Alle Infos zum Outlander 2021

Schade

USER_AVATAR
  • Frostnase
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Mi 22. Mai 2019, 11:21
  • Wohnort: Ludwigsburg
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
ich genieße gerade dieses „schmale“ Fahrzeug- in Parkhäusern, auf Parkplätzen und in engen Innenstädten - da ist genau richtig!
Kaum macht man's richtig, geht's!
Anzeige

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

MrMaus
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Was du geniesst ist den Produktmanagern leider egal :wand:

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

USER_AVATAR
read
Guten Morgen,

an sich müsste sich doch langsam mal was tun wg. des Neuen Outlanders. Gibt es schon Neuigkeiten.
Gestern beim Service gehört das die Batterie 3,5 KW größer wird und der Produktstart nach hinten verschoben sein soll.

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

USER_AVATAR
  • srh
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Mi 16. Okt 2019, 19:59
  • Wohnort: Zürcher Oberland
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Mein Freundlicher sagte er sei informiert worden, der neue Outlander ist Pajero Ersatz und wächst und wird 300 System PS haben. Für Outi-Fans wird es einen Eclipse Cross PHEV geben. So viel mündlich und genau der Marktstart wird nach hinten verschoben.
Mitsubishi Outlander PHEV S-Edition

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

USER_AVATAR
read
Er soll erst im Februar oder März 2021 kommen. Grund seien die Verzögerungen der Corona-Krise... Nach meinen Infos soll das Auto zwar breiter aber nicht länger werden. Der EC Hybrid soll aber noch dieses Jahr mit der Überarbeitung an Front und Heck kommen.

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

WesterwaldBauer
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 16:51
  • Wohnort: Westerwald
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Lt. meinen Händler soll er 7cm breiter und 12 cm länger sein, also Richtung Pajero Ersatz. Da wohl alle Modelle etwas zunehmen fällt der ASX ganz raus ab Herbst. Mal sehen was MMC da treibt. Aber ich hoffe das die das BMU Thema besser in den griff bekommen beim neuen.
Outlander PHEV PLUS mit FAP MY20

Bild

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

USER_AVATAR
read
Der ASX im aktuellen Modell wird weitergebaut, fliegt aber vom europäischen Markt. Er ist das Bauernopfer für die Abgasrichtlinien, da er in Kombi mit dem veralteten Motor relativ viel CO2 produziert. Ein neuer Motor lohnt für die alte Basis jedoch nicht. Jedoch ist für nächstes Jahr ein Nachfolger in Planung, der auch wieder nach D kommen soll...

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

WesterwaldBauer
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 16:51
  • Wohnort: Westerwald
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Das kann sein, zumindest ist der ASX trotz Facelift nur noch bis Sommer bestellbar und dann ist schicht im Schacht. Mal sehen was da kommt. Meine Frau hat ihren diese Woche bekommen und ist zufrieden. Ist zwar nur die kleine Spirit Ausstattung. Aber mit den 150 PS geht er gut ab und billiger als ein Golf ist er auch. Ich würde mich nur freuen wenn der L200 mal einen richtigen Motor bekommen würde. Dann würde ich den direkt kaufen. Naja muss ich auf den Cybertruck sparen.
Outlander PHEV PLUS mit FAP MY20

Bild

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

USER_AVATAR
read
Hatte gerade so einen ausgeliehen, erschreckend für PHEV ler, was die Verbrauchsanzeige in Verbrenner so von sich gibt, erst 46 l dann irgendwann ~8 . Irrgs..
Dank Corona und dem wenigen Fahren war ich mit der Akku Leistung voll zufrieden. 2x die Woche an den Lader wenn überhaupt. Benzin gar nicht.

Re: Alle Infos zum Outlander 2021

sko
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Der ASX ist "zu leicht" für de neue Variante der EU-Schönrechnerei der Abgaswerte. Würde er 200kg mehr wiegen (und damit auch wieder mehr verbrauchen...) wären die (netto höheren!) Abgaswerte für die EU wieder "umweltfreundlicher" :roll:
Selbst Hyundai muss jetzt für die "zu leichten" i10 Strafzahlungen für jede verkaufte Einheit blechen. Der Space Star soll wohl tatsächlich eine künstliche Verfettung (vermutlich ein paar lagen schwere Dämmatten...) bekommen und kommt dann gerade so unter den gewichtsabhängigen Grenzwert - braucht dann aber vermutlich auch etwas mehr Sprit...


Für den Eclipse Cross wurde ein Baubeginn 11/2020 angegeben - bis die ersten dann tatsächlich in D sind (falls das Datum gehalten wird) wird es mit Ende 2020 SEHR knapp, realistisch ist da eher Januar 2021.
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag