Kreuz und quer zum 2019er Model

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

4504
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Mi 20. Feb 2019, 10:21
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Einzig eine ABE mit entsprechendem Vermerk erfordert keine Eintragung in die Fahrzeugpapiere (muss aber mitgeführt werden]
Jetzt lichtet sich der Nebel.......Der freie Händler hat natürlich selten eine Felge die fahrzeugspezifisch getestet und somit genemigt ist. Die ABE ist allgemein gehalten.

Der Freundliche hat in seinem Katalog Reifen mit Felge plus die passende ABE mit spezifischen Hinweis auf das Auto, die mitzuführen ist.

Gruß,
4504
Anzeige

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

USER_AVATAR
  • CSI
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Do 25. Okt 2018, 20:34
  • Wohnort: Darmstadt
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
schmitzhd@web.de hat geschrieben: https://up.picr.de/36726357jx.jpg
https://up.picr.de/36726358ec.jpg

Also mir gefällt´s!!
Aber ich bin auch der Exot, der einen Bug-Shield montiert hat ... :ugeek: :mrgreen:
....mir gefällt es auch auf deinen angehängten Fotos!
Ich habe mich schon seit ein paar Wochen mit dem Gedanken getragen, mir solche Windabweiser zu kaufen. Nicht weil ich sie besonders hübsch finde, sondern alleine aus dem Grund, dass jetzt ziemlich bald wieder die Jahreszeit anfängt in der die Windschutzscheibe ruckzuck beschlagen ist. Lüftung anmachen kostet Reichweite und so hoffe ich, dass ich auf diese Weise dem Beschlag Herr werden kann.
Das nur die Abweiser von Climair eine ABE haben lassen wir mal unbeachtet. Wegen einem Windabweiser die ABE zu verlieren, dass gibt es vermutlich auch nur in der Bananenrepublik Deutschland.
...vom Lexus RX400h über einen Prius 3 zum - am 28.11.18 erhaltenen - Outlander PHEV MJ 2019
MM verbesserungswürdig: E-Reichweite

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

jpsvensk
  • Beiträge: 75
  • Registriert: So 13. Jan 2019, 12:01
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Luigee hat geschrieben: Thema Windabweiser: Hat jemand von Euch Windabweiser verbaut? Wenn ja, würde ich mich über Links zu Euren verbauten Modellen freuen.
Auch Fotos im verbauten Zustand wären Klasse - bin mir nämlich noch total unschlüssig, ob ich dem Auto das wirklich antun will.
In meinen Vorstellungen wird der Outlander dadurch nämlich ziemlich "spießig". Aber vielleicht vertu' ich mich ja auch. :-)

Danke und Gruß
Martin
Ich habe die originalen Windabweiser von Mitsubishi und die sehen, finde ich besser aus, als die von Climair. Die von Climair habe ich an allen meinen anderen Autos und sind auch super.
Und ja, ich bin absoluter Windabweiser-Anhänger. Ich habe halt öfters einen oder mehrere Hunde im Auto und da ist es schon praktisch, daß ich die Fenster offen lassen kann, ohne das es gleich hinein regnet. Dazu habe ich die originalen Netze an allen hinteren Scheiben montieren lassen. Die hatte ich auch schon bei meinem Octavia. Dadurch bleibt es im Fahrzeug, zumindest wenn es weis ist, regelmäßig kühler als außerhalb in der Sonne. Die Klimaanlage muß ich immer erst deutlich jenseits der 30° zu hilfe nehmen. In diesem Jahr vielleicht 5mal, ansonsten reichen die offenen Fenster und das offene Schiebedach. Dabei wollte ich ursprünglich gar kein Schiebedach, aber beim Top ist es halt dabei.
Outlander PHEV Top 2019
MB100 Concorde Womo, Citroen Visa und BX

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

Symposiarch
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mi 29. Mai 2019, 12:03
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Danke, hab mir jetzt die Weathertech FloorLiner bestellt. 😂
Hab sie über Amazon gekauft, da hab ich kein Problem sie zurückzuschicken, sollten sie nicht passen oder meine Erwartungen nicht erfüllen.
pelziger37 hat geschrieben: ich bin zufrieden ..
würde sie wieder kaufen

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
sko hat geschrieben: Einzig eine ABE mit entsprechendem Vermerk erfordert keine Eintragung in die Fahrzeugpapiere (muss aber mitgeführt werden). Diese muss für jede Kombination aus Felge, Reifen und Fahrzeug gesondert erteilt werden; weshalb die meisten Felgen aus dem freien Zubehör i.d.R. keine ABE oder nur für _sehr_ gängige Fahrzeuge und Reifengrößen besitzen (und dann auch oft entsprechend Teuer sind).
Wobei es durchaus ein sehr umfangreiches Felgenprogramm in verschiedenen Größen mit ABE auch für den PHEV von vielen Felgenherstellern gibt, welches preislich von deutlich günstiger bis zu erheblich teurer als Mitsubishi geht..., je nach Felgenhersteller und Felgenmodell eben. Ein Vorteil, in den ABE´s sind auch Reifengrößen aufgeführt, welche nicht in der COC stehen und auch nicht von Mitsubishi vorgesehen sind, aber halt vom Umfang her in den entsprechenden Toleranzbereich fallen. Mit den breiteren Modellen sind ggf. Einschränkungen verbunden, z. B. keine Möglichkeit einer Schneekettenmontage oder notwendige Radhausverbreiterungen. Letztgenanntes muss dann aber begutachtet werden, dies ist ebenfalls in der ABE aufgeführt.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
schmitzhd@web.de hat geschrieben: Also mir gefällt´s!!

die sind in der Tat überraschend dezent, das werde ich mir auch mal überlegen. Danke für den Tipp!
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

Luckyjack
  • Beiträge: 21
  • Registriert: So 24. Feb 2019, 13:06
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
schmitzhd@web.de hat geschrieben: https://up.picr.de/36726357jx.jpg
https://up.picr.de/36726358ec.jpg

Also mir gefällt´s!!
Aber ich bin auch der Exot, der einen Bug-Shield montiert hat ... :ugeek: :mrgreen:
Welche Felgen sind das?

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

Max2495
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Sa 21. Sep 2019, 17:18
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Symposiarch hat geschrieben:
pelziger37 hat geschrieben: https://www.amazon.de/gp/product/B0772M ... UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B00VA6 ... UTF8&psc=1
die hab ich gekauft im im 2019 Modell ..auch die Kofferaummatte passt
ist mit Befestigung am Originalen Haken und leichtem Rand
bist du damit zufrieden bzw. konntest du sie im Einsatz testen? Ich bin gerade am schauen, ob ich die holländischen nehmen soll (Liefertermin 10.10.2019) oder die von Travall.
Die holländischen decken ja alle drei Fußbereiche der Rückbank ab.

wäre Dir dankbar für Rückmeldung 🤗
...meine Travall über eBay Bestellten sind nie angekommen. Ups war offensichtlich zu „faul“, die Teile auszuliefern, angeblich 3x vor Ort gewesen, niemanden erreicht, keine Benachrichtigung im Briefkasten. Es war aber definitiv jemand zuhause!
Werde mich wohl nach den Niederlanden orientieren...

Gruß

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

pelziger37
  • Beiträge: 370
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
ja das kenn ich ..habe auch ständig mit denen Probleme
zumal noch jemand mit dem gleichen Namen im Haus wohnt und
der Fahrer genau weiß ,das die Tags über nicht da sind
dann wird natürlich dort geklingelt und Karte rein geworfen
da spart man sich doch die Treppe
Bei Amazon habe ich die schon ausschließen lassen ..
dennoch ,wenn die doch damit verschicken ,nehme ich es nicht mehr an oder hole es nicht ab ..
bestelle dann einfach neu ..solange ,bis es nicht mit denen kommt
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

Max2495
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Sa 21. Sep 2019, 17:18
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
So, nach sechs Wochen sind die Fußmatten aus den Niederlanden endlich angekommen. Fein zusammengerollt und mit Frischhaltefolie zusammengehalten. War ok...
Die Passform würde ich vorne als sehr gut beurteilen, hinten mit dem mittleren Schutzteil nicht ganz optimal, aber ok.
Gut auf jeden Fall, dass auf der Fahrerseite die Fußablage linksseitig bis nach oben gut geschützt ist und die Entriegelung für die Tankklappe frei ist.
Die Seitenränder der Matten sind nicht so hoch wie bei anderen bestellbaren Matten aus dem Amazonasgebiet, aber ich denke völlig ausreichend.
Ich bin alles in allem zufrieden.

Gruß
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag