir aber zu teuer. Und mir persönlich hat die Flosse sowieso nicht gefallen.
Scorpikor hat geschrieben: Das Dach hat auch etwas geliten, wobei ich das als kleinstes Problem sehe.
Naja das sieht aber schon nicht toll aus. Ist ja komplett ausgerissen. Da wird man etwas improvisieren müssen, geradeklopfen und mit Unterlegscheiben etc... Man muss halt drauf achten, dass man das einigermaßen "verdrehsicher" hinbekommt und Rostschutz ist wichitg. Das große Loch macht natürlich den Einsatz einer Stabantenne mit kleinerem Sockel nicht unbedingt einfacher. Flossen gibts aber auch im Zubehör.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Dachhimmel hinten abbauen

Scorpikor
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 11:23
  • Wohnort: Kemnath
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Ja, das ist der Plan - Scheibe, begradigen und Rostschutz anbringen.

Aber da wir gerade im Gesprach sind. Du sagst "Dachhimmel einfach runter ziehen" Muss ich vorher etwas abschrauben oder ausclipsen? Wenn ja, sind die Stellen gut erkennbar?

Danke
Mitsubish PHEV Plus mit FA MJ2018

Re: Dachhimmel hinten abbauen

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
blöde Sache, mein Mitgefühl! Aber zwei Dinge irritieren mich:
  1. scheinbar ist die Kunststoffflosse robuster als das Blech am Dach, ist da im Originalzustand keine Unterlegscheibe ? :o
  2. wie bist Du denn überhaupt in die Garage hinein gekommen? Mit zehn Sack Zement?
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 21 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Dachhimmel hinten abbauen

Scorpikor
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 11:23
  • Wohnort: Kemnath
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Ne, rückwärts aus der Garage. Das Tor schien schon hoch genug zu sein, aber na ja. Und 2,3 Tonnen sind auch bei Kriehgeschwindigkeit nicht zu unterschätzen. Wir sind vor einem Monat vom relativ kleinen Auto aufs Outi umgestiegen. Da hat das Hirn wohl ausnahmsweise den falschen Autopilot eingeschaltet :(

Und ja - keine Scheibe im Original + ganz blöde getroffen. Starke Hebelkraft entstanden. Im Kunststoff waren 5 Schrauben. 2 davon abgeschert :(
Mitsubish PHEV Plus mit FA MJ2018

Re: Dachhimmel hinten abbauen

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Scorpikor hat geschrieben: Ja, das ist der Plan - Scheibe, begradigen und Rostschutz anbringen.
So wirst du halt keinen Vierkant mehr hinbekommen, dann wird sich der Antennenfuß halt drehen lassen.
Scorpikor hat geschrieben: Muss ich vorher etwas abschrauben oder ausclipsen?
Abschauben - nein. Zieh einfach den Dachhimmel vorsichtig nach unten, am besten mit einem Plastikteil, z. B. so einem Plastikmontierhebel zur Fahrradreifenmontage, dazwischen reinhebeln. Das ist dann oben schon an gewissen Stellen glaub ich eingeclipst, weiß es aber nicht mehr genau. Jedenfalls siehst es dann selber.

@johjoh66
Wahrscheinlich hat er eher beim rausfahren das Garagen-Schwenktor nicht ganz geöffnet gehabt.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Dachhimmel hinten abbauen

USER_AVATAR
read
Kleiner Tipp zum runterziehen des Dachhimmels:

1. Lösen der beiden Plastikklipps im Innenraum mit einem Kunststoffspatel.

2. Lösen der Kofferaumklappendichtung.

3. Vorsichtiges Runterziehen des Dachhimmels. Da passt gerade so eine Hand dazwischen.

Auf keinen Fall zu weit runter ziehen. Der Grund steht oben. Das gibt ganz hässliche Knicke.

Ansonsten: Kabel abziehen, Blech runterklopfen, Farbe drauf, Unterlegscheibe dünn von unten, neue Antenne rein und gut ist...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag