DBCAM - do it yourself?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: DBCAM - do it yourself?

jolly_roger
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Mo 8. Apr 2019, 19:14
  • Wohnort: GG
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Huhu,

kann mir evtl. jemand helfen, da die Installation immer bei Schritt4 mit folgender Fehlermeldung abbricht.
Für Hilfe wäre ich dankbar.

P.S. es ist die gekaufte Version für 22€ wie von Peter verlinkt wurde.

Gruss, jolly
MUT III Fehlermeldung.jpg
Anzeige

Re: DBCAM - do it yourself?

PeterWL
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
jolly_roger hat geschrieben: Huhu,

kann mir evtl. jemand helfen, da die Installation immer bei Schritt4 mit folgender Fehlermeldung abbricht.
Für Hilfe wäre ich dankbar.

P.S. es ist die gekaufte Version für 22€ wie von Peter verlinkt wurde.

Gruss, jolly

MUT III Fehlermeldung.jpg

Bin mal ehrlich: Ich habe keine Ahnung....... Was würde ich in diesem Fall machen? Die MUT Software deinstallieren, den SQL Server deinstallieren, . also den Ausgangszustand wiederherstellen. Das W7 Betriebssystem mit allen neuen Updates versorgen, Virenscanner aus und auch die Firewwall, UAC off. und dann noch mal installieren….mehr kann ich dazu leider nicht beitragen....


Grüße,
Peter

Re: DBCAM - do it yourself?

jolly_roger
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Mo 8. Apr 2019, 19:14
  • Wohnort: GG
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hab auf der Büchse Win 10 64bit drauf, sollte das nicht auch funzen ?
Oder lieber nen alten Lappi mit Win 7 32bit fertig machen ?

Re: DBCAM - do it yourself?

sportster
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 12:17
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Ich selbst habe mit der Installation unter Windows 10 32-bit gekämpft und MUT III SE letztendlich zum Laufen gebracht. Siehe https://www.myoutlanderphev.com/forum/v ... 3&start=68

Eigentlich braucht man ja MUT III SE und nicht die ganze MUT III. Versuche mal, ob es Dir ähnlich wie mir gelingt, die MUT III SE nach dem von Dir beschriebenen Abbruch manuell zu installieren.

Ich habe aus den Postings den Eindruck, daß nur die Installation unter Windows 7 32-bit ohne Probleme auf Anhieb funktioniert. Aber wer hat noch einen Laptop Windows 7 32-bit!?
Outlander PHEV Instyle Bj.2017

Re: DBCAM - do it yourself?

PeterWL
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
jolly_roger hat geschrieben: Hab auf der Büchse Win 10 64bit drauf, sollte das nicht auch funzen ?
Oder lieber nen alten Lappi mit Win 7 32bit fertig machen ?
W7 funktioniert, das würde ich auch " unterschreiben " . Grüße, Peter

Re: DBCAM - do it yourself?

jolly_roger
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Mo 8. Apr 2019, 19:14
  • Wohnort: GG
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Na dann setz ich mal nen älteren Läppi mit Win7 und 32bit auf, cross the fingers xD
Werd berichten ob‘s funzt.

Gruss, jolly

Re: DBCAM - do it yourself?

martin78
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 24. Okt 2019, 11:20
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo liebe Outlander-Geimeinde,
ich habe mir die entsprechende Ausrüstung (Laufende Mut 3 SE Version, Mini Vci) besorgt.
Jetzt die Frage: hat jemand den Treiber von dem Russen und kann evtl bestätigen, dass dieser auch unter Windows Vista läuft?
Viele Grüße Martin

Re: DBCAM - do it yourself?

USER_AVATAR
read
Frag ihn doch einfach
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: DBCAM - do it yourself?

USER_AVATAR
read
MBj1703 hat geschrieben: Frag ihn doch einfach
Wenn es so einfach wäre... Leider ist er nicht sonderlich kommunikativ. Einmal hat er gar nicht, beim nächsten Versuch nur einsilbig geantwortet. Ich bin dann beim Treiber vom ETACS-Decoder geblieben.

Zumal ich die 60 Dollar nicht nachvollziehen kann. In der Facebook-Gruppe werden andere deutlich günstigere Preise genannt (wenn man die Rubel umrechnet).

Re: DBCAM - do it yourself?

PeterWL
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben:
MBj1703 hat geschrieben: Frag ihn doch einfach
Wenn es so einfach wäre... Leider ist er nicht sonderlich kommunikativ. Einmal hat er gar nicht, beim nächsten Versuch nur einsilbig geantwortet. Ich bin dann beim Treiber vom ETACS-Decoder geblieben.

Zumal ich die 60 Dollar nicht nachvollziehen kann. In der Facebook-Gruppe werden andere deutlich günstigere Preise genannt (wenn man die Rubel umrechnet).
Kann ich so nicht bestätigen, weder das mit der Kommunikation noch mit dem, dass die 60 Dollar nicht gerechtfertigt sind. Bei mir funktioniert es und nur das zählt für mich..... Grüße, Peter

PS: Und das mit dem Windows Vista würde ich lassen, das hatte schon eine etwas andere Architektur
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag