Outlander PHEV Mj. 2020 modifizieren

Re: Outlander PHEV Mj. 2020 modifizieren

USER_AVATAR
read
flusix hat geschrieben: @mbj1703 "4. nein (ausser nicht legal, wenn nur die Lampe gewechselt wird)"

Besten Dank für die Infos. Aber die Mitteilung zu Pkt. 4 verstehe ich nicht. Ist der Lampenaustausch nun legal oder nicht ? Die
Leuchtmittel sitzen doch in einem Gehäuse. Also kann ich die ja gar nicht heraus nehmen. Wenn ich einen Austausch durchführe, dann doch komplett MIT dem Leuchtmittel = LED und E-Zulassung..

Radio an Dauerplus ist ja gut, aber da gehe ich nicht heran. Wie soll ich den die ganze Einheit des Smartphone Link Display Audio II ( SDA II ) ausbauen ?
Das überlasse ich dann mal lieber der Werkstatt.

Aktivierung des Öffnens / schließen mit FB. da muss doch was gehen ! Bald jedes Automodell hat diese Steuerungsmöglichkeit per FB.
Das lass ich mal so nicht stehen. Da frage ich einmal die Werkstatt.

Tschö
Mit Lampe meinte ich das Leuchtmittel, sorry.
Sind ja normale Soffitten, also tauschbar, das wäre nicht legal.
Kompletttausch mit E Zeichen, alles gut, habe ich auch.

SDA ist in 30 sec. ausgebaut. Kabel umgepinnt, nochmal 30 sec.

Ja, frag die Werkstatt, musst nicht hier lesen oder mir glauben :evil:
RL-PHEV hat geschrieben: Naja, ich werde nicht in der nächsten Zukunft ein anderes Auto kaufen als mein Outi PHEV. 16 amp geht etwas schneller als nur Max 10 amp. Ich wollte auch sehen wie viel kWh an Ladung in das Auto gepumpt werden, das Teil zeigt das alles an. Hat auch eine gute Temperatur Überwachung sowohl im Stecker als im Ziegel selber. Eine gute Wallbox kostet Doppel so viel und da beide eh nur die 16 amp liefern würden habe ich mich für die Zencar Ziegel entschieden. Ich habe aber nur 233€ inkl. Versand. Du hast vielleicht recht für die Zukunft wäre die Wallbox besser aber wer Weiß was die Zukunft bringt. Der Original Ziegel wird auch Wärme sowohl am Stecker als im Gerät.
Gruß
Roland
Also ich meine der original Ziegel geht auch bis 16A.
Und wenn er warm wird, dann wird er halt warm. Ist normal, das er handwarm wird.

Aber Danke für die Info, wollte es nur wissen.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522
Anzeige

Re: Outlander PHEV Mj. 2020 modifizieren

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Der Original Ladeziegel geht ganz sicher nicht bis 16 Ampere
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: Outlander PHEV Mj. 2020 modifizieren

USER_AVATAR
read
Hab nachgeschaut, der DE Ziegel macht nur 10A
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Outlander PHEV Mj. 2020 modifizieren

USER_AVATAR
  • RL-PHEV
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Mo 23. Sep 2019, 09:23
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Und deswegen den 16 Amp. Ziegel anstatt die Wall box, bringt das gleiche aber kostet nur die Hälfte.
Ich muss aber sagen das ich bisher nie die 16 Amp. Ladestrom erreicht habe, meistens 14,4 Amp, was dann eine 3.2KW Ladung bringt anstatt die möglichen 3,6kW. Ich lade meistens um 17:00 und da sind meistens um die Zeit nur 222 Volt anstatt der 230 Volt zu Verfügung. Ich muss mal eine Spannungsmessung um 22:00 checken.
Kann aber auch sein das ich nur einer eigenständige 3x1,5mm² Zuleitung von ca. 6m länge habe. Die Spannung sackt um ca. 4 Volt ein, wenn man die 14 + Amp. Ladestrom erreicht. Ich werde mal probe weise eine 3x2,5mm² Leitung legen um zu sehen was der Spannungsunterschied ist.

Werde mich nach dem Test nochmal melden.
Gruß
Roland

Mitsubishi Outlander PHEV TOP 2020 Granit Braun, 09/2019

Re: Outlander PHEV Mj. 2020 modifizieren

USER_AVATAR
  • RL-PHEV
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Mo 23. Sep 2019, 09:23
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Hier noch das Display vom Zencar Ziegel. Ich habe schon 10kW in 3:53 geladen (laut der anzeige).
IMG_1573.jpg
Gruß
Roland

Mitsubishi Outlander PHEV TOP 2020 Granit Braun, 09/2019

Re: Outlander PHEV Mj. 2020 modifizieren

flusix
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 30. Jun 2019, 12:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Hallo !

Folgende Modifizierung habe ich durchgeführt:

Ich habe die vorhandene Innen-, und Nummernschildbeleuchtung gegen LED - Leuchtmittel ausgetauscht !

Wow ! Was für ein Licht ! Kann ich nur empfehlen. Arbeits-Zeitaufwand: 15 Minuten
Materialkosten: Gesamt 15,00 € Nebenbei bemerkt: Die LED Lampenfassungen für die Nummerschildbeleuchtung machen qualitativ einen besseren Eindruck als die werkseitig eingebauten Lampenfassungen.( stabileres Gehäuse, dickere Abdichtung ) Nebeneffekt für die Heckkamera: bessere Ausleuchtung.

Ja,ja, ich weiß, jetzt geht das Klagen wieder los: Bauche ich nicht, hinten sehe ich sowieso nichts, Innenbeleuchtung reicht aus, LED viel zu hell und. und. und





Gute Fahrt !

Re: Outlander PHEV Mj. 2020 modifizieren

pelziger37
  • Beiträge: 363
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
halt jeder wie er es braucht
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag