Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Nichtraucher
  • Beiträge: 2153
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:Wenn sich der Outlander auf Langstrecke mit 6 Litern bewegen lassen sollte, könnte ich ja glatt noch über meinen SUV-Hasser-Schatten springen.
So langsam komme ich auch ein wenig ins grübeln.
Ein PHEV kann halt die ganze Energie, die im Schubbetrieb beim Verbrenner normalerweise verloren geht, sehr gut nutzen. Da standardmäßig erst einmal elektrisch losgefahren wird, sollte der Akku auch fast immer Energie aufnehmen können, da praktisch immer Platz im Akku ist.

Auf Langstrecke (Autobahn) wird man die Physik aber kaum austricksen können. Da muss der Benziner ran und wenn man einigermassen flott unterwegs ist (120-130) werden die 6 Liter nicht reichen. Viel zu rekurrieren wird es nicht geben, wenn man konstant fährt. Für einen grossen SUV würden mir selbst 8 Liter in so einem Szenario nicht viel erscheinen.

Die entscheidende Frage ist doch aber: Wie oft passiert das? Hat man viele Strecken, bei denen oft Chancen zur Remuneration bestehen? Dann könnte das Konzept durchaus aufgehen.

Eigentlich müsste das gesagte auch für den Ampera auch gelten. Welche Verbräuche gibt es da? Spritmonitor ist da nicht so wirklich aussagekräftig. Ich würde aber erwarten, dass die Verbräuche stark voneinander abweichen, je nach Fahrprofil.

Vielleicht ist Mitsubishi da wirklich mal ein grosser Wurf gelungen.

Sind eigentlich immer beide E-Motoren in Betrieb? Man kann doch 4 WD zuschalten, d.h. standardmäßig sollte nur der hintere Motor in Betrieb sein. Dreht der vordere dann leer mit? Sorgt das nicht für Reibungsverluste?
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf
Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
ja, im normalen Fahrmodus ist nur ein E-Motor aktiv

bzgl. Autobahnfahren: dazu hab ich mir auch schon Gedanken gemacht (allerdings noch nicht wirklich lang und ausgiebig testen):
Möglichkeit wäre, den Outlander bis 120 km/h nur elektrisch zu bewegen und auf "Erhalte" bzw "Charge" Modus einzustellen, dann wird durch den Verbrenner der Akku geladen. Wie sich das aber im Verbrauch auswirkt, kann ich nicht sagen. Am Mittwoch bekomme ich evtl. wieder einen als Ersatzfahrzeug, da mein ZOE wg. Gebläselüfter in die Garage muss. Vielleicht hab ich da mal Zeit, dass zu testen.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Die Schweden finden den Outlander PHEV scheinbar auch prima!

Bild
Quelle :insideevs.com
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

ganderpe
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53
read
@fbitc:
Der Outlander PHEV hat einen eMotor für die Vorder- und einen für die Hinterachse. Normalerweise fährt der PHEV immer im 4 Rad Antriebsmodus. Der Verbrenner wird bei Geschwindigkeiten under 65 km/h nur als Stromgenerator gebraucht (unterstützung der Batterie). Bei hohem Leistungsbedarf mit Geschw. über 65 km/h wird der Verbrenner nahtlos mechanisch mit der Vorderachse gekoppelt, produziert aber gleichzeitig noch Strom. Wenn mann das Gaspedal nicht zu fest drückt ist ein rein elektrisches Fahren bis 120 km/h möglich, über 120 km/h treibt der Verbrenner die Vorderachse an und der eMotor die Hinterachse.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Komisch, hatte das so verstanden, das für 4 Rad Antrieb der Schalter in der Mittelkonsole auch auf 4 WD stehen muss. Im 2wd Modus nur ein E Motor plus ggf Verbrenner

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Würde ja eigentlich keinen Sinn machen, da der hintere Motor nicht abgekoppelt wird, also ohnehin immer mit drehen muss.
Aber irgendwas wird der Schalter ja andererseits auch tun.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
So, konnte das jetzt noch klären bzw prüfen, da ich den Outi heute als Ersatzfahrzeug habe.
Fahrzeug nutzt je nach Bedarf und Gegebenheiten beide Elektromotoren plus ggf. Verbrenner. Fährt man normal durch Stadt wird in der Regel nur der vordere E Motor aktiv sein. Die Verteilung zwischen Vorder- und Hinterachse wird dynamisch geregelt, dh auf der Landstraße kann der Antrieb dann über beide E Motoren erfolgen. Den Schalter den ich meinte, war der 4wd lock Schalter.

Re: AW: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Der macht natürlich fürs Gelände richtig Sinn.
Hat er auch noch für rechts/links mechanische Sperren?
Ansonsten lässt sich das heute mit etwas mehr Verlusten ja auch über Bremseingriffe regeln. Die meisten Nutzer werden die Funktion ohnehin nie brauchen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Mitsubishi Outlander PHEV kann am Flughafen FRA gemietet wer

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander PHEV steht ab sofort als Mietwagen am Frankfurter Flughafen bereit, somit kann man ohne Elektrofahrzeug unkompliziert mieten und selbst erfahren, wie es sich mit so einem Elektro-SUV fährt.


http://www.mein-elektroauto.com/2014/07 ... den/14399/
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
schön, gibt es sowas auch für BErlin?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag