Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
15A?? :shock:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Anzeige

Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Noch was zum Spritverbrauch: 7,2 l/100km bei einer Strecke von 339km.
Ca. 70km BAB 140km/h, ca. 180km A+CH bei 125km/h, Rest Bundesstraße, Landstraße + Ortschaften. Vom Bernadino Tunnel runter nach Belinzona von 0 auf 34km e-Reichweite rekuperiert. Fahrt mit 5 Personen + entspr. Gepäck.
Mit meinem Multivan (2,5l, 176PS) brauchte ich für die gleiche Strecke immer so um die 7,3l Diesel, also eigentlich genau gleich.
Gruß, mstaudi

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Für diese Tempis und die PaxAnzahl/Beladung kann man wohl nicht meckern! Ich gehe davon aus, dass beim Start die Batterie voll war und während der 339KM Reise nicht nachgeladen wurde - richtig?

Midimal
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Yep, anfangs voll geladen, in Chur war ja dann leider die Ladestation belegt.
Nach 244km, am Scheitelpunkt nach dem Bernadino Tunnel, war der Durchschnittsverbrauch bei 8,3 l/100km.
Fazit: es bleibt dabei, für überwiegend Langstrecken ist das Fahrzeug nicht sinnvoll. Für mich, nahezu perfekt
Gruß, mstaudi

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

ganderpe
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53
read
Da kann man wirklich nicht meckern! Da braucht mein Nissan Qashqai mit 2l Benziner mehr bei ca. gleichem Gewicht und Luftwiederstand.
Der Outi ist ein Superfahrzeug!

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
mstaudi hat geschrieben:Yep, anfangs voll geladen, in Chur war ja dann leider die Ladestation belegt.
Nach 244km, am Scheitelpunkt nach dem Bernadino Tunnel, war der Durchschnittsverbrauch bei 8,3 l/100km.
Fazit: es bleibt dabei, für überwiegend Langstrecken ist das Fahrzeug nicht sinnvoll. Für mich, nahezu perfekt Bild
Gruß, mstaudi
Wir fahren zu 90% < 60KM
von den 10% fahren wir 80% um 100KM (Lademöglichkeit vorhanden!)
die 2% die wir Längere Strecken fahren kann ich mit 7-8L/100KM sehr gut leben
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Me too
Lass es auch mal 9 oder 10 Liter sein, wenns pressiert
Für mich zählt in erster Linie der Alltag mit wenig Kilometer und das rein elektrisch
Auch heute wieder, bei dem Pisswetter nach Lugano, ca. 15km und wieder zurück, letze 3km den Berg hoch und das alles ohne 1ml Sprit. Ich fahr einfach wieder gerne Auto so
Und ja, ich fahr trotzdem i.d.R. Mit dem Fahrrad zur Arbeit

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
mstaudi hat geschrieben:Me too Bild
Lass es auch mal 9 oder 10 Liter sein, wenns pressiertBild
Für mich zählt in erster Linie der Alltag mit wenig Kilometer und das rein elektrischBild
Auch heute wieder, bei dem Pisswetter nach Lugano, ca. 15km und wieder zurück, letze 3km den Berg hoch und das alles ohne 1ml Sprit. Ich fahr einfach wieder gerne Auto soBild
Und ja, ich fahr trotzdem i.d.R. Mit dem Fahrrad zur ArbeitBild
Die Frage ist, ob auch im Winter wenn der Wagen kalt ist der Benziner doch nicht anspringt (obwohl Akku voll) um die Betriebstemp des Motors/Elektronik zu erreichen (Der Prius III macht es jedenfalls so)
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Wäre schade wenn er da wegen Temperaturmanagement gebraucht würde. Ich gehe mal optimistisch davon aus dass aufgrund möglicher Vorheizung das nicht nötig ist

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
mstaudi hat geschrieben:Wäre schade wenn er da wegen Temperaturmanagement gebraucht würde. Ich gehe mal optimistisch davon aus dass aufgrund möglicher Vorheizung das nicht nötig ist Bild
NA ja bald kannst DU es ja persönlich testen :)
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag