Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

Hunsruecker
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mi 18. Jul 2018, 07:01
read
Hallo

wenn ich den Wohnwagen am Auto habe fahre ich immer mit Charge, damit bei einer Steigung genug Strom vorhanden ist. Wenn du nur mit Elektro fahren willst must du dir ein Tesla Model X kaufen. Hatte die Möglichkeit gehabt einen X Fahrer zu fragen wie weit er mit einer Ladung kommt. Es war erschreckend, er kommt nur ca. 220 - 25ß km mit einem Anhänger mit ca. 1600 kg.

Als nicht abschrecken lassen, mach eine Probefahrt:

Gruß aus dem Hunsrück
Anzeige

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Schwabe1893 hat geschrieben: Unserer hat 1500kg , wenn das Auto das Pferd schafft, geht der WW auch.
So sehe ich das auch. Wie gesagt, bin ich schon mit 1.800 kg am Haken durch hügeliges Gebiet gefahren, absolut problemlos. Bergauf wird der Verbrenner dann halt mal lauter, aber alles unkritisch.
Wie es sich beim slippen verhält, da gibts allerdings unterschiedliche Berichte, hab selber keine Erfahrung damit.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

gagu
  • Beiträge: 135
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 09:33
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Wenn das Gespann mal rollt, da sehe ich auch keine Probleme. Die Motoren haben ja genug Kraft. Das einzige Problem ist bei Elektromotoren´das anlaufen, wenn man da an einer zu großen Steigung ist kann es wohl eng werden, ähnlich wie im tiefen Schnee aus dem Stand, da gibt es ja auch ein Video. Haben die Verbrenner ja auch, nur da stinkt halt dann die Kupplung ;-).

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

stgt_hb
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
gagu hat geschrieben: ... nur da stinkt halt dann die Kupplung ;-).
Daher Outlander od. Wandlergetriebe.

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Sehe das auch so.
Ich lasse immer min. 5km Restreichweite durch Save,
damit ich jederzeit die volle Leistung habe wenn benötigt.

Verfahre diese natürlich am Zielort sofern ich weiß das ich sie dort nicht benötige.

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

stgt_hb
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
rastraub hat geschrieben: @stgt_hb: ich wohne in Ammerbuch. Bei Interesse gerne pn
Nicht irritieren lassen, im Alltag elektrisch ist einfach nur geil und bei Deinem Pendelweg locker drin.
Hast'ne PN :D

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

stgt_hb
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
stgt_hb hat geschrieben:
rastraub hat geschrieben: @stgt_hb: ich wohne in Ammerbuch. Bei Interesse gerne pn
Nicht irritieren lassen, im Alltag elektrisch ist einfach nur geil und bei Deinem Pendelweg locker drin.
Hast'ne PN :D
@rastraub: wird man so benachrichtigt?

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

USER_AVATAR
  • rastraub
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Do 15. Feb 2018, 11:11
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Gibt auch eine Mail vom Forum. Keine Sorge, ich melde mich. War nur viel los heute...
Outlander PHEV in Perlmuttweis TOP mit AP MY2017

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

USER_AVATAR
  • calingula
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Fr 15. Feb 2019, 20:26
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Heute unsere erste Fahrt mit dem 1400 kg Wohnwagen, ca. 180 km im Flachland.
Sehr angenehmes fahren und vor allem das rangieren macht elektrisch Spaß.
Zum Verbrauch laut Bordcomputer: 11,8 l/100km und 42 kwh/100km.
Überwiegend Autobahn mit 90km/h im Charge-Modus. Jedoch sank die elektrische Reichweite trotz Charge-Modus.
1x am Schnellader von 30 auf 80% kurz vor dem Ziel.
Laden auf dem Campingplatz leider nicht möglich, da nur mit 6A abgesichert.
Kann man die Ladeleistung für so einen Fall irgendwie runterrgeln?
Outlander PHEV Basis mit AHK EZ 03/2019

Re: Outi-Fahrer mit AHK aus Stuttgart zwecks Probefahrt mit WoWa gesucht

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Evtl. können das andere Ladeziegel?
Oder E Go Charger z. B.
Das Auto selbst leider nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag