DBCAM - do it yourself?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: DBCAM - do it yourself?

che412
  • Beiträge: 134
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 20:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Toddy70 hat geschrieben:
che412 hat geschrieben: Ich würde gerne mehr Daten auswerten können, um dies zu untermauern.
Und ich würde gerne wissen, ob die Sprünge nicht doch von einem Fehler im System verursacht werden.

Ich erwarte eine Alterung der Batterie in linearer Abhängigkeit zu den Ladezyklen.
Meine Daten kannst Du auch nutzen.
Ich erfasse jeden einzelnen Sprung mit Datum und Kilometerstand.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk
95D1B40F-EEAC-490D-A469-74320DA58292.png
95D1B40F-EEAC-490D-A469-74320DA58292.png (17.26 KiB) 697 mal betrachtet
Anzeige

Re: DBCAM - do it yourself?

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Bild

also ich sehe das! Die Frage ist natürlich: wird der letzte Absturz nun abflachen und mit dem Gefälle des ersten weiterverlaufen? Bzw. die gleiche Frage nur andersherum gestellt: erfolgte der erste Absturz auf das Niveau unterhalb von 39.5 Ah mit der gleichen Geschwindigkeit, wie die beiden anderen? Das würde bedeuten, dass die BMU unterhalb eines gewissen Levels den SOH-Verfall anders berechnet als beim Neufahrzeug.

Hier ist caprice' Datenreihe leider unvollständig bzw. interessant wird jetzt der zukünftige Verlauf (vorausgesetzt, es wird erst mal kein weiterer DBCAM durchgeführt).
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: DBCAM - do it yourself?

miresc
  • Beiträge: 1088
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
Kein Do-it -yourself. Die Werkstatt hat DBCAM innerhalb der 1 Jahresinspektion anstandslos durchgeführt. Ich hatte vor Monaten bereits schriftlich die starke (Schein-)Degradation aufgrund der BMU-Wirkweise als Mangel gerügt und bestmögliche Nachbesserung als Gewährleistungsarbeit bei der Jahresinspektion gefordert.
Im Ergebnis steigt die nutzbare Kapazität von 40,9 AH (= 88,9%) vor auf 42,4% (=92,2%) nach DBCAM. Insgesamt allerdings nach genau einem Jahr seit Erstzulassung des Neuwagens und nur knapp 7000 Kilometern Laufleistung - zu rund zwei Dritteln rein elektrisch - ein eher ernüchterndes Ergebnis. Hatte mir bessere Werte erwartet und bin auf die weitere Entwicklung gespannt.

Re: DBCAM - do it yourself?

miresc
  • Beiträge: 1088
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
Ergänzung: Nach DBCAM natürlich 42,4 AH. Und nach der Rechenweise der Watchdog-App (44AH=100%) wären das 93% vor und 96,4% nach DBCAM, was ganz im Rahmen der Erfahrungen im Thread "SOH Batterie" zu liegen kommt.

Re: DBCAM - do it yourself?

Zmeister
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Hab mal paar Fragen zu dem Thema...:

Mit welcher Spannung arbeitet der Outi und wieviel CHademo nutzt ihr denn so?

Ihr redet auch Ständig von AH, Habt ihr keine Möglichkeit mal nachzuschauen wieviel KW/H in den Akku reingeladen werden können?

Eure Tabellen verstehe ich nicht demnach (so lese ich das) Braucht ihr über 14000Kw/h für 12000KM ?!?!?

LG
Zuletzt geändert von Zmeister am So 29. Dez 2019, 23:12, insgesamt 1-mal geändert.
MFG: ZMeister
:D Wer mit Elektronen fährt ist ein LEVEL weiter....
Ioniq Style Mj16 28Kw, Mitsubishi Outlander PHEV Mj2014 TOP-Ausstattung.

Denn ein Baum hat Äste das ist das beste, denn wäre er kahl dann wär es ein Phal!

Re: DBCAM - do it yourself?

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 219
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Ich nutze DC zu 30 %. Wenn er leer ist und die Säule noch 25% 《3kwh)Rest anzeigt, gehen 6kwh etwa rein. Dann ist er bei 80%.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: DBCAM - do it yourself?

Zmeister
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Ja dann passts doch zimmlich....oder?

Wenn der outi einen 13,8KW/h Akku hat bei 25% (3,45Kw/h) +6KW um bis auf 80% sind 9,45KWH +20% (2,76Kw/h) AC Laden wären das in der Summe: 3,45Kw/h+6Kw/h+2,76Kw/h =12,21KWH Fehlen: 1,59KW/H
Und das sind die 6% Unten und die 6% Oben - PUFFER

Ich habe nix gefunden wo steht das die Nutzbare Kappazität 13,8KW/H beträgt...
Als Bsp. Mein ioniq hat 50000KM auf dem Bukel ich habe noch die die Angegebenen 280KM Gesehen meistens im Winter 180-200Km Reichweite und im Sommer 200-220KM.... nur mal so als Denkanstoß.......
Was jedoch bei der Reichweite viel mehr ausmacht...:
Höhe über Normal, Beladung des Autos 1Pers- 2 Personen 3 Kisten Wasser im Kofferraum oder 3 Kisten Bier :-)
Da spielen soviel Faktoren eine Rolle!
Aber Faktor 1 ist immer die Akkutemperatur!

Ich weiss nicht was der DOG alles anzeigt und was davon wahr ist...
Aber ich denke ihr löst mit eueren DBCAM eine Ausgleichsladung manuell aus wahrscheinlich mit erhöhter Spannung.
Sicher Stresst das den Akku, Ich würde den Akku ggf einfach mal leer Fahren (So wie der Wagen es zulässt)
und dann mal Chademo laden und anschlissend danach mit Typ1 volladen....
Und dann mal sehen....
Habt Ihr Torque mal Ausprobiert die nutze ich für den Ioniq...
Nach 50000KM habe ich SOH 100% und es gehen immer noch 28KWH in den Akku beim Typ 2 Laden...

LG und weiter so!.....
MFG: ZMeister
:D Wer mit Elektronen fährt ist ein LEVEL weiter....
Ioniq Style Mj16 28Kw, Mitsubishi Outlander PHEV Mj2014 TOP-Ausstattung.

Denn ein Baum hat Äste das ist das beste, denn wäre er kahl dann wär es ein Phal!

Re: DBCAM - do it yourself?

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 219
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Leergefahren bekommst du ihn nicht. Da springt der Verbrenner automatisch an. Kannst maximal den Wagen mit 25% abstellen und mit der App die Heizung starten. Dann geht's fast auf null. Aber die BMU verhindert eine Ladung auf die volle Kapazität. Das geht eben nur mit gleichzeitigem DBCAM.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: DBCAM - do it yourself?

Zmeister
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Dann dürften auch keine 13,8KWH bzw 12,xx in den Akku reingehen....

Ich schrieb oben schon ich verstehe eure Daten nicht wie wollt ihr 14000KWH Strom für 12000Km verbrauchen das ist unmöglich!????
MFG: ZMeister
:D Wer mit Elektronen fährt ist ein LEVEL weiter....
Ioniq Style Mj16 28Kw, Mitsubishi Outlander PHEV Mj2014 TOP-Ausstattung.

Denn ein Baum hat Äste das ist das beste, denn wäre er kahl dann wär es ein Phal!

Re: DBCAM - do it yourself?

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 219
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Mit 14000kwh kommst du etwa 70.000km .

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag