Vorstellung und einige Fragen

Re: Vorstellung und einige Fragen

USER_AVATAR
read
johjoh66 hat geschrieben: Und Vorsicht beim chademo-Laden an BAB-Raststätten: nach vier positiven Erfahrungen bin ich am 11. August, Raststätte Spessart Nord an der A3, Opfer modernen Raubrittertums geworden: rund 10 € für 6,5 Kilowattstunden 😠. Also lasst die Finger von Innogy-Ladesäulen!!!
Wie hast du bezahlt? Mit Kreditkarte oder App/Karte eines Stromanbieters? Mit "Einf___Str__Laden" , zum Beispiel", kostet es eigentlich 35ct/kWh.
Und du siehst doch in der App, was es kostet.
Auf unserer Urlaubsfahrt war eine Säule außer Betrieb, aber an 2 anderen Säulen hat es problemlos über die App funktioniert. In Schweden hätten wir auch laden können, aber 65! ct/kWh sind doch ein bisschen viel, da war Benzin günstiger.

Jürgen
Mitsubishi Outlander PHEV Plus IntroEdition in Perlmuttweiß MJ 2019
Anzeige

Re: Vorstellung und einige Fragen

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
JürgenB. hat geschrieben: Wie hast du bezahlt? Mit Kreditkarte oder App/Karte eines Stromanbieters? Mit "Einf___Str__Laden" , zum Beispiel", kostet es eigentlich 35ct/kWh.
Und du siehst doch in der App, was es kostet.

Ja, ESL ist auch meine bevorzugte App, dort hieß es aber wörtlich "Ladevorgang an diesem Punkt zur Zeit nicht möglich". Also habe ich es mit NewMotion probiert und es hat geklappt. Mag sein, dass mir die App es angezeigt hätte, was es kostet, aber es hat sich wie folgt zugetragen:

Es war Hochsommer, es war Mittagszeit, es war heiß und ich stand in der prallen Sonne. Hier muss sich auch noch einiges tun: an jeder Tankstelle ist man überdacht. Manche Tesla-Supercharger sind ja auch überdacht, aber der gewöhnliche E-Auto-Fahrer muss im Zweifelsfall im strömenden Regen mit dem 400V-Zapfstecker hantieren.

Das Display des Triple-Chargers war aufgrund der Lichteinstrahlung kaum abzulesen, zeigte aber ohnehin nur Eigenwerbung. Diese wurde nur kurz unterbrochen, als der Ladevorgang begann. Entsprechend schlecht war auch das Handy abzulesen und ich war schon zufrieden, dass ich nach gut fünf Minuten des Rumprobierens endlich das Einsetzen des Ladevorgangs registrieren konnte. Und ehrlich gesagt: ich hätte auch nicht geglaubt, dass es eine derartige Abzocke geben könnte.

Auf der Innogy-Webseite habe ich keine Ansprechstelle gefunden, die speziell die Belange der Ladeinfrastruktur betrifft, nur ein allgemeines Kontaktformular. Eine dort abgesetzte Anfrage blieb bislang unbeantwortet!!! Ich werde es morgen mal über NewMotion direkt probieren. Desweiteren werde ich Verbraucherzentrale und Verkehrsministerium informieren.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 21 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Vorstellung und einige Fragen

Scorpikor
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 11:23
  • Wohnort: Kemnath
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Hopla!

21 Antworten und keine einzige Meldung auf die Mail. Da habe ich was falsch eingestellt.

Sorry, ich lese gleich alles durch und melde mich.
Mitsubish PHEV Plus mit FA MJ2018

Re: Vorstellung und einige Fragen

Scorpikor
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 11:23
  • Wohnort: Kemnath
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
miresc hat geschrieben: Willkommen im Forum! Weil sich bisher sonst niemand an die Beantwortung deines "Romans" gewagt hat, hier in aller Kürze in die Oberpfalz (wo die Familie meines Sohnes lebt) ein paar Hinweise zu den Fragen:>>
Ich wusste, dass meine Vorliebe zum Schreiben einige abschrecken wird :)

3. Bei mir ist die Strecke wirklich zu 95% immer gleich und auch immer in der gleichen Fahrerreihenfolge gefahren (morgens ich ins Wald zur KiGa über Landstrassen, dann durch die Stadt zur Arbeit. Und am Mittag die Frau zurück in der Gegenreihenfolge). Aus deinem Kommentar verstehe ich jetzt wieso es bei gleichen Inputsdaten ab und zu trotzdem mal andere Prognosewerte entstehen. Ich habe tatsächlich gemerkt, dass nach "ungewohnten" Fahrstrecken die Abweichung am größten ist. Danke

4. Das muss ich jetzt beobachten. Eigentlich schalte ich nie die Klima aus. Aber vom Gefühl war das wirklich ein einziges Mal, als der ICE ohne Einladung angesprungen ist(Gas durchtreten ist klar. Dann ist es aber logisch).

6. Nein, hier haben mir die Worte wohl gefehlt. Ich meine die B-Säule bzw. deren Verkleidung mit dem Gurtstraffer. Da muss ich tierisch aufpassen um den Plastik nicht zu zerkratzen(was nicht klappt. Sieht schon total abgeschlagen aus)

P.S. Dass die oberpfälzischen Autofahrer einen speziellen Ruf haben, habe ich nicht gewusst :) Außer das die ab und zu mal recht asozial fahren, ist mir nichts aufgefallen.

@MBj1703

Danke auch für dein Feedback. Ich habe mittlerweile auch den letzten B0/B5 "Religionsthread" gefunden und probiere einfach beide Varianten ausgiebig aus. Was bei B5 sofort auffällt - man muss deutlich mehr "arbeiten", da man wirklich alles durch Gaspedal regeln muss. Mit B0 scheint mir das Ganze etwas entspannter, aber ich neige dir zu zustimmen, dass auch die Rekuperation dann deutlich schwächer ausfällt.

Gruß,

Valerii
Mitsubish PHEV Plus mit FA MJ2018
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag