Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Torwin
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Nach der 1000 km langen Urlaubsfahrt nach Frankreich weiß ich jetzt, wass der Outlander verbraucht, wenn die Batterie alle ist und man nur mit dem Verbrenner unterwegs ist. Bei meiner normalen Fahrweise, d.h. 120-130 km/h, und 5 Personen mit viel Gepäck sind es genau 7,5 l pro 100 km. Dabei bleibt der Anteil an elektrischem Fahren bei ca. 40%. Der Motor geht immer wieder an, treibt die Vorderräder an und ladt die Batterie mit 1-3 km nach, geht dann aus und das Auto fährt die besagten 1-3 km elektrisch, dann wiederholt sich das Ganze. Den Motor merkt man aber nur, wenn man auf die Anzeige schaut. Man reist sehr entspannt, und kommt weniger müde an (verglichen mit dem Multivan, den ich davor hatte). Vielleicht liegt es an niedrigerem Lärmpegel, oder ich empfand es rein subjektiv so.
Auf dem Campingplatz ist der Outlander total praktisch, man lädt die Batterie und kann leise und emissionsfrei durch die Umgebung kurven. Klasse!
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18 und KIA e-Niro 2020 Spirit
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210
Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
mstaudi hat geschrieben:D.h., wenn du eine Passstraße mit deinem Wohnwagen hoch fährst, wirst du wohl das Gejaule ertragen müssen. :o
Ist da nicht jeder BEnziner laut? ;)

@Torwin 7,5l klingen ok für so ein Koloss.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Torwin
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
@eDEVIL: Fand ich auch. Laut BC waren es 7,5l, tatsächlich habe ich zweimal tanken müssen: 37 und 36 l nach 1050 km. Die Tankanzeige beginnt zu blinken, wenn der Outlander noch gut 8-9l Benzin im Tank hat.
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18 und KIA e-Niro 2020 Spirit
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Torwin hat geschrieben:Nach der 1000 km langen Urlaubsfahrt nach Frankreich weiß ich jetzt, wass der Outlander verbraucht, wenn die Batterie alle ist und man nur mit dem Verbrenner unterwegs ist. Bei meiner normalen Fahrweise, d.h. 120-130 km/h, und 5 Personen mit viel Gepäck sind es genau 7,5 l pro 100 km. Dabei bleibt der Anteil an elektrischem Fahren bei ca. 40%. Der Motor geht immer wieder an, treibt die Vorderräder an und ladt die Batterie mit 1-3 km nach, geht dann aus und das Auto fährt die besagten 1-3 km elektrisch, dann wiederholt sich das Ganze. Den Motor merkt man aber nur, wenn man auf die Anzeige schaut. Man reist sehr entspannt, und kommt weniger müde an (verglichen mit dem Multivan, den ich davor hatte). Vielleicht liegt es an niedrigerem Lärmpegel, oder ich empfand es rein subjektiv so.
Auf dem Campingplatz ist der Outlander total praktisch, man lädt die Batterie und kann leise und emissionsfrei durch die Umgebung kurven. Klasse!
Danke für die Info
7,5 L bei 120/130 auf der Autobahn mit 5 Leuten und viel Gepäck ist doch sehr gut.
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
eDEVIL hat geschrieben:
mstaudi hat geschrieben:D.h., wenn du eine Passstraße mit deinem Wohnwagen hoch fährst, wirst du wohl das Gejaule ertragen müssen. :o
Ist da nicht jeder BEnziner laut? ;)
....
Doch, aber er dreht halt saumäßig hoch da er nicht mechanisch gekoppelt ist. Hört sich ähnlich an wie bei einem total untermotorisiertem Automat. Bild

Gruß, mstaudi

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

motoqtreiber
  • Beiträge: 937
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 452 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
@mstaudi
Hab ich es schon erwähnt?

ich mag keine SUV .

Ceterum censeo :lol:
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - VW ID.3 bestellt (First Mover)

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ich bin heute 2 Stunden bei dieser

http://www.sonnenkraft.at/privathaeuser ... partage14/

Veranstaltung unterwegs Präsentiere da das letzte mal den PHEV Outlander

bei weiteren Veranstaltungen ist der PHEV nicht mehr Willkommen nur Reine E-Car erwünscht :(

den Rest des Tages dann dort

http://www.goingelectric.de/forum/veran ... t6292.html

der e-NV 200 Samt Nissan/KIA Berater ist auch da weiters e-up Tesla MS ZOE Citroen E-Saxo LEAF Twizy und weitere

da wird wohl etwas Zeit sein die Berater auf den richtigen Weg zu führen :twisted:

lg.
17140
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Erste Bilder
20140912_151411.jpg
E- Mobilität St.Veit 12 09 2014
Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
wo kann ich den wagen im raum stuttgart einen tag oder übers WE oder über nacht testen und 100km damit fahren? tipps gerne per PM.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9066
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
so. der outlander saugt mit 3180W an meiner schukodose. :) alle paar sekunden fiept er wie ein mäuslein. :)
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag