Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
  • Kawa
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Do 28. Mär 2019, 13:37
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
leo13 hat geschrieben: 4. Habe gemerkt, dass die letzten 15 Minuten beim Laden die Ladeleistung fällt (ist dann nur noch 150-200Watt). Die FRITZ Dose ist so eingestellt, dass der Verbraucher absgechaltet wird, wenn die Leistung unter 200 Watt fällt. Somit wird die Batterie auch nicht wirklich 100% voll.
Ich kenne das vom Bike Akku so, dass gerade die letzte Phase genutzt wird, damit das Batteriemanagement die Zellen angleichen kann. Du würdest damit diesen gewollten Driftausgleich vorzeitig abbrechen. Siehe auch das Statement von MMC.
Outi 2019 PHEV Basis mit AHK
Vollladungen Durchschnittswerte:
05.19=9,46 06.19=9,89 07.19= 9,52
Anzeige

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Die Ladeleistung geht auch während des Ladevorgangs zwischendurch zurück auf 200-250 W für einige Minuten.
In der letzten Stunde geht die Ladeleistung schrittweise zurück.
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
So sieht eine Ladekurve aus:

Bild
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

gagu
  • Beiträge: 135
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 09:33
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Bei mir sieht es so aus...
Dateianhänge
C259972E-BC6A-47C4-8051-E0AAA93AF13B.png

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 216
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Interessant wäre zu wissen, ob die Zellen auch in andere Fahrzeuge verbaut werden und wie sich der Accu dort verhält.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

EPMI
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 10:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Die Ladekurve ist doch völlig in Ordnung. Der Akku wird geladen bis zu einer Sollspannung/Leistung. Kurze Pause und dann wird balanciert. Dort sollte man tunlichst nicht zu häufig abbrechen weil sonst die Zellen unterschiedliche Werte behalten und unterschiedlich belastet werden. das geht auf die Lebensdauer.
zur Zeit 2015er Renault ZOE, 2019er Outlander PHEV

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Klar ist das in Ordnung, hat jemand etwas anderes behauptet?
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

stgt_hb
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
kjp hat geschrieben: Klar ist das in Ordnung, hat jemand etwas anderes behauptet?
Wohl im Kontext ob immer auf 100% geladen werden soll oder nicht.

Aber ich entnehme dem als Laie, dass ich doch in der Regel über immer volltanken kann/sollte, wenn ich nicht gerade vorhabe den Wagen ein paar Wochen ungenutzt in der Gegend rumstehen zu lassen.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

gagu
  • Beiträge: 135
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 09:33
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
So sehe ich das auch. Nicht viel Gedanken machen, voll laden und nur wenn man weiß dass das Auto länger als 3 Tage steht ist es besser wenn der Akku weniger 80% hat. So werde ich es handhaben.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

maiks
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Fr 19. Apr 2019, 11:25
read
Hallo, ich habe auch ein 2019 Modell und sehe einen Starken Abfall der Batterie Kapazität. Das tripple procedure kann wohl auch mit einem Lauch X431V+ durchgeführt werden, es ist kein MUT3 notwendig, d.h. dass eine Freie Werkstatt diese mit dem Gerät auch durchführen kann. Habe es bei mir noch nicht gemacht, da ich erst bei 43 Ah bin bei 1600km.

Übrigens die Aussage von Mitsubishi halte ich für großen BS die Japaner geben halt niemals niemals niemals einen Fehler zu, selbst wenn es offensichtlich ist, da es einen Gesichtsverlust gleich kommt.

Die Einträge sind:

- Test
- Rücksetzen
- Value writing
- Glättung Zellenspannung
- Lernen
- CMU ID
- Batteriekapazität Messwert (bereit)
- Batterkapazität Messwert (Betrieb)
- Autokappazität Batterie gemessen
- CMU-Zwangsfreigabe

Mann müsste mal schauen wie das mit der Reihenfolge des MUT 3 Entspricht
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag