Beliebtheit der Modellvarianten

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

CreytaX
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Bekommt man eig. mal einen Bescheid vom Bafa nach Antrag Stellung?

Hab noch nix bekommen.
Anzeige

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

miresc
  • Beiträge: 1090
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 412 Mal
read
Dauert ungefähr 6 - 8 Wochen. Kommt per Brief. Evtl. auch erst mal der Bescheid, dass sie den Antrag für unvollständig halten. Bei meiner Fahrzeugbestellung wurde moniert, dass darauf der Händler "Outlander Hybrid" und nicht ausdrücklich "Plugin-Hybrid" vermerkt hatte.

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

CreytaX
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Ah OK danke!
Dann habe ich noch 2 Wochen :)

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

USER_AVATAR
read
Ich habe nach 8 Wochen eine Brief bekommen, das sie noch eine Kopie vom Brief (Zulassung Teil 2) brauchen, also habe ich den gescannt und hochgeladen.
Jetzt warte ich schon wieder seit 24.01. :x
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

miresc
  • Beiträge: 1090
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 412 Mal
read
Nochmal grundsätzlich: Das Verfahren ist zweigliedrig. Den Antrag kann man nach Abschluss des Kaufvertrags online stellen. Nach Erhalt des Vorbescheids ( nach 6-8 Wochen) und Fahrzeug-Zulassung müssen beide Zulassungsdokumente und ein Verwendungsnachweis hochgeladen werden.

Die Überweisung kam dann bei mir - fast überraschend schnell - nach ca. vier weiteren Wochen.
Man kann natürlich auch alles auf einmal erledigen, wenn man wartet, bis man den Wagen zugelassen hat. Aber nach bisheriger Rechtslage ist der Antrag bis zum 30. Juni 2019 zu stellen!

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

miresc
  • Beiträge: 1090
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 412 Mal
read
Update: Im Monat März 2019 wurden beim BAFA für den Outlander PHEV 767 neue Anträge auf die staatliche E-Mobil-Förderung (1.500 Euro) gestellt:
203 (=26,5%) für den Top, 403 (=52,5%) für den Plus incl. Intro, 161 (=21%) für den Basis. Fazit: Der Outlander PHEV verkauft sich immer besser: Seit Oktober 2018 sind es zusammen bereits 3.070 Anträge.
Zuletzt geändert von miresc am Mo 1. Apr 2019, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

cruiser13
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Fr 10. Aug 2018, 13:05
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hm, da kommt dann meiner als einer der ersten im April frisch dazu, den habe ich heute gestellt, für einen Top :mrgreen: Jetzt muss ich nur die blöde Wartezeit noch überstehen :(

Gruß aus München
Peter

Gruß
Peter
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

CreytaX
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Preis Leistung stimmt einfach.
Hoffe mein Antrag wird bald genehmigt.

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

miresc
  • Beiträge: 1090
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 412 Mal
read
Ich denke, es ist mal wieder Zeit für ein Update - diesmal gleich für zwei Monate:
Beim BAFA wurden für den Mitsubishi Outlander PHEV Förderanträge gestellt wie folgt:
April 2019: 135 für Basis, 337 für Plus incl. Intro, 199 für Top, insgesamt 671;
Mai 2019: 207 für Basis, 388 für Plus incl. Intro, 217 für Top, insgesamt 812.
Noch ein wenig aussagekräftiger als die Förderanträge sind natürlich die Zulassungszahlen, das KBA unterscheidet aber dabei nicht die Modellvarianten.

Kommentar: Die Nachfrage nach dem Outi PHEV ist nach wie vor auf hohem Niveau, mehr als doppelt so hoch wie vom Importeur bei Beginn der Auslieferung des 2019-er im September 2018 erwartet. Auffällig ist, dass dabei der Anteil des "Basis" stetig steigt und im Mai den "Top" bereits nahezu eingeholt hat.
Die hohen Verkaufszahlen dürften in erster Linie daran liegen, dass bisher kaum ein anderer Hersteller Vergleichbares im Angebot hatte (deutsche Marken) oder nicht zeitnah liefern konnte (Koreaner). Nun haben u. a. BMW (für X1 und X3) Opel (für Grandland X) und auch weitere Hersteller PHEV-Varianten angekündigt, die Ende 2019 oder 2020 lieferbar sein sollen und direkte Konkurrenten sein werden. Wie wird sich der Outi dann halten?

Re: Beliebtheit der Modellvarianten

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
miresc hat geschrieben: Nun haben u. a. BMW (für X1 und X3) Opel (für Grandland X) und auch weitere Hersteller PHEV-Varianten angekündigt, die Ende 2019 oder 2020 lieferbar sein sollen und direkte Konkurrenten sein werden. Wie wird sich der Outi dann halten?
Denke es kommt sehr wesentlich auf den Preis dieser Modelle an, BMW wird deutlich drüber liegen, ist daher wohl weniger ein direkter Konkurrent, aber der Grandland?. Ich weiß jetzt nicht wie es genau mit dem Platzangebot ist, aber grundsätzlich wäre der für mich eine Alternative (obwohl ich derzeit nicht beabsichtige, meinen Outlander abzugeben).
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile