Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Leider nein. Hier Süddeutschland gibts kein Chademo. Wollte auf Urlaubsfahrt in Chur 2 mal Laden, war aber immer besetzt. Bin ich froh als Familienreisemobil ein Hybrid zu haben
Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ah ok. Will versuchen auf meiner Fahrt nach Düsseldorf nächste Woche möglichst viele chademos mitzunehmen.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
fbitc hat geschrieben: Erfahrungen mit Ladungen an Chademo?
Ich hab am 5. und 6.1. einen Werkstattersatzwagen wenn mein i-MIEV in der Inspektion ist. Ich kann am 20kW Chademo testen und am 50kW kann ich probieren wenn der funktioniert.
i-MiEV Bj. 2011

Re: AW: Mitsubishi Outlander PHEV

ganderpe
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53
read
Zum Thema "Verbrenner schaltet ein bei minus Graden"...:
Ich finde das, rein vomn drr Effizienz her gesehen "optimal".
Tönt zwar komisch, aber ich denke das ist so?
Im Winter bei unter null, ich möchte mit "normaler innentemperatur" fahren: Batterie wird am Stromnetz "nicht ganz" geladen. Ich fahre los, der Verbrenner dreht um Wärme für die Kabine zu liefern. Währen dieser Zeit lädt er aber auch noch die Batterie auf "100 %". Im optimalfall ist der Akku gerade dann geladen, wenn der Innenraum der Kabine die solltemperatur erreicht hat.
Die Frage ist nun wie effizient war der Verbrenner während dieser Zeit?
Hätte er nur Strom erzeugt... vielleicht 30 %. Was ist mit den restlichen 70% passiert? Alles Wärmeverluste? Nein, die "Verluste" heizten die Kabine. Ist doch eigentlich optimal?
Ok, man fährt währen dieser Zeit nicht rein elektrisch, aber meinr Meinung umweltverträglicher (ausser jemand bezieht den Strom von seiner Solaranlage auf dem Dach)

Gutes neues Jahr

peter

der hoffentlich auch bald Outlander fährt :-)

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Torwin
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Zu den Chademo-Ladungen:
Outlander PHEV lädt einwandfrei an Chademos, ca. 15 Min. bis 80 Prozent, und noch einmal 15 Minuten bis 100. Man muss den Lader leider 2-mal starten, wenn man bis 100 Prozent laden will.
Ich lade, so oft es geht. Morgen muss ich nach Lüttich und zurück, werde 4 bis 6 mal Chademo laden, je nachdem, welche Strecke ich nehmen werde. Das spart mir etwa 2 Liter pro 100 km.
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18 und KIA e-Niro 2020 Spirit
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
15 min bei 50 kW ?
Halbe Stunde bis 100 ist auch okay. Die Zeiten im Winter?

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Aber ohne Heizung beim Laden ist no Go, nicht möglich bei Schuko Typ 2 oder CHAdeMO getestet bei 0° brr einige Seiten vorher :(

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Torwin
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Das letzte Mal am 18.12. geladen. allerdings nach längerer Fahrt, weiß nicht, wie die Temperatur des Akkus war. Ich konnte keinen Unterschied zum Sommer feststellen. Allerdings habe ich die Zeit nicht sekundengenau gestoppt.

Heizen beim Laden habe ich nicht ausprobiert. Mache ich morgen. Vielleicht geht es per APP.
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18 und KIA e-Niro 2020 Spirit
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Heizen per App sollte funktionieren. Man muss nur vorher den Modus auswählen (heizen, kühlen, Scheibe ) und dann starten.
ImageUploadedByTapatalk1420224421.708407.jpg
Ah, super. Dann hoffe ich viele chademos bei Langstrecke, halbe Stunde Pause geht klar.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Heizen beim Laden? Happy Friering New Year!
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag