Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

MrMaus
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Also da unten ist man mit Tesla noch echt ein Pionier... Das beste aber: Das Land hat kein zusammenhängendes Netz.

So Stehen in einigen Ortschaften einfach mal Dieselgeneratoren, weil es einfacher und für VIELE VIELE Jahre billiger ist, Diesel anzuschaffen, und dann den zu Strom zu machen.

Ach und bevor jetzt jeder kommt mit "Sonnenenergie" Die haben Sand, viel Sand, und dann verkratzen die Kollektoren und der Wirkungsgrad geht zurück :lol:

Von daher haben wir es hier in Europa doch noch recht gut :ugeek:
Anzeige

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

PeterWL
  • Beiträge: 190
  • Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
che412 hat geschrieben: Mit dem neuen Auto scheint es in Australien wieder Batterie Probleme zu geben:
https://youtu.be/uW4lgbX2S_U
Böse, böse BMU, bitte Popcorn und ein Bier. :lol: Grüße, Peter

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Karim01
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mi 1. Jan 2020, 15:40
read
Bereits bei der nächsten Ladung stehen wieder nur noch 35 Km zur Verfügung.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Max2495
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Sa 21. Sep 2019, 17:18
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
...habe ich auch nur, wenn ich das Gebläse beim Anlassen eingeschaltet hatte bzw. einschalte...

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Highwayman13
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 13:35
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Echte Degradation der Batterie wird es immer geben, hätte man es wie beim I-Phone gelöste hatte das Auto nach Jahren noch die gleiche Reichweite aber die E-Motoren würden immer weniger Leistung und reduzierte E-Spitzengeschwindigkeit bereitstellen um das zu kompensieren 😅

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read

gibt es Model 3 mit handgekurbelten Heckscheiben? Für mich sieht es im Video hinten rechts hinter Andy ganz so aus :o
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Highwayman13
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 13:35
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
johjoh66 hat geschrieben:


gibt es Model 3 mit handgekurbelten Heckscheiben? Für mich sieht es im Video hinten rechts hinter Andy ganz so aus :o
Das ist das obere Teil des Türinnengriffs, sieht man gut im neuen Video:

https://youtu.be/Tqn1FI-Txnw

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
johjoh66 hat geschrieben:
gibt es Model 3 mit handgekurbelten Heckscheiben? Für mich sieht es im Video hinten rechts hinter Andy ganz so aus :o
Innovativ wäre es, die Kurbeln könnten dann als Generator zum laden der Batterie dienen.
Ist bestimmt noch keiner drauf gekommen. 😁
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

arimasbi
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:13
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Guten Abend in die Runde,

Möchte mir einen outlander phev 03/19 am Donnerstag ansehen.
Der outi hat schon 19200 km runter, jetzt bin ich skeptisch bzgl. derAkkukapazität. Wo sollte den die Kapazität prozentual dargestellt noch liegen?
Würdet ihr mir abraten? Preis wäre 34990€. Hoffe es ist nicht offtopic!
Danke


Sonderausstattung:
20" LM Felgen schwarz/silber
18" Winterräder
Fan-PaketGarantie bis 05/2024 oder 100.000 km
Der Unweltbonus ist im Fahrzeugpreis schon enthalten !
Dienstwagen der Mitsubishi Motors Deutschland
NEUPREIS : 48.110,-€
Mitsubishi Outlander PHEV PLUS INTRO
07/2019 Rubinschwarz perleffekt Fanpaket, 20“

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
arimasbi hat geschrieben: Der outi hat schon 19200 km runter, jetzt bin ich skeptisch bzgl. derAkkukapazität. Wo sollte den die Kapazität prozentual dargestellt noch liegen?

hier im Thread SOH Batterie findest Du ausreichend Zahlen dazu!

arimasbi hat geschrieben: Preis wäre 34990€. Hoffe es ist nicht offtopic!
...
NEUPREIS : 48.110,-€

wenn der Neupreis bei 47.110,- gelegen hätte, dann würde es Sinn machen: bei der Ausstattungslinie, die ich auch mein Eigen nenne (Plus + FAP). Nach Abzug des Umweltbonus lag der Neupreis dann für den Vorbesitzer bei €39.110 (ohne evtl. zusätzliche Rabatte). Nach einem Schnäppchen sieht das für mich nicht aus, zumal die fünf Jahre Garantie eine Standardleistung von Mitsubishi ist. An Deiner Stelle würde ich noch €4.000 drauf legen für einen Neuwagen (wenn die Lieferzeit kein Problem darstellt).

:back to topic:
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag