DBCAM - do it yourself?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: DBCAM - do it yourself?

martin78
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 24. Okt 2019, 11:20
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
So, ich wollte rückmelden, dass die Installation und Zugriff via Treiber von Nikolai auf den Outlander auch mit Windows Vista funktioniert.
Anzeige

Re: DBCAM - do it yourself?

PeterWL
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
martin78 hat geschrieben: So, ich wollte rückmelden, dass die Installation und Zugriff via Treiber von Nikolai auf den Outlander auch mit Windows Vista funktioniert.
Danke für den Hinweis, "Mann" lernt ja nie aus. DBCAM schon gestartet? Grüße, Peter

Re: DBCAM - do it yourself?

martin78
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 24. Okt 2019, 11:20
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ja, ich habe heute mittag den DBCAM gestartet und der läuft gerade noch. Bin auf das Ergebnis gespannt.

Ich hatte davor 32.7 ah ... (Modell 2014 / 110.000km)

Re: DBCAM - do it yourself?

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
martin78 hat geschrieben: Ja, ich habe heute mittag den DBCAM gestartet und der läuft gerade noch. Bin auf das Ergebnis gespannt.

Ich hatte davor 32.7 ah ... (Modell 2014 / 110.000km)

"wir" auch: Mitglieder mit älteren Baujahren und entsprechend höherer Laufleistung sind hier im Forum ja dünn gesät ;)
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 21 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: DBCAM - do it yourself?

martin78
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 24. Okt 2019, 11:20
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Nach ca. 6 Stunden war die Prozedur beendet.
Neue gemessene Kapazität = 37Ah (92%?)

Was mich nervös macht, -7.3 Zellenkapazitätsunterschied- ist das viel?

Re: DBCAM - do it yourself?

sportster
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 12:17
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Ist das ein Tippfehler? 37 Ah müssten ja 98,7% sein. 92% entsprechen etwa 35 Ah. Den wahren SoH-Wert zeigt der Watchdog erst dann an, wenn Du das Fahrzeug in "Ready" gestartet hast. Wo hast du die Zellspannungsunterschiede gesehen?

Ich selbst habe bei meinem MY2014 mit 82800km ebenfalls gestern einen DBCAM durchgeführt und 32,7 Ah (86,1%) erhalten. Ich hätte mit mehr gerechnet, da ich nach einem Reset auf 38 Ah auch keine Probleme hatte und die zusätzliche Kapazität gut nutzen konnte, bis bei 10 bis 11 Ah Rest der Verbrenner ansprang. Ich werde nun testen und die ladbare Kapazität und auch die Zellspannungen bei Start des Verbrenners vergleichen.
Outlander PHEV Instyle Bj.2017

Re: DBCAM - do it yourself?

martin78
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 24. Okt 2019, 11:20
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Den Wert 37 Ah (davor 32.7) habe ich aus der Mut 3 / BMU da stehen Werte in der rechten Spalte - also nicht selbst gemessen.

Da stand auch der Wert der 1. Messung von 40 Ah (vermutlich bei der Auslieferung?)

Habt ihr die über einen Stromzähler o.ä. ermittelt?

Re: DBCAM - do it yourself?

sportster
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 12:17
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Ja, die BMU speichert bis zu 10 Kapazitätsmessungen. 40 Ah sind der Defaultwert für leere Einträge. Wenn deine Messung 37 Ah ergeben hat - Gratulation! Das müsste sich jetzt in entsprechend höheren Reichweiten zeigen.

Wo hast du den Zellkapazitätsunterschied von 7,3 Ah gesehen?

Ladekapazitätsmessungen mache ich über die kWh-Anzeige meiner Wallbox (brutto) bzw. über die Ladekostenanzeige im Fahrzeug oder die PHEVWatchdog App (netto). Die in der MUT-III Software angezeigten Daten sind mit jenen des PHEVWatchdog naturgemäß identisch. Im MUT-III ist alles viel komplizierter zu finden und langsamer (scrollen durch eine Liste von 279 Einträgen).
Outlander PHEV Instyle Bj.2017

Re: DBCAM - do it yourself?

PeterWL
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
martin78 hat geschrieben: Nach ca. 6 Stunden war die Prozedur beendet.
Neue gemessene Kapazität = 37Ah (92%?)
Was mich nervös macht, -7.3 Zellenkapazitätsunterschied- ist das viel?
Meiner hat jetzt bei 36.4 Ah, 95.8% laut WatchDog, da hast Du also deutlich mehr. 7.3V? Sind da Zellen defekt? Grüße, Peter

Re: DBCAM - do it yourself?

martin78
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 24. Okt 2019, 11:20
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
-7.3 Zellenkapazitätsunterschied da war die Messeinheit Ah dahinter. Also nicht Volt.

Vielleicht bringt ein Spannungsausgleich was? Weiß jemand was da genau passiert?

Ja, die theoretische Reichweite wurde mit 55km angezeigt...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag