RDKS

Re: RDKS

USER_AVATAR
  • Hotoyo
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Was sagt der TÜV wenn die Sensoren fehlen? mit dem Outlander muss ich im März immer hin. Bei den Mazda fiel der Termin immer im Sommer, und die Sommerreifen hatten die RDKS Sensoren drin.
Outlander 2019
Fendt Bianco
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Piaggio Sfera 125
Regierung Hyundai I10
Anzeige

Re: RDKS

USER_AVATAR
read
Was soll er denn sagen???
Ist doch keine Pflicht.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: RDKS

USER_AVATAR
read
MBj1703 hat geschrieben: Was soll er denn sagen???
Ist doch keine Pflicht.
https://www.auto-motor-und-sport.de/ver ... n-pflicht/

Das sieht mir aber doch nach Pflicht aus ? Stichtag 2012 für Typzulassung ?

Jürgen
Mitsubishi Outlander PHEV Plus IntroEdition in Perlmuttweiß MJ 2019

Re: RDKS

USER_AVATAR
read
Ui, Danke Jürgen! Das ist komplett an mir vorbei gegangen.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: RDKS

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Ist Pflicht und muss funktionieren.

Da er es passiv nicht kann braucht man Sensoren.
Ansonsten leuchtet eine Kontrolllampe.
Die wiederum mag der TÜV nicht sehen.

Klar blöde Kosten aber ein kompletter Satz von Mitsu find ich ok.
Glaub geht so bei knapp 1000 Euro los.
Halten normal auch recht lange.

Meine letzten gingen über 12 Jahre.

Re: RDKS

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ja, Pflicht ist es. Es kann aber nach wie vor auch passiv über die Messung des Abrollumfangs sein. Was meines Erachtens völlig ausreichend ist und keine Zusatzkosten verursacht. Meines Wissens macht es MB so, VW auch. Ich finde, wo man aktive, in diesem Fall noch dazu mit extriger Batterie betriebene, Elektronik einsparen kann, sollte man das tun.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: RDKS

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Finde aktiv besser sofern man auch die Werte im Fahrzeug sieht :D

Re: RDKS

USER_AVATAR
  • Hotoyo
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
JürgenB. hat geschrieben:
MBj1703 hat geschrieben: Was soll er denn sagen???
Ist doch keine Pflicht.
https://www.auto-motor-und-sport.de/ver ... n-pflicht/

Das sieht mir aber doch nach Pflicht aus ? Stichtag 2012 für Typzulassung ?

Jürgen
Genau deswegen hatte ich gefragt, der Mazda war noch von 2011 und das RDKS war nur Optional. Und da der Mazda nur mit den Sommerreifen beim TÜV gewesen ist, war mir das mit der Warnleuchte im Winter sch... Egal. Ich werde die Reifen wohl jetzt auch mit den Sensoren nehem auch wenn mir die 120 Euro für so ein Schwachsinn Leid tun.
Outlander 2019
Fendt Bianco
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Piaggio Sfera 125
Regierung Hyundai I10

Re: RDKS

pelziger37
  • Beiträge: 366
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Pflicht wares ab 2014 ..
was aber am Auto dran ist ,muss auch funktionieren beim Tüv
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen

Re: RDKS

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
CreytaX hat geschrieben: Finde aktiv besser sofern man auch die Werte im Fahrzeug sieht :D
Ich selbst dann nicht. Mal ab und an sicherheitshalber den Luftdruck kontrollieren find ich nicht schlimm und bei einem relevanten Druckverlust warnt mich ein passives System genauso zuverlässig. Bei meinem Benz z. B. hatte ich mir mal im Urlaub eine Schraube eingefahren und dadurch schleichenden Druckverlust. Nach ein paar Tagen hat mich das (passive) System gewarnt, da hat man optisch am Reifen noch gar nichts gesehen. Weil ein solcher Reifen dort nicht verfügbar war, bin ich mit alle paar Tage mal nachfüllen durch den Urlaub und auch sicher wieder heim gekommen.

Die aktiven Systeme verursachen Kosten und produzieren Elektronikschrott. Wenn das nicht sein muss, kann man es auch bleiben lassen. Schön langsam sollte man soweit sein, das zu bedenken. :(

Und nebenbei hat man sowieso das Gefühl, da sitzen in Brüssel "ein paar" hochbezahlte Beamte, die den ganzen Tag, gesponsert von den Automobilindustrie-Lobbyisten, darüber brüten, welche Kinkerlitzchen-Vorschriften sie jetzt noch einführen könnten. Aber die wichtigen Dinge bekommen sie nicht auf die Reihe. :(
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag