Arbeitsscheinwerfer via Batterie oder Akku?

Re: Arbeitsscheinwerfer via Batterie oder Akku?

Techniker
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mi 18. Okt 2017, 20:43
  • Wohnort: HSK, NRW
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Eine weitere Variante wäre die 230v Steckdosen mit einem, guten und leistungsstarken, Adapter wieder auf 12v zu reduzieren und dort dann direkt die Stecker der LED-Dachleuchten einzustecken und die Kabel einfach zwischen Tür und Karossedichtung einklemmen.

Vorteil 1: Das Licht lässt sich über den "Steckdosenknopf" ein- und ausschalten.
Vorteil 2: Keine aufwändigen Basteleien an der Bordelektrik
Vorteil 3: Der Strom kommt aus dem Akku
Nachteil 1: Das Licht funktioniert nur wenn der Wagen "an" ist
Nachteil 2: Wenn der Dachträger dauerhaft verbaut sein soll werden die Kabel im Innenraum stören
Mitsubishi Outlander PHEV MY2018 Top
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag