[Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

bushi88
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Do 7. Mär 2019, 20:54
read
hallo,
als künftiger outy-eigner (voraussichtlich ab mai 019) habe ich schon einiges über typ1 auf typ2 - mode3 kabel gelesen.
damit könnte ich also, wenn weder chademo noch schuko verfügbar sind, an einer typ2-säule laden.
so viel ich weiß stellen diese typ2-ladesäulen 9,11, 22 oder noch mehr kw zur verfügung.

der outy 'darf' aber nur laut offizieller mitsubishi info mit 3,7 kw / 16 A laden. kann es nun sein, dass ein
mit 22 kw erfolgender ladestrom das im fahrzeug verbaute ladegerät bzw. die batterie beschädigt ?

grüße
Anzeige

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Da kann nichts beschädigt werden, das Batteriemanagement regelt das.
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

CreytaX
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Genau. Das Auto regelt das von alleine.
Ein gutes Kabel mit dem richtigen Widerstand ist aber empfehlenswert,
da sonst manchmal die Säulen die Ladung nicht freigeben.

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
So ist es, Kabel sollte 32a können.
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

bushi88
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Do 7. Mär 2019, 20:54
read
@ kjp @creytaX
vielen dank für diese hinweise, damit kann ich etwas anfangen - im ggs. zu der sehr allgemein gehaltenen auskunft der mitsubishi hotline

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

CreytaX
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Ich persönlich habe das Mennekes Mode 3 Kabel gekauft. Zwar nicht das günstigste aber geht auf jeden Fall.
Im Angebot ab und zu für 230€.

Ist das einzige welches ich extra benötige.
Ansonsten 90% daheim mit Ladeziegel.
Unterwegs mit CHAdeMo (Kabel an der Säule)

Und bei Verwandten oder anderswo selten an eine Typ 2 Buchse.

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Meins von Amazon hat 160€ gekostet, und ist absolut Top.
Mehr würde ich dafür auch nicht ausgeben, funktioniert an jeder Ladestation.
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

miresc
  • Beiträge: 1090
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 412 Mal
read
CreytaX hat geschrieben: Ansonsten 90% daheim mit Ladeziegel.
Unterwegs mit CHAdeMo (Kabel an der Säule)
Und bei Verwandten oder anderswo selten an eine Typ 2 Buchse.
Bei mir fast dasselbe. Weil aber besuchte Verwandte Schuko, aber keine Typ2-Buchse-Ladesäule zu Hause haben, brauche ich gar kein Mode3-Kabel. Ich würde meinen PHEV auch weder 3-4 Stunden unbeaufsichtigt an einer Säule stehen lassen noch mich so lange in deren Nähe aufhalten wollen. Außer in Sonderfällen halte ich den Kauf eines solchen Kabels daher für überflüssig. Habe es in vier Monaten PHEV jedenfalls noch nie vermisst.
Zuletzt geändert von miresc am So 24. Mär 2019, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Dann dürfte man sein Auto auch nirgendwo Parken und zb. einkaufen gehen.
Ich lade regelmäßig an der Station mitten in unserer Stadt wo könnte da ein Problem sein?
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: [Kaufberatung] Ausstattung Ladekabel / Adapter / u.ä.

miresc
  • Beiträge: 1090
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 412 Mal
read
kjp hat geschrieben: Dann dürfte man sein Auto auch nirgendwo parken und z. B. einkaufen gehen.
Ich lade regelmäßig an der Station mitten in unserer Stadt, wo könnte da ein Problem sein?
Zur "Logik" von Satz 1 fehlen mir die Worte.
Kein Problem, wenn der Stecker am Fahrzeug mit Vorhängeschloss gesichert ist und die Kleinstadtmitte friedlich; wenn aber nicht ....???
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag