Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: AW: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
midimal hat geschrieben:Ich glaube DU hast das Prinzib Hybrid nicht verstanden! Wenn Akku (fast) alle fährt der Outlander PHEV nicht weiter im reinen Benzin- sondern im Hybrid
-Modus! Na ja egal
Ja logo, was gibts daran nicht zu verstehen?
Und dann säuft er ne Ölquelle leer. Bzw je nach Fahrweise. SUV halt. Dinge, die die Welt nicht braucht.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Wollte eigentlich auch keinen, ist aber für mich derzeit das einzige Familien taugliche Fahrzeug das auch als reines EV zu betreiben ist. Deshalb heute bestellt :-)

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Torwin
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
mstaudi hat geschrieben:Wollte eigentlich auch keinen, ist aber für mich derzeit das einzige Familien taugliche Fahrzeug das auch als reines EV zu betreiben ist. Deshalb heute bestellt :-)
Glückwunsch!
Was für eine Version?
Wie ist die Lieferzeit?
Meiner (Version Plus, wg. Standheizung) ist für den 15.7. angekündigt. Bin am Überlegen, den Leaf zu verkaufen. Voraussichtlich wird der Outlander meinen Bedarf komplett abdecken.
Zuletzt geändert von Torwin am Sa 28. Jun 2014, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18 und KIA e-Niro 2020 Spirit
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Wegen der ganzen liebgewonnen Technik wie beim Leaf (Navi, App, Vorheizung, Rückfahrcam und ACC käme für mich wohl nur die Varainte Top oder Plus mit Fahrassistenzpaket in Frage.

Schade finde ich, das es kein LED Fahrlicht gibt.

@Torwin wenn ein Fahrzeug im Haushalt genügt, wäre der Leaf dann wirklich übrig bzw. das Geld vom VErkauf kannst Du dann in einen mobile Chadmeo-Lader oder alternativ zusätzliche AC-Lader investieren.
Mit 30min ZWischenaldung kann man ja auch Strecken von 100-150km mit dem Outlander ganz gut vollelektrisch zurück legen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Torwin
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Ein Fahrzeug reicht uns tatsächlich im Haushalt. Dennoch betrachte ich den Outländer als Zwischenlösung in der Hoffnung, dass ich in 3 Jahren etwas Vollelektrisches finden werde, was auch langstreckentauglich sein und preislich nicht über EUR 40.000 liegen wird. Daher wird der Outlander vorerst geleast. Kommt bis dahin nichts Überzeugendes und bezahlbares Elektrisches, werde ich den Outlander übernehmen.
Von einem mobilen DC-Lader für den Outlander halte ich nichts, schon gar nicht zu den Preisen. Bei dem momentanen Strommix macht es auch wenig Sinn. Der Benziner im Outlander lädt die Batterie auch für knapp 4 Euro auf.
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18 und KIA e-Niro 2020 Spirit
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Torwin hat geschrieben: Glückwunsch!
Was für eine Version?
Wie ist die Lieferzeit?
Meiner (Version Plus, wg. Standheizung) ist für den 15.7. angekündigt. Bin am Überlegen, den Leaf zu verkaufen. Voraussichtlich wird der Outlander meinen Bedarf komplett abdecken.
Es muss die TOP Version sein wegen den Assistenzsystemen 8-) und Schiebedach.
Eigentlich wollten wir weiß, aber da ist die Lieferzeit bis Mitte Septempber, also wird's halt Perlmut weiß mit Leder schwarz. Eigentlich hätte mir schwarz am besten gefallen, aber irgendwie bin ich zu geizig noch mehr Strom für die Klima zu investieren. Der soll dann in KW29 kommen :D
Gruß, mstaudi

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Torwin
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
mstaudi hat geschrieben: Es muss die TOP Version sein wegen den Assistenzsystemen 8-) und Schiebedach.
Eigentlich wollten wir weiß, aber da ist die Lieferzeit bis Mitte Septempber, also wird's halt Perlmut weiß mit Leder schwarz. Eigentlich hätte mir schwarz am besten gefallen, aber irgendwie bin ich zu geizig noch mehr Strom für die Klima zu investieren.
Und ich war zu geizig, Assistenzsysteme zu bestellen. Ich habe sie irgendwie nie vermisst... aber es ist sowieso zu spät, in 2 Wochen ist er hoffentlich da. Auch in Perlmuttweiß. 6-10-16A-Ladekabel habe ich schon besorgt. Und die Ladestation vom Leaf passt ja auch zum Outlander. Bin schon ganz gespannt, wie er sich im Alltag bewährt.
Gruß,
torwin
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18 und KIA e-Niro 2020 Spirit
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Torwin hat geschrieben:Ein Fahrzeug reicht uns tatsächlich im Haushalt. Dennoch betrachte ich den Outländer als Zwischenlösung in der Hoffnung, dass ich in 3 Jahren etwas Vollelektrisches finden werde, was auch langstreckentauglich sein und preislich nicht über EUR 40.000 liegen wird. Daher wird der Outlander vorerst geleast. Kommt bis dahin nichts Überzeugendes und bezahlbares Elektrisches, werde ich den Outlander übernehmen.
Kann natürlich je nach Leasing Konditionen Sinn machen den Leaf zusätzlich zu behalten, aber wenn der langfistig eh nicht geeignet ist, würde ich den besser jetzt verkaufen, als dann in 3 Jahren, wenn der massiv an weert verloren hat. Solange es nicht s deutlich besseres gibt, hält sich der Preis ja halbwegs.

Bei den Assistenzsystemen geht es mir primär um den Abstandregeltempomat. Sowas hätte ich auch gern im Leaf. Gerade bei der "Schrankwand" macht sich das Fahren im Windschatten deutlich bemerkbar (sofern man einen geeigneten Vorderman" findet.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Torwin
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
eDEVIL hat geschrieben: Bei den Assistenzsystemen geht es mir primär um den Abstandregeltempomat. Sowas hätte ich auch gern im Leaf. Gerade bei der "Schrankwand" macht sich das Fahren im Windschatten deutlich bemerkbar (sofern man einen geeigneten Vorderman" findet.
Das schon, aber EUR 4k Preisunterschied spart man trotz Windschattenfahren nie ein. Beim Leaf hätte ich so etwas auch gerne, wobei ich auch so mit dem Leaf eigentlich zufrieden bin. Nur dass ich nicht wirklich 2 Autos brauche und Leaf nicht alle Strecken abdecken kann, schon gar nicht Urlaubsfahrten ans Mittelmeer.
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18 und KIA e-Niro 2020 Spirit
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
eDEVIL hat geschrieben:
Bei den Assistenzsystemen geht es mir primär um den Abstandregeltempomat. Sowas hätte ich auch gern im Leaf. Gerade bei der "Schrankwand" macht sich das Fahren im Windschatten deutlich bemerkbar (sofern man einen geeigneten Vorderman" findet.
Genau wegen dem wollte ich die Assistenzsysteme. Spurhalteassi finde ich eher doof, aber so ein Abstandsregeltempomat sollte auch bei Ordentlich Verkehr entlasten, im Gegensatz zum normalen Tempomat, der ja dabei eher gefährlich wird.
Bin ja mal hespannt wie gut der funktioniert.

Gruß mstaudi
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag