WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

miresc
  • Beiträge: 1075
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 403 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben: Ja, aber können von der Logic 1:1 übernommen werden, nur halt ein paar mehr kW vom ICE.
Weil aber der 2019-er eben nicht nur einen wesentlich anderen, stärkeren Verbrenner, sondern auch einen stärkeren hinteren E-Motor hat, können die Grafiken zwar sehr schön die technischen Zusammenhänge zeigen, stimmen aber hinsichtlich der angegebenen exakten Leistungdaten für den 2019-er öfter nicht mehr.
Anzeige

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

USER_AVATAR
read
MBj1703 hat geschrieben: Ja, aber können von der Logic 1:1 übernommen werden, nur halt ein paar mehr kW vom ICE
Und beim hinteren E-Motor...

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben: Ja, aber können von der Logic 1:1 übernommen werden, nur halt ein paar mehr kW vom ICE
dann wären wir wohl bei max. 159 kW = 216 PS, wie Mitsu auf 224 kommt bleibt rätselhaft :?:
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 21 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

USER_AVATAR
read
Die Leistungsdaten habe ich doch schon zweimal hier geschrieben, einfach die Werte entsprechend anpassen.
Die Funktion ist die selbe gelblieben, nur andere Werte bei den Motoren, wobei auch die max. Leistung di gleiche geblieben ist, die die Akkus leisten/bringen können.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

MrMaus
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Mimimi mittwoch war vorgestern.....

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

USER_AVATAR
read
Wer schon nicht für Klarheit sorgen kann, sollte wenigstens verwirren :mrgreen:
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben: Die Leistungsdaten habe ich doch schon zweimal hier geschrieben, einfach die Werte entsprechend anpassen.
Die Funktion ist die selbe gelblieben, nur andere Werte bei den Motoren, wobei auch die max. Leistung di gleiche geblieben ist, die die Akkus leisten/bringen können.
eben: das war mein Ansatz für die max.Leistung im par. Hybridmodus: 99kW vom 2.4l Benziner des MJ19 + max. 60 kW an den hinteren E-Motor aus der Batterie = 159 kW. Wobei Mitsu ja in dem Diagramm selber veranschaulicht, dass der ICE nie seine volle Leistung für den Antrieb bereit stellt, also eher 159 kW - x.

Davon abgesehen, habe ich noch keinen Leistungsmangel verspürt. Wer den PHEV kauft, akzeptiert bereits eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h, und gehört somit potentiell auch eher zu der Fraktion, die nicht permanent auf der Hatz nach Millisekunden ist ;) . Aber ist jetzt schon wieder offtopic :roll: .
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 21 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

USER_AVATAR
read
Genau, dein Ansatz passt doch.

Ich finde sowieso, bei einem PHEV muss man sich einfach mal von dieser (typisch Deutschen) PS Denke verabschieden.
Schon allein, weil bei einem E Motor ja eher das Drehmoment zählt, als die Leistung.

Ich kaufe den PHEV doch aus ökologischen Gründen und nicht zum Rasen.

Auch ich hatte noch nie das Gefühl, untermotorisiert zu sein, eher andersrum im Parallelmode.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
meine Rede: Drehmoment ist ALLES!
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 21 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: WatchDog Verständnisproblem ich raffs nicht

MrMaus
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Ich seid beide Falsch:

Ich möchte möglichst viel Leistung um Schnell vorwärts zu kommen. Bei einer Guten übersetzung.
Drehmoment zählt nur am Rande.
Kleines Beispiel:
Der S3 190 PS TDI hat 400Nm@1750-3250. Der TSI 280 PS hat 350 @1700-5600. Weil aber der TSI 1/3tel höher dreht im gleichen gang, bei gleichen Geschwindigkeit läuft der TSI deutlich besser, und das von 0-250 km/h.
Die Motorenleistung zählt. und die habe ich gern auf einem sehr breiten Plateau. Gepaart mit einer sehr passenden Übersetzung.
Dazu nehme ich noch gerne möglichst kleine Räder. Dann kommt die meiste kraft auf der Strasse an, und nur die Kraft auf der Strasse zählt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag