Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

miresc
  • Beiträge: 1088
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
MrMaus hat geschrieben: Nein Nein Nein Nein! Erstmal darfst du damit im Sommer nicht nach Italien. Zweitens bist du in mindestens 2/3 des Jahres mit komplett unpassenden Reifen unterwegs. Und das noch auf dem mächtig schweren Outi würde ich schon ganz sein lassen.
Unüberbietbare Inkompetenz! :( :shock: :? Fürs deutsche Flachland oder Hügelland, d. h. in über 90% des Landes, sind gute(!) Ganzjahresreifen bei durchschnittlicher Jahresfahrleistung ökonomisch die perfekte und technisch eine gute Lösung.
Anzeige

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

MrMaus
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
miresc hat geschrieben: Unüberbietbare Inkompetenz! :( :shock: :?
Den kann ich nur zurückgeben.
Ein Reifen, der kann nicht für 30 und für -10 Grad funktionieren. Das ist einfache Chemie.
Dann kann der vom Profil her gut sein für Wasser oder Für Schneematsch oder Schnee, oder Trocken. Alles zu vereinen ist nicht möglich.

Ich habe schon einen Arbeitskollegen an einen Schleudernden Michelin GJR bereiften verloren, und ein endere hatte einen unfall mit einem, weil der 2 Meter zu langen Bremsweg hatte und das in den letzten 5 jahren, wo ja gemäss den Herstellern die Reifen so viel besser geworden sind... Und seitdem schon einigen steckengeblibenen keine Hilfegeleiste, weil die mit GJR unterwegs waren und stecken geblieben sind.
Da weigere ich mich einfach zu. Die paar € auf dies Jahre rechtfertigen nicht, dass man andere gefährdet, aufhält und deren Zeit schlicht und ergreifend klaut ist weder fair noch ökonomisch... SORRY.

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

pelziger37
  • Beiträge: 366
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
gut ,das das der Gesetzgeber und deren Berater nicht so sehen
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Möglicherweise war man zu schnell unterwegs, man sollte seine Fahrweise den Witterungsbedingungen anpassen.
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

MrMaus
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Oder auch den Wagen stehen lassen.....

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
MrMaus hat geschrieben:
miresc hat geschrieben: Unüberbietbare Inkompetenz! :( :shock: :?
Den kann ich nur zurückgeben.
während Ihr Euch hier zerfleischt, ging es eigentlich um Schneeketten 🧐!
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

che412
  • Beiträge: 134
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 20:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Das traurige ist eigentlich, dass die Tage an denen man Schneeketten braucht gegen 0 gehen und mittlerweile sogar die Tage an denen man Winterreifen bräuchte an einer Hand abzählbar sind. Weisse Weinachten? Fehlanzeige, meist> 12 Grad. Selbst wenn man sich bei drohendem Schneefall einenTag frei nimmt und in die Eifel hochfährt....alles schon geräumt.
Vielleicht haben wir diese Jahr Glück und das Wetter kommt mal länger aus dem Osten. Aber im Raum Aachen-Düren kommt das Wetter meist aus dem Westen und noch funktioniert der Golfstrom.

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

miresc
  • Beiträge: 1088
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
johjoh66 hat geschrieben: ... ging es eigentlich um Schneeketten 🧐!
Solche kann man auch beim ADAC ausleihen, somit für alle Fälle eines Winterurlaubs mit viel Schnee vorsorgen - und ansonsten mit gut getesteten Ganzjahresreifen bestens klarkommen.

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

gagu
  • Beiträge: 135
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 09:33
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
che412 hat geschrieben: Das traurige ist eigentlich, dass die Tage an denen man Schneeketten braucht gegen 0 gehen und mittlerweile sogar die Tage an denen man Winterreifen bräuchte an einer Hand abzählbar sind. Weisse Weinachten? Fehlanzeige, meist> 12 Grad. Selbst wenn man sich bei drohendem Schneefall einenTag frei nimmt und in die Eifel hochfährt....alles schon geräumt.
Vielleicht haben wir diese Jahr Glück und das Wetter kommt mal länger aus dem Osten. Aber im Raum Aachen-Düren kommt das Wetter meist aus dem Westen und noch funktioniert der Golfstrom.
Naja das stimmt so mal gar nicht. Wir hatten eine Schneekatastrophe letzen Winter in unserem Landkreis. Ich meine die Extreme nehmen eher zu.

Re: Schneekette/Winter Outlander PHEV 2019

sko
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Um mal zurück zum Thema zu kommen... :roll:
Symposiarch hat geschrieben: 2.) Hat irgendjemand Erfahrung mit Schneeketten für den Outi? Soll ich mir überhaupt welche zulegen? Wie sind denn eure bisherigen Schneeerfahrungen? Ich wohne im schönen Alpenvorland (Landkreis Bad Tölz), wo es gelegentlich schon mal gut schneien kann...
Ich wohne noch ein paar Meter "weiter drin" - BGL. Bin die letzten 10 Jahre ohne Schneeketten durchgekommen, erst recht mit sämtlichen Allradlern (Colt, Evo, Pajero, Outlander CU...). Einzig in ~1m tiefem, nassem Schnee/Sulz war mit dem Pajero mal schluss und graben angesagt - da hätten aber auch Ketten nichts mehr gebracht wenn das Fahrzeug Ausgefedert auf nem Schneeblock sitzt ;)
Nur wegen geschlossener Schneedecke auf der Straße braucht es noch keine Ketten - im Gegenteil, ein richtiger Winterreifen funktioniert darauf sogar richtig gut - besser als auf dem Matsch der durch das irrsinnige gesalze liegen bleibt und festfriert...

Die einzige Zeit in der ich regelmäßig Ketten aufziehen musste war im Stuttgarter/Esslinger "Flachland" bei wenig Schnee und Sprinter mit Allwetterreifen - die taugen nämlich (wie schon ausreichend diskutiert wurde) überhaupt nichts. Teilweise wars absolut lächerlich in welchen kleinen Wellen diese "Reifen" schon überfordert waren und die Kiste nicht mehr weiter kam. :roll:
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag