Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Ja, für die Argumentation des sichtbaren Effekts reicht die Umrechnung des Ladekostenrechners mMn voll aus.

Aber...bevor wir hier OT in die Rechtsberatung abdriften, ist diese Haltung von MMD unzulässig.
Die OBD ist eine genormte Schnittstelle, der Zugang zum Slot nichtmal mit einer Abdeckklappe gesichert.
...und laut EU-Marktzugangsverordnung muss auch eine Markenfremde Werkstatt Zugang zu allen Tools und Schnittstellen bekommen, um eine Wartung durchführen zu können - ohne dass die Garantie erlischt. Sonst darf das Fahrzeug gar nicht verkauft werden.

Das MUT-3 ist am Markt verfügbar und wird da angeschlossen.
Wenn ich zu zB ATU gehen würde und dort eine Auslesung beauftrage, erlischt dann die Garantie? Sicher nicht.

Die Beweislast das meine Garantie durch meine Handlung erlischt läge bei MMD, wenn ich - unter Hinweis auf die Marktzugangsverordnung - behaupte, dass die Werte ein Fachkundiger mit Fachwerkzeug ausgelesen hat. Ich zB bin Dipl-Ing. - das qualifiziert mich rechtlich schon zu sehr vielen Dingen im technischen Bereich als fachkundig (ob das real sinnvoll und wahr ist bitte jetzt nicht diskutieren :-) )....einige hier sind evtl. sogar KFZ-Mech. o.Ä.
Im Zweifel reicht die Sachkunde, das ein OBD-Dongle - welches über Zertifikat zur Wechselwirkungsfreiheit mit dem Fahrzeug verfügt - nicht mehr kaputtmacht als ein MUT-3.
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19
Anzeige

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

apopesc
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:49
  • Wohnort: Hann.Münden
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
  • Website
read
Ratzkatz hat geschrieben: Mit Verweise auf den Dog würde ich hier beim Händler und Mitsubishi vorsichtig sein. Es steht eindeutig in der Bedienungsanleitung das das Anschließen und Auslesen via OBD Schnittstelle zum Verlust der Garantie führt!
Ich bitte um Angabe der Seite und Versionsstand der Bedienungsanleitung aus der das stammt.
PHEV TOP MY19 - Perlmutt-Weiß

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Ratzkatz hat geschrieben: Mit Verweise auf den Dog würde ich hier beim Händler und Mitsubishi vorsichtig sein. Es steht eindeutig in der Bedienungsanleitung das das Anschließen und Auslesen via OBD Schnittstelle zum Verlust der Garantie führt!
Na den Passus gerne mal kopieren und hier reinstellen. Habe ich noch nicht gelesen.


....da war jemand schneller...
Zuletzt geändert von caprice2006 am Di 7. Mai 2019, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
apopesc hat geschrieben:
Ratzkatz hat geschrieben: Mit Verweise auf den Dog würde ich hier beim Händler und Mitsubishi vorsichtig sein. Es steht eindeutig in der Bedienungsanleitung das das Anschließen und Auslesen via OBD Schnittstelle zum Verlust der Garantie führt!
Ich bitte um Angabe der Seite und Versionsstand der Bedienungsanleitung aus der das stammt.
Das ist totaler Quatsch. So etwas steht weder in der Bedienungsanleitung, noch kann Mitsubishi das verbieten.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

pmd
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
In der Bedienungsanleitung habe ich keinerlei Hinweis auf den OBD-Port gefunden, auch die Garantie wird das nicht explizit erklären. Das Mitsubishi keine Garantie gibt, wenn ein billiger OBD-Stecker ein Steuergerät gebruzelt hat, ist natürlich klar, 100% ungefährlich ist es nicht. So was kommt aber vermutlich auch nur 1 mal im Jahrhundert vor.

Der angezeigte SoH ist aber eben auch kein Beleg für einen Mangel, völlig egal ob Mitsubishi sich auch darauf verlässt oder nicht. Man hat keinen rechtlichen Anspruch darauf, dass eine (für den Verbraucher) undokumentierte technische Schnittstelle einen richtigen Wert ausspuckt, das ist kein Mangel. Eine verminderte Reichweite in der Praxis ist ein Mangel, aber ich sehe nicht wie man bei über 90% SoH dafür eine ausreichende Begründung aufstellen will.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Ratzkatz
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Di 13. Nov 2018, 16:52
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Also wenn ich wieder zuhause bin such ich die Seite in der Bedienungsanleitung und mach ein Foto von. Stand bestimmt so drinne

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

stgt_hb
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Ratzkatz hat geschrieben: Also wenn ich wieder zuhause bin such ich die Seite in der Bedienungsanleitung und mach ein Foto von. Stand bestimmt so drinne
Ja bitte ...

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

stgt_hb
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
pmd hat geschrieben: Der angezeigte SoH ist aber eben auch kein Beleg für einen Mangel, völlig egal ob Mitsubishi sich auch darauf verlässt oder nicht.
So lange sie >= 70 ist oder?
Eine verminderte Reichweite in der Praxis ist ein Mangel, aber ich sehe nicht wie man bei über 90% SoH dafür eine ausreichende Begründung aufstellen will.
Das habe ich mich auch gefragt?

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

miresc
  • Beiträge: 1079
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
Ratzkatz hat geschrieben: Es steht eindeutig in der Bedienungsanleitung, dass das Anschließen und Auslesen via OBD-Schnittstelle zum Verlust der Garantie führt! ... Also wenn ich wieder zuhause bin, such ich die Seite in der Bedienungsanleitung und mach ein Foto von. Stand bestimmt so drinne.
Stand nicht so drinne, sondern so (Betriebsanleitung Seite 2 -19):
OBD.jpg
Das bedeutet m. E. ausdrücklich, dass der Anschluss von Diagnosegeräten (dazu gehört ein passiver OBD-Dongle) die Garantie nicht gefährdet, sondern nur - für den Fall von Folgeschäden - der Anschluss anderer Geräte.
Zuletzt geändert von miresc am Di 7. Mai 2019, 22:13, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

cruiser13
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Fr 10. Aug 2018, 13:05
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
miresc hat geschrieben:
Ratzkatz hat geschrieben: Also wenn ich wieder zuhause bin, such ich die Seite in der Bedienungsanleitung und mach ein Foto von. Stand bestimmt so drinne.
Stand nicht so drinne, sondern so (Betriebsanleitung Seite 2 -19):OBD.jpg
Das bedeutet m. E. ausdrücklich, dass der Anschluss von Diagnosegeräten (dazu gehört ein passiver OBD-Dongle) die Garantie nicht gefährdet, sondern nur der Anschluss anderer Geräte.
Hm, ich glaube nicht, dass ein Dongle von Mitsubishi als Diagnosegerät für Service- und Inspektionsarbeiten angesehen wird.

Gruß
Peter
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag