Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

matscherm
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Sa 31. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Hallo meine Freunde ich habe eine kurze Frage.

Ich bekomme bald meinen Outlander 2020 mit elektrischer Standheizung.

Bevor ich daheim bin abends kann ich an einer oeffentlichen Dose laden aber nicht daheim ueber Nacht.

Morgens gerade im Winter moechte ich ja das Auto warm haben. Auch wegen EV Modus und warmer Batterie.

Was empfehlt ihr mir? Eine richtige Standheizung von Webasto noch einbauen zu lassen oder die elektrische zu nutzen so auf 20 Grad.

Nehmen wir mal an der Akku ist morgens relative voll. Was habt ihr fuer Erfahrung wieviel Strom die elektische Standheizung zieht?
Was habe ich dann morgens noch an Reichweite?

Oder lohnt sich der geringe Mehr Sprit Verbauch durch weniger Reichweite letztendlich nicht - wenn man die Kosten der WEBASTO mit einbezieht?
Um den Komfort geht es mir da jetzt gar nicht so extrem...

Danke!
Anzeige

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

USER_AVATAR
read
Wirklich keine Steckdose Zuhause??

Webasto (oder ähnliches) würde ich lassen und einfach elektrisch Vorheizen.
Wieviel das an Reichweite kostet ist nicht so einfach zu sagen, hängt von vielen Faktoren ab.

Die elektrische Standheizung kann man übrigens nicht auf 20 Grad, bzw. überhaupt nicht einstellen.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

matscherm
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Sa 31. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Wenn man die nicht einstellen kann, wie lange heizt die denn dann?

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

USER_AVATAR
read
Du kannst "nur" die Zeit definieren: 10, 20 oder 30min

Okay, stimmt auch nicht 100%tig, man kann noch heizen oder Scheibendefrost einstellen, wobei ich immer heizen nehme und damit wird auch die Scheibe frei.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

country1706
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 18. Sep 2019, 08:07
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Markus hat hier recht.
Wenn Du nicht unbedingt Laternenparker in einer Mietkaserne bist, müsstest Du doch auf irgendeine Steckdose von Dir Zugriff haben.
Dann kannst Du doch über den Ziegel laden.

Falls nicht, eine reine Verbrennerstandheizung benötigt nicht allzuviel Sprit.
Hab auch eine in meinem aktuellen Astra drin und bin im Winter immer wieder glücklich über ein warmes Auto.
Am Verbraucht macht es bei mir bei täglichem Gebrauch im Winter ca. 0,5l aus.
Auch hier kann ich nur die Stärke und die Dauer einstellen.
Eine Gradzahl funktioniert nicht.
Lieben Gruß,
Dirk

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

matscherm
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Sa 31. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Naja ne Verbrennerstandheizung kostet ja ein bisschen...daher die Frage ob sich das auf Dauer ueberhaupt lohnt.
Oder ob ich nicht einfach ein bisschen weniger Reichweite in Kauf nehme und somit einen etwas hoheren Spritverbrauch…
Daher waere fuer mich mal interessant gewesen was die Heizung so frisst ohne Stecker in der Dose...bei 20min Laufzeit...also wieviel kwh

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

sko
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Sofern man entweder mit der reduzierten Reichweite nach dem Vorheizen auskommt oder das Fahrzeug zuhause an eine Steckdose hängen kann, "lohnt" sich die Webasto nicht wirklich aus rein Wirtschaftlicher sicht.

Natürlich hat man aber mit der Webasto neben der Unabhängigkeit vom Akkuladestand auch noch einiges an zusätzlichem Komfort, wie Z.B. das Fahrzeug spontan per Anruf/SMS/App vorwärmen (ThermoCall).

Hatte es auch schon in anderen Threads erwähnt: aktuell läuft bei Mitsubishi noch eine Webasto-Aktion mit 200EUR Preisvorteil.


Der Energiebedarf beim Vorheizen richtet sich nach dem Temperaturdelta - je kälter es wird, desto stärker muss geheizt werden um die eingestellt Temperatur zu erreichen und umso höher der netto-Energiebedarf.
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

matscherm
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Sa 31. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Wuerde den wenigstens die Webasto Standheizung die Batterie miterwaermen?
Der Vorteil beim normale Benziner waere ja, dass der Motor bereits etwas erwaermt wird.

Brauche ich hier ja aber nicht. Die Batterie waere ja sinnvoll...

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

sko
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Bei beiden Standheizungen wird nur der Wasserkreislauf erwärmt. Das Batteriepack wird aber per Luftumwälzung und Wärmetauscher klimatisiert, somit kann es durch die Standheizung auch nicht erwärmt werden.
Da mit beiden Standheizungen aber das Kühlwasser beim Starten bereits warm ist, kann der Akku schneller (und mit weniger zusätzlichem Energieaufwand) auf Temperatur gebracht werden.

Eine eigene Akkuheizung wurde in den Modellen für Mitteleuropa nicht verbaut (nur Fahrzeuge für Skandinavien).

Weiterer Effekt:
Wird der Benziner aktiviert, bleibt dieser nicht auch nach dem tatsächlichen Bedarf lange im Betrieb um warm zu werden, sondern kann direkt wieder abgeschaltet werden. Zudem läuft er vorgewärmt natürlich effizienter, was den Verbrauch senkt.
Zuletzt geändert von sko am Mi 18. Sep 2019, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra

Re: Elektrische Standheizung oder Webasto (ohne Ladung an Steckdose ueber Nacht)

USER_AVATAR
read
Nein, wenn die Batterieheizung vorhanden ist (nicht in DE), ist sie elektrisch.
Das Kühlwasser fliest nicht durch die Akkus.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag